Emmen: 17-Jähriger bei Raub verletzt – vier mutmassliche Täter festgenommen

Faust2.jpg
Symbolbild (Archiv)

Am Samstag, 6. März 2021, kurz vor 00:45 Uhr wurde ein 17-jähriger Jugendlicher an der Stauffacherstrasse in Emmen von vier Personen überfallen. Dabei wurden ihm unter Schlägen diverse Wertsachen abgenommen. Die Täter konnten zunächst unerkannt flüchten. Das Opfer erlitt Gesichtsverletzungen und begab sich in ärztliche Behandlung. Im Rahmen von Ermittlungen konnte die Luzerner Polizei die vier mutmasslichen Täter festnehmen. Es handelt sich dabei um zwei Afghanen (beide 18 Jahre) und zwei Schweizer (14 und 19 Jahre). Bei den durchgeführten Hausdurchsuchungen konnte ein Teil des Deliktsgutes sichergestellt werden.
 
Drei der mutmasslichen Täter wurden zwischenzeitlich wieder entlassen. Ein inzwischen 19-jähriger Afghane befindet sich nach wie vor in Untersuchungshaft, da ihm weitere Straftaten vorgeworfen werden.
 
Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen und die Jugendanwaltschaft Luzern.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreinermonteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
Alberati Architekten AG
Architekt|in 60-80% / dipl. Bauleiter|in HF 80%, Mitarbeiter, Zofingen
inside Personaldienstleistung AG
Inside Personaldienste, Mitarbeiter,
Flückiger Holz AG
Produktionsmitarbeiter/Maschinisten 80-100%, Mitarbeiter, Schöftland
Kefin Lindig
Verkaufsberater, Mitarbeiter, Pratteln
Kefin Lindig
Verkaufsberater, Mitarbeiter, Pratteln
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner