Der Re-Start im Aargauer Fussball soll am 11. und 12. Juni erfolgen

AJ8R0084.jpg
Gibt der Bundesrat per 31. Mai grünes Licht, dürfen Albert Marku und der FC Kölliken im Juni wieder Ernstkämpfe bestreiten. (Bild: Otto Lüscher)

Der Aargauische Fussballverband (AFV) hat den Re-Start in den Kategorien «Aktive» und «Senioren» auf den 11. und 12. Juni 2021 terminiert, sofern der Bundesrat die in Aussicht gestellten Lockerungen der Corona-Massnahmen per Ende Mai definitiv beschliesst. Im Aargau werden lediglich die noch nicht ausgetragenen Partien der Herbstrunde sowie die Spiele im Aargauer Cup ausgetragen. Ab sofort sind in allen Kategorien Wertungen «0:0 ohne Punkte» bei Einverständnis beider Teams ohne Kostenfolge möglich. Die Amateur Liga des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV) teilte derweil mit, dass der Re-Start in der 2. Liga interregional bereits am 5. Juni erfolgen werde.

Der Aargauer Cupfinaltag wird nicht in Villmergen und nicht als Zweitages-Event stattfinden. Dies haben der AFV und der FC Villmergen in einem gemeinsamen Beschluss entschieden. Der Cupwettbewerb wird jedoch in allen Kategorien fortgeführt. Die Finalspiele finden voraussichtlich am 25. und 26. Juni (Junioren B bis D, Juniorinnen und Frauen), am 30. Juni und 1. Juli (Aktive Männer und Junioren A) sowie am 2. Juli (Senioren) statt.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
agon-sports AG
Service Techniker Fitnessgeräte, Mitarbeiter, Zofingen
Job für Mami, Mitarbeiter,
Job für Mami, Mitarbeiter,
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner