Leimbach: Patrouillenwagen kracht anlässlich «dringender Dienstfahrt» in Hausmauer

210610_VULeimbach.jpg
Bild: Kapo AG
210610_VULeimbach2.jpg

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 10. Juni 2021, kurz vor 12.30 Uhr, in Leimbach.

Ein Patrouillenwagen fuhr mit eingeschaltetem Blaulicht und Horn auf der Hauptstrasse von Zetzwil in Richtung Reinach. Dabei kam es anlässlich eines Überholmanövers, aus noch unbekannten Gründen, zu einer Streifkollision. Aufgrund eines umgehend eingeleiteten Brems-und Ausweichmanövers prallte der Patrouillenwagen anschliessend in eine Hausmauer.

Verletzt wurde niemand.

An beiden beteiligten Fahrzeugen sowie an der Hausmauer entstand Sachschaden. Die genauen Umstände zum Unfallhergang sind noch nicht bekannt. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen dazu aufgenommen.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreinermonteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
Metzgerei Kreienbühl AG
Verkäuferin/Koch/Fleischfachfrau Veredelung, Mitarbeiter, Reiden
Treuhand intax ag
Buchhalter(in) 10-40%, Mitarbeiter, Aarau
SL Keramik GmbH
Plattenleger, Mitarbeiter, Muhen
R. Steiner AG
Plattenleger EFZ, Mitarbeiter, Oberkulm
Chocolats Kaufmann
Verkaufspersönlichkeit 60-80%, Mitarbeiter, Buchs
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner