Ein Stück Aarburger Geschichte zieht um

DSC_0054.JPG
Die schwersten Möbelteile mussten vom ZSO Wartburg mit einem Möbellift aus dem Aarburger Winkelgebäude gehievt werden. Bild: zvg/Stefan Birrer

Der Dachstock des Winkelgebäudes neben dem Aarburger Rathaus ist leergeräumt. Das sanfte Licht fällt auf die hölzernen Balken und den massiven Holzboden. In den vergangenen Tagen hat hier die Zivilschutzorganisation (ZSO) Wartburg geschuftet. Tonnenweise Museumsgut aus verschiedenen Jahrzehnten wurde hier in einem wilden Durcheinander gelagert. Ein Sammelsurium altertümlicher Waren. «Eine Strategie, was aufbewahrt werden soll und was nicht, gab es früher nicht», sagt Hans Schmid, Präsident der Aarburger Museumskommission. Weil das Gebäude aber umgebaut wird, muss das Material aus dem Fundus bis Ende Juni raus sein. Gelagert werden die Museumsstücke, die nicht im Heimatmuseum ausgestellt werden, von nun an in einem Luftschutzkeller im Perry Center in Oftringen.

Nebst dem Zügeln der unzähligen Kisten und Möbelstücke gehört auch das Digitalisieren und Archivieren zu den Aufgaben des ZSO, der mit einem Team von 15 Personen dafür sorgte, dass alles reibungslos ablief. Die Vorselektion der Museumsgüter nahm die neue Konservatorin Luzia Fleischlin zusammen mit Benno Meier aus Brittnau vor, der den ganzen Umzug leitet – gemeinsam mit ZSO-Kommandant Ewald Müller und Stefan Birrer, Kulturgüterschutz-Unteroffizier beim ZSO. Das Zügeln von Museumsgütern gehört im Übrigen zum Leistungsauftrag des ZSO. Entsprechend entstehen für das Heimatmuseum Aarburg keine Kosten.

Vier Tonnen Material wurden entsorgt

Mit zwei weiteren Personen säubert und digitalisiert Benno Meier die unterschiedlichsten Stücke: vom uralten Kinderwagen bis hin zu Militärgamaschen. Das Inventieren ist die richtig grosse Arbeit und dürfte noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Eine Schwierigkeit für die ZSO-Mitglieder seien die erstaunlich schweren Möbel gewesen, sagt Stefan Birrer. «Teilweise mussten wir diese zu viert tragen und selbst dann waren sie noch schwer.» Erschwerend kam dazu, dass das Material teilweise über die engen Treppen im Winkelgebäude getragen werden musste. An einem Tag organisierte man allerdings einen Möbellift, um die schwersten Stücke so zu transportieren. Auseinanderfallende Möbel sowie unbrauchbares Museumsgut wurde entsorgt. Rund vier Tonnen waren das.

Im Juni wird der ZSO noch einmal vier Tage im Einsatz sein, um auch noch das restliche Material zu zügeln.

Verschiedene Kinderwagen gehören auch zum Museumsgut. Bild: Benno Meier
Die Museumsstücke, die im Museum nicht gebraucht werden, sind jetzt im Luftschutzkeller im Perry Center. Bild: Benno Meier
Kistenweise stapelt sich das Material. Bild: Benno Meier
Blick ins neue Depot. Bild: Benno Meier
Blick ins leergeräumte Winkelgebäude. Bild: Benno Meier
Das Depot im Winkelgebäude ist ein Sammelsurium an altertümlichen Gegenständen. Bild: Benno Meier
Blick ins frühere Depot im Winkelgebäude. Bild: Benno Meier
So sieht das Winkelgebäude nun leergeräumt aus. Bild: Benno Meier
So einige Karabiner waren im Fundus zu finden. Bild: Benno Meier
Blick ins ehemalige Depot. Bild: Benno Meier
Blick ins ehemalige Depot. Bild: Benno Meier
Blick ins ehemalige Depot. Bild: Benno Meier
Mit einem Möbellift wurden die schwersten Möbel aus dem Winkelgebäude transportiert. Bild: Stefan Birrer
An der Zügelaktion ist der ZSO Wartburg beteiligt. Bild: Stefan Birrer
Sind verantwortlich fürs Zügeln (von links): Ewald Müller (Kommandant ZSO Wartburg), Stefan Birrer (Kulturgüterschutz-Unteroffizier des ZSO), Hans Schmid (Präsident Museumskommission) und vorne Benno Meier. Bild: jam
Benno Meier säubert und fotografiert mit zwei weiteren Personen die Museumsgegenstände und archiviert sie. Bild: jam
So wird gearbeitet. Bild: jam
Blick ins fast leergeräumte Depot. Bild: jam
Eine alte Schreibmaschine. Bild: jam
Blick ins teilweise geräumte Depot. Bild: jam
Der ZSO Wartburg ist massgeblich beteiligt an der Zügelaktion. Bild: jam
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Inside Personaldienstleistungs AG
Inside Personaldienste, Mitarbeiter,
A-Niederhäuser
Maler EFZ-Industriebodenleger, Mitarbeiter, öchstetten
Allenspach Medical AG
Qualitätsverantwortliche/-n &, Mitarbeiter, Balsthal
Allenspach Medical AG
Qualitätsverantwortliche/-n &, Mitarbeiter, Balsthal
Müller
Müller Handels AG, Mitarbeiter, Oensingen
Müller
Müller Handels AG, Mitarbeiter, Oensingen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner