Pfarrerin Rosemarie Müller mit Überraschungen verabschiedet

Rosemarie_Mueller.jpg
Schöftland 13.06.2021: Pfarrerin Rosemarie Müller hielt am Sonntag ihren Abschiedsgottesdienst und geht nun in Pension. Sie stellte ihre Abschiedspredigt unter das Thema «alles hat seine Zeit», umrahmt mit Jodelklängen. Als Geschenk durfte Müller vom Mitarbeiterteam eine Eichenbank entgegennehmen. Pöstler Urs Rauber hatte die Lacher auf seiner Seite, als er mit dem elektrischen Postroller einen Sack mit den eingegangenen Karten, Grüssen und Geschenken überbrachte. Ein Gedicht und Fotos beschrieben einige besondere Eigenschaften von Rosemarie Müller. Eva Lüscher, Präsidentin der Kirchenpflege, würdigte das langjährige Wirken und dankte der Pfarrerin für ihren unermüdlichen Einsatz. (zg)Bild: zvg
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
agon-sports AG
Service Techniker Fitnessgeräte, Mitarbeiter, Zofingen
Job für Mami, Mitarbeiter,
Job für Mami, Mitarbeiter,
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner