Der FC Aarau ringt Leader GC nieder und bleibt im Rennen um den Barrageplatz

Onlinelogo_FC Aarau11.jpg

Der FC Aarau liefert sich bei strömendem Regen einen attraktiven Spitzenkampf gegen die Grasshoppers und gewinnt letztlich mit 2:1. Der erste Saisonsieg gegen den Leader kommt dabei gerade richtig, dank diesem Erfolg bleibt der Aarauer Rückstand auf den FC Thun vier Runden vor Schluss bei fünf Punkten.

Bis zur Pause sahen die 100 Zuschauer ein ausgeglichenes Duell im Brügglifeld, auch wenn Aarau spielerische Vorteile besass. Beide Teams wurden im ersten Umgang nur einmal zwingend: Donat Rrudhani scheiterte mit einem Flachschuss an Goalie Mateo Matic, während Shkelqim Demhasaj auf der Gegenseite nur knapp an einer Hereingabe vorbeirutschte.

Nach der Pause dauerte es dann nur 13 Minuten, bis der FCA ein erstes Mal jubeln konnte. Nach einem Ballverlust von GC im Mittelfeld und einem Zuspiel von Rrudhani traf Liridon Balaj aus halbrechter Position in die gegnerischen Maschen. Nach einem Angriff über rechts war es dann in der 74. Minute Demhasaj, der ganz alleine vor dem Tor nur noch zum 1:1 einzuschieben brauchte. Die Entscheidung fiel schliesslich n der 86. Minute. Nach einem Aarauer Konter netzte Mickaël Almeida aus halbrechter Position zur Entscheidung ein.

Aarau - Grasshoppers 2:1 (0:0)

Brügglifeld. – 100 Zuschauer. – SR: San. – Tore: 58. Balaj 1:0. 74. Demhasaj 1:1. 86. Almeida 2:1.

Aarau: Enzler; Giger, Thiesson (80. Zverotic), Bergsma, Conus; Spadanuda (59. Avdyli), Jäckle, Hammerich (80. Schwegler), Rrudhani (59. Stojilkovic); Almeida, Balaj (80. Aratore).

GC: Matic; Arigoni, Cvetkovic, Nobrega, Lenjani; Da Silva (72. Ponde), Ronan, Schmid (61. Santos), Gjorgjev (87. Affechay); Pusic; Demhasaj (87. Ribeiro).

Bemerkungen: Aarau ohne Schindelholz (krank), Gashi, Peralta, Qollaku, Thaler, Verboom (alle verletzt), Caserta, Hajdari und Schneider (alle nicht im Aufgebot). GC ohni Toti (gesperrt), Bonatini, Kalem, Morandi, Nadjack (alle verletzt), Fehr, Keller, Pina und Salvi (alle nicht im Aufgebot). – Verwarnungen: 65. Hammerich (Foul), 81. Jäckle (Reklamieren). – Platzverweis: 91. Almeida (gelb-rot, Foulspiel).

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreinermonteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
Metzgerei Kreienbühl AG
Verkäuferin/Koch/Fleischfachfrau Veredelung, Mitarbeiter, Reiden
Treuhand intax ag
Buchhalter(in) 10-40%, Mitarbeiter, Aarau
SL Keramik GmbH
Plattenleger, Mitarbeiter, Muhen
R. Steiner AG
Plattenleger EFZ, Mitarbeiter, Oberkulm
Chocolats Kaufmann
Verkaufspersönlichkeit 60-80%, Mitarbeiter, Buchs
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner