Der FC Aarau besiegt Winterthur und steht im Halbfinal des Schweizer Cups

Onlinelogo_FC Aarau9.jpg

Die Aarauer waren im Duell der beiden Challenge-League-Kontrahenten über weite Strecken des Abends spielbestimmend und jubelten bereits in der 12. Minute über die verdiente Führung: Nach einer Massflanke von Donat Rrudhani traf Mickaël Almeida am entfernten Pfosten ins Netz.

Kurz vor dem Seitenwechsel erhöhte Léon Bergsma auf 2:0, als er einen Eckball von Shkelzen Gashi aus kürzester Distanz über die Linie lenkte. Es war ein korrektes Halbzeitergebnis, denn die Schützlinge von Cheftrainer Stephan Keller waren gegen die harmlos Eulachstädter in allen Belangen überlegen.

In der 48. Minute sorgte Gashi nach einer starken Vorarbeit von Jérôme Thiesson mittels Kopfstoss zum 3:0 für die endgültige Vorentscheidung im Brügglifeld. In der Folge gelang es dem FCA mit einem entschlossenen, solidarischen Auftritt mühelos, diese Führung über die Zeit zu bringen. Mehr noch: Die Winterthurer kamen über die gesamte Spielzeit zu keinem einzigen Abschluss auf das Gehäuse von Simon Enzler.

Damit qualifizierte sich der FC Aarau erstmals seit 16 Jahren wieder für das Halbfinale im Schweizer Cup. Der Gegner ist noch nicht bekannt, denn in den nächsten Tagen werden zuerst noch die offenen Achtelfinalpartien ausgetragen. 

Aarau – Winterthur 3:0 (2:0)
Brügglifeld. – 5 Zuschauer. – SR: Jaccottet. – Tore: 12. Almeida 1:0. 41. Bergsma 2:0. 49. Gashi (Thiesson) 3:0.
Aarau: Enzler; Giger, Thiesson, Bergsma, Conus; Rrudhani (71. Spadanuda, 88. Zverotic), Jäckle, Hammerich (88. Schneider), Aratore; Almeida (88. Schwegler), Gashi (53. Stojilkovic).
Winterthur: Marzino; Gantenbein (66. Isik), Baak, Lekaj, Wittwer; Pepsi (46. Omerovic), Arnold (66. Kriz); Callà (66. Ltaief), Alves (46. Ballet), Ramizi; Buess.
Bemerkungen: Aarau ohne Balaj (gesperrt), Schindelholz (krank), Peralta, Qollaku, Thaler, Verboom (alle verletzt), Avdyli, Caserta und Hajdari (alle nicht im Aufgebot). Winterthur ohne Di Nucci (krank), Costinha, Gonçalves, Muci, Nezaj, Roth, Schüpbach, Spiegel (alle verletzt), Dakaj, Emeghara, Hammer, Pauli, Rama und Volkart (alle nicht im Aufgebot). – 88. Spadanuda verletzt ausgeschieden. – Verwarnungen: 30. Arnold, 36. Thiesson, 79. Omerovic, 93. Lekaj (alle Foulspiel).

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
G.+W. Wolf AG
Polymechaniker, Mitarbeiter, Langendorf
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Home Instead
Teilzeitselle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner