Der FC Aarau gibt sich gegen Schlusslicht Chiasso keine Blösse

Onlinelogo_FC Aarau9.jpg

Der FC Aarau gewinnt im Bügglifeld gegen Tabellenschlusslicht FC Chiasso hochverdient mit 3:1. Donat Rrudhani sorgt dabei mit seinem Doppelpack für die Entscheidung. Dank dem Sieg beträgt der Rückstand auf den Barrage-Platz zwischenzeitlich nur noch drei Punkte.

Die Aarauer durften bereits nach 87 Sekunden über die frühe Führung jubeln, als Donat Rrudhani nach einem Zuspiel von Marco Aratore in die gegnerischen Maschen traf. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit vergaben die Schützlinge von Cheftrainer Stephan Keller in ihrer spielerischen Dominanz eine Vielzahl an Grosschancen; immer wieder vermochte sich auch Chiasso-Keeper Alexandros Safarikas auszuzeichnen.

Zudem rettete der Pfosten für die Gäste beim Schuss von Filip Stojilkovic. Die Entscheidung folgte schliesslich in der Mitte der zweiten Halbzeit durch einen Doppelpack von Léon Bergsma (64.) und wiederum Rrudhani (66.). Zwar kam auch der Tabellenletzte aus dem Tessin durch einen sehenswerten Distanzschuss von Sofian Bahloul (72.) noch zum Ehrentreffer, doch die Aarauer brachten die Zwei-Tore-Führung schliesslich mit einer soliden Abwehrleistung über die Zeit, gleichbedeutend mit dem vierten Pflichtspielsieg in Folge.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreinermonteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
Teilzeitselle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Gyger-Brack AG
Zimmermann EFZ, Mitarbeiter, Zofingen
Gyger-Brack AG
Zimmermann EFZ, Mitarbeiter, Zofingen
Gyger-Brack AG
Zimmermann EFZ, Mitarbeiter, Zofingen
Hauswartsuche, Mitarbeiter, Solothurn
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner