Die Zeit mit der Frauenmehrheit in Kirchleerau ist definitiv vorbei

Hunziker_Erich1.jpg
Tritt wieder an: Gemeindeammann Erich Hunziker (SVP) (zVg)

Kirchleerau gehörte zu den wenigen Dörfern, die im Gemeinderat eine Frauenmehrheit hatten – und das über längere Zeit. Doch seit einem Jahr ist das nicht mehr so: Im Februar 2020 wurde der parteilose Daniel Wyss als Nachfolger der wegziehenden Martina Bolliger gewählt. Und im Gemeinderat Kirchleerau wird mit grosser Wahrscheinlichkeit die neue Männermehrheit bleiben. Denn sämtliche Bisherigen haben angekündigt, dass sie am 26. September wiedergewählt werden möchten: Also Erich Hunziker (49, SVP), der seit 2014 Gemeindeammann ist und auch dem Grossrat angehört. Vizeammann bleiben möchte Markus Hauri (54, parteilos). Er gehört dem Gemeinderat seit zwei Legislaturen an. Wiedergewählt werden möchten weiter die Gemeinderätinnen und bisherigen Gemeinderäte Béatrice Meili (64, parteilos), Renate Egli (66, parteilos) und Daniel Wyss (41, parteilos). (uhg)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Alberati Architekten AG
Architekt|in 60-80% / dipl. Bauleiter|in HF 80%, Mitarbeiter, Zofingen
Inside Personaldienste, Mitarbeiter,
Exquisina-Küchen
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Gerlafingen
Schulabgänger, Mitarbeiter,
Schulabgänger, Mitarbeiter,
Gesundheitspraxis Mensch & Hund
Wir bieten tierische Nebenverd, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner