Kottwil: Auto überschlägt sich nach Selbstunfall mehrfach, Beifahrer wird verletzt

Kottwil_Unfall_LP.jpg
Das Auto blieb nach mehreren Überschlägen auf dem Dach liegen. (Bild: Luzerner Polizei)

Wie die Luzerner Polizei mitteilt, ereignete sich der Selbstunfall am Sonntagabend, 21. Februar, um zirka 19.30 Uhr, auf der Kantonsstrasse zwischen Mauensee und Kottwil. Ein 21-jähriger Schweizer verlor nach einem Überholmanöver die Kontrolle über sein Auto und kam rechts von der Strasse ab. Dabei fuhr er in eine Betonrinne ("Froschrinne"). Das Auto überschlug sich mehrfach und kam auf dem Dach auf einer Wiese zum Stillstand.

Der Beifahrer wurde verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Spital gebracht.

Die Polizei hat dem Autofahrer vor Ort den Führerausweis abgenommen. Im Spital wurde ein Bluttest durchgeführt, um festzustellen, ob der Lenker alkoholisiert war.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreinermonteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
Teilzeitselle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Gyger-Brack AG
Zimmermann EFZ, Mitarbeiter, Zofingen
Gyger-Brack AG
Zimmermann EFZ, Mitarbeiter, Zofingen
Gyger-Brack AG
Zimmermann EFZ, Mitarbeiter, Zofingen
Hauswartsuche, Mitarbeiter, Solothurn
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner