Schweizer Volksmusikstar Guido Eugster ist gestorben

Guido_Eugster.jpeg

Guido Eugster wurde bekannt als Teil des Trio Eugster, das er zusammen mit seinen Brüdern Alex und Vic bildete. Er hätte am 26. Mai seinen 85. Geburtstag gefeiert. Nun ist er am Karsamstag verstorben. Sein Bruder Alex bestätigte am Dienstag auf Anfrage von CH Media eine entsprechende Meldung von SRF.

Das Gesangstrio aus dem zürcherischen Dübendorf wurde 1967 gegründet. Mit Lieder wie «Oh läck du mir», «Ganz de Bappe» oder «Dä söll emal choo!» schrieben sie Schweizer Musikgeschichte.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreinermonteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
Metzgerei Kreienbühl AG
Verkäuferin/Koch/Fleischfachfrau Veredelung, Mitarbeiter, Reiden
Gebr. Jetzer Hoch-und Tiefbau AG
Sachbearbeiter/in, Mitarbeiter,
Restaurant Einsiedelei
Service 70-100%, Mitarbeiter, Rüttenen
Job für Mamis, Mitarbeiter,
Gesucht Raumpflerin, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner