ZT TalK

Kampf um Zofinger Stadtratssitze: Christiane Guyer und Hansruedi Hauri im ZT-Talk

Guyer_Hauri_ZTTalk.jpg
Christiane Guyer (Grüne, bisher) und Hansruedi Hauri (SVP, neu) stehen im ZT-Talk Red und Antwort. (Benjamin Lang)

Christiane Guyer (Grüne) kandidiert im April für eine weitere Amtszeit und – falls sie wiedergewählt wird - im Herbst als Frau Stadtammann; Hansruedi Hauri will der SVP einen Sitz im Stadtrat sichern. «Die SVP macht fast einen Viertel der Zofinger Wählerinnen und Wähler aus; es ist wichtig, dass die grossen Parteien im Stadtrat vertreten sind und sich einbringen können», sagt Hauri. Dass die SVP keinen direkten Draht in den Stadtrat habe, sei in den letzten Jahren ein Problem gewesen. Das sieht Christiane Guyer ganz ähnlich. Wichtig sei eine gute Durchmischung im Stadtrat. «So gesehen finde ich es gut, wenn die SVP wieder vertreten ist. Das würde auch zu einer Entkrampfung der Situation führen.»

Punkto Tempo 20 in der Altstadt und deren Weiterentwicklung sind sich die beiden weniger einig. «Ich bin nicht ganz sicher, ob Tempo 20 dem Gewerbe hilft», sagt Hauri, der sich auch für den Erhalt der Parkplätze einsetzt - die Gwerbler, die auf Kunden von aussen angewiesen seien, brauchten diese. «Das ist ein wichtiger Punkt: Ja nicht die Parkplätze reduzieren, in und um die Altstadt.»

«Tempo 20 ist eine gute Sache», sagt Guyer. Der Verkehr fliesse ruhiger, der Lärm werde weniger. Bezüglich Parkplätze gebe nicht einfach Schwarz und Weiss. «Wir haben Optimierungspotenzial in der Altstadt.» Bei kleineren Parkplätzen stelle sich die Frage, ob es sie noch braucht – beispielsweise bei der Schifflände. «Wir müssen etwas machen, damit wir den Suchverkehr reduzieren können und die Altstadt für die Bevölkerung lebendiger wird.»

Bisher erschienen im ZT-Talk-Special zu den Stadtratswahlen 2021: 

Rahela Syed (SP, bisher) und André Kirchhofer (FDP, neu)

Andreas Rüegger (FDP, bisher) und Lukas Fankhauser (SP, neu)

TV-Sponsoren


logos_hp_805x424_css.jpg
logos_hp_805x424_lindenhof.jpg
logo-akb-rgb-721.jpg

Servicepartner


logos_hp_805x424_WF.jpg

Partner


logos_hp_805x424_knutwiler1.jpg
logos_hp_805x424_bernheim2.jpg
Archiv von zttalk
zttalk

Peter Gehler im ZT-Talk: «Es herrscht Rat- und Hilflosigkeit»

18.06.2021 11:38 Uhr
zttalk

So haben Zofinger Gastronomen den Schritt Richtung Normalität erlebt

04.06.2021 13:31 Uhr
zttalk

Borna-Chefin Christine Lerch: «Der Brief an den Bundesrat blieb unbeantwortet»

29.05.2021 12:11 Uhr
zttalk

ZT-Talk zu den Agrar-Initiativen: zukunftsweisend oder zerstörerisch?

23.05.2021 11:03 Uhr
zttalk

Sportreporter-Legende Bernhard «Berni» Schär: «Ich wache immer noch um drei Uhr nachts auf»

14.05.2021 11:38 Uhr
zttalk

Kantonsärztin Yvonne Hummel: «330 Betriebe haben sich für repetitive Tests angemeldet»

23.04.2021 13:13 Uhr
zttalk

Remo Reginold: «Ohne China könnten wir diesen ZT-Talk gar nicht machen»

16.04.2021 11:44 Uhr
zttalk

Kampf um Stadtratssitze: Dominik Gresch, Michael Wacker und Maik Müller im ZT-Talk

10.04.2021 05:02 Uhr
zttalk

Rennen um Zofinger Stadtratssitze: Peter Siegrist und Robert Weishaupt im ZT-Talk

09.04.2021 13:40 Uhr
zttalk

Kampf um Zofinger Stadtratssitze: Andreas Rüegger und Lukas Fankhauser im ZT-Talk

07.04.2021 16:02 Uhr
zttalk

Kampf um Stadtratssitze: Rahela Syed und André Kirchhofer im ZT-Talk Special

06.04.2021 16:02 Uhr
zttalk

Reto Hütter im ZT-Talk: «Das Aussehen ist wichtig, aber es ist nicht das Wichtigste»

26.03.2021 11:18 Uhr
zttalk

Thomas Burgherr im ZT-Talk: «Ich fordere, dass Notrecht maximal drei Wochen gelten darf.»

19.03.2021 10:55 Uhr
zttalk

Giuseppe Gracia im ZT-Talk: «Politiker stürzen über die Lüge, nicht über die Untat.»

12.03.2021 11:36 Uhr
zttalk

Kanti-Rektor Patrick Strössler im ZT-Talk über Spucktests und Schlaumeier im Fernunterricht

05.03.2021 11:30 Uhr