Hunzenschwil: Velofahrerin angefahren wegen vereister und beschlagener Scheiben

VUHunzenschwil1_kpa.JPG
Zum Zeitpunkt des Unfalls waren die Scheiben vereist und beschlagen. (Bild: Kantonspolizei Aargau)

Der Unfall ereignete sich am Montag, 22. Februar, kurz vor 7 Uhr in Hunzenschwil. Ein 52-jähriger Schweizer fuhr mit seinem Mercedes vom Fabrikweg an die Rupperswilerstrasse. Bei der Einmündung bremste er sein Fahrzeug bis zum Stillstand. Als er der Meinung war, die Strasse sei frei rollte er los und kollidierte mit der korrekt fahrenden Fahrradlenkerin. Die 59-jährige Fahrradlenkerin verletzte sich dabei und musste mittels Ambulanz ins Spital gebracht werden. An beiden Fahrzeugenentstand leichter Sachschaden.

Wie sich herausstellte, dürften die Scheiben des Autos zum Zeitpunkt des Unfalls vereist und beschlagen gewesen sein. Der Autolenker wurdebei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht und musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben.

VUHunzenschwil2_kpa.JPG
Bild: Kantonspolizei Aargau
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreinermonteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
Alberati Architekten AG
Architekt|in 60-80% / dipl. Bauleiter|in HF 80%, Mitarbeiter, Zofingen
inside Personaldienstleistung AG
Inside Personaldienste, Mitarbeiter,
Flückiger Holz AG
Produktionsmitarbeiter/Maschinisten 80-100%, Mitarbeiter, Schöftland
Kefin Lindig
Verkaufsberater, Mitarbeiter, Pratteln
Kefin Lindig
Verkaufsberater, Mitarbeiter, Pratteln
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner