Planänderung: Der Niklaus-Thut-Schwinget findet doch statt

Aaron Ruegger II_preview.jpg
Am 26. Juni findet der Niklaus-Thut-Schwinget in Uerkheim statt. (Bild: Michael Wyss)

Eigentlich hatte der Schwingklub Zofingen und Umgebung die diesjährige Ausgabe des traditionellen Niklaus-Thut-Schwingets vor gut zwei Wochen bereits abgesagt. Doch nach den Entwicklungen der letzten Tage in Bezug auf die Corona-Pandemie ist das OK noch einmal auf diesen Entscheid zurückgekommen und hat beschlossen, das Fest trotzdem durchzuführen. «Wir wollen denen, die trainiert haben, diese Chance bieten», sagt Martin Anderegg, Präsident des Schwingklubs Zofingen, «es liegt auch im Bereich des Machbaren für uns, weil die Infrastruktur bereits für den Wettkampf des Nachwuchses steht.»

Am Samstag, 26. Juni, also einen Tag vor dem Kantonalen Nachwuchsschwingertag, greifen in Uerkheim also auch die Aktiven zusammen. Der Abendschwinget soll um 15 Uhr starten, der Schlussgang dürfte gegen 18.30 Uhr über die Bühne gehen. Bis jetzt rechnet Anderegg mit 50 Aktivschwingern und ohne Zuschauer, «dann müssen wir kein spezielles Schutzkonzept aufstellen.» Je nachdem ändert sich bis dahin an der Ausgangslage aber noch etwas. «Wir hoffen natürlich, dass wir letztlich sogar mehr Athleten schwingen lassen dürfen und vielleicht auch Zuschauer erlaubt sein werden», sagt Martin Anderegg.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
agon-sports AG
Service Techniker Fitnessgeräte, Mitarbeiter, Zofingen
Job für Mami, Mitarbeiter,
Job für Mami, Mitarbeiter,
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner