Zwei Zofinger Unterführungen werden neu gestaltet

Personenunterfuehrung_Zelgli.jpg
Die ursprünglichen Bemalungen bei der Unterführung Zelgli wurden stark verunstaltet. Bild: zvg

1988 bemalten Zofinger Schulklassen die Personenunterführungen Zelgli und Brittnauerstrasse. Mittlerweile sind die Bilder stark verunstaltet und verblichen. 2020 fragten deshalb Graffiti-Künstler die Stadt Zofingen an, ob sie die Unterführung Zelgli neu gestalten dürfen, und haben somit den Anstoss für eine Neugestaltung der beiden Unterführungen gegeben.

Schüler realisieren das Projekt «Brittnauerstrasse»

Das Gemeinschaftswerk bei der Unterführung Brittnauerstrasse realisieren zwei Primarklassen und je eine SeReal- und eine Real-Klasse. Bevor die Schüler die Kunstwerke malen können, werden Handläufe und versetzte Schranken entfernt sowie die Wände gereinigt und grundiert. Die Unterführungen bleiben grundsätzlich auch während den Arbeiten offen, es ist jedoch mit Durchgangsbehinderungen in folgenden Zeiträumen zu rechnen: Brittnauerstrasse Mai bis Juli 2021, Zelglistrasse Juli bis August 2021. (pd)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreinermonteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
Metzgerei Kreienbühl AG
Verkäuferin/Koch/Fleischfachfrau Veredelung, Mitarbeiter, Reiden
Swissglasboy GmbH
AVOR Glasmontage, Mitarbeiter, Bützberg
TRICO AG
Polymechaniker/in EFZ/Produkto, Mitarbeiter,
TRICO AG
Polymechaniker/in EFZ/Produkto, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner