3,28 Promille Alkohol intus: Luzerner Polizei stoppt Autofahrer

alktest.jpg
Symblbild (Archiv)

Mit 3,28 Promille Alkohol intus ist ein 51-jähriger Autofahrer am Samstagabend durch Emmenbrücke gefahren. Seine unsichere Fahrweise fiel gegen 23.10 Uhr einer Patrouille der Luzerner Polizei auf, die ihn anhielt und kontrollierte.

Nach der Atemalkoholprobe, die einen Wert von 3,28 Promille ergab, musste der Portugiese sein Fahrzeug stehen lassen und sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerausweis wurde gesperrt, wie die Polizei gestern mitteilte. (sda)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Teilzeitselle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Teilzeitselle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Exquisina-Küchen
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Gerlafingen
Schulabgänger, Mitarbeiter,
Schulabgänger, Mitarbeiter,
Schulabgänger, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner