Olten: Brand in unbewohntem Reiheneinfamilienhaus – niemand verletzt

Brand_Olten.jpg
Bild: Kapo SO

Am Donnerstag, 11. März 2021, kurz vor 12.25 Uhr, stellte eine Polizeipatrouille an der Ziegelfeldstrasse in Olten einen Brand in einem leerstehenden Reiheneinfamilienhaus fest. Umgehend wurde die Feuerwehr Olten aufgeboten, die wenig später vor Ort eintraf.

Dank raschem Löscheinsatz konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht und schliesslich vollständig gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Die Schadenhöhe lässt sich derzeit noch nicht näher beziffern.

Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn klären nun die Brandursache ab. Der Verkehr über die Ziegelfeldstrasse wurde kurzzeitig umgeleitet.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
G.+W. Wolf AG
Polymechaniker, Mitarbeiter, Langendorf
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Alpnach Küchen AG
Projektleier Küchen 100%, Mitarbeiter,
Ernst Gerber AG
Hilfsarbeiter Entsorgung, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner