Weggis: Führerloses Auto rollt 300 Meter den Hang hinunter und überschlägt sich mehrmals

weggis1.jpg
Bilder: Kapo LU
weggis2.jpg
weggis3.jpg

Am Mittwoch, 7. April 2021, kurz vor 15:30 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass in Weggis ein führerloses Auto eine abfallende Wiese hinuntergerollt sei. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass der Personenwagen an der Rigiblickstrasse parkiert gewesen war. Aus noch ungeklärten Gründen geriet das Auto ins Rollen und fuhr eine teilweise steil abfallende Wiese (Gefälle von 29 bis 52 Prozent) hinunter. Nach ca. 196 Metern überquerte das führerlose Fahrzeug die Kantonsstrasse, ohne andere Verkehrsteilnehmer zu treffen. Das Auto überschlug sich danach mehrmals und kam schliesslich nach 287 Metern zum Stillstand.
 
Aus welchen Gründen das parkierte Fahrzeug ins Rollen geriet, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.
 
Verletzt wurde beim Unfall niemand. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden und musste mit einem Kran geborgen werden.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Inside Personaldienstleistungs AG
Inside Personaldienste, Mitarbeiter,
A-Niederhäuser
Maler EFZ-Industriebodenleger, Mitarbeiter, öchstetten
Allenspach Medical AG
Qualitätsverantwortliche/-n &, Mitarbeiter, Balsthal
Allenspach Medical AG
Qualitätsverantwortliche/-n &, Mitarbeiter, Balsthal
Müller
Müller Handels AG, Mitarbeiter, Oensingen
Müller
Müller Handels AG, Mitarbeiter, Oensingen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner