Brand in einer Wohnung in Baden verursacht hohen Sachschaden

kantonspolizei_solothurn.jpg
Die Kantonspolizei Aargau hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Bild: zvg

Am Freitagabend, kurz vor 16.30 Uhr wurde der Kantonspolizei Aargau ein Brand in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Brisgistrasse in Baden gemeldet. Umgehend wurde die Stützpunktfeuerwehr Baden sowie Einsatzkräfte der Polizei aufgeboten.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss festgestellt werden. Aufgrund dessen wurden die Bewohnenden des betroffenen Gebäudes evakuiert. Beim Brandausbruch befanden sich keine Personen in der betroffenen Wohnung und es wurde niemand durch den Brand verletzt. Die Wohnung ist jedoch nicht mehr bewohnbar.

Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen zur Aufklärung der Brandursache aufgenommen. Nebst der Stützpunktfeuerwehr Baden standen mehrere Patrouillen der Kantonspolizei sowie der Stadtpolizei Baden und der Regionalpolizei Wettingen-Limmattal im Einsatz.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
G.+W. Wolf AG
Polymechaniker, Mitarbeiter, Langendorf
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Home Instead
Teilzeitselle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner