Aarauer Maienzug: Kommission sagt Morgenfeier und Bankett ab

Maienzug_Iseli.jpeg
Morgenfeier am Maienzug 2019 - der letzte, bevor Corona zuschlug. Chris Iseli

Es war absehbar, und doch schmerzt es die Aarauerinnen und Aarauer: Der Maienzug, welcher am 2. Juli hätte stattfinden sollen, wird coronabedingt auf eine Klein-Version eingedampft. Die zuständige Maienzugkommission hat am Donnerstag bekannt gegeben, dass sicher die Morgenfeier in der Telli sowie das Bankett auf der Schanz abgesagt sind.

Wie der Maienzug doch noch feierlich begangen werden könne, werde derzeit geprüft, heisst es in der Mitteilung der Stadt. Der Fokus solle auf den Kindern liegen. Man werde hierzu «zu gegebener Zeit» wieder informieren.

Letztes Jahr haben sich die Aarauerinnen und Aarauer ihren eigenen Maienzug in den Quartieren organisiert:

 
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Inside Personaldienstleistungs AG
Inside Personaldienste, Mitarbeiter,
A-Niederhäuser
Maler EFZ-Industriebodenleger, Mitarbeiter, öchstetten
Allenspach Medical AG
Qualitätsverantwortliche/-n &, Mitarbeiter, Balsthal
Allenspach Medical AG
Qualitätsverantwortliche/-n &, Mitarbeiter, Balsthal
Müller
Müller Handels AG, Mitarbeiter, Oensingen
Müller
Müller Handels AG, Mitarbeiter, Oensingen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner