Kunst als Stellvertreter gesellschaftlicher Probleme

koelliken_wib.jpg
Kölliken Christa Hunziker und Roland Hächler, bekannt durch das Gämshorn-Ensemble «Saltarello», luden zum offenen Atelier Aegerten 27 zu Kunst und irischer Musik im Garten ein. Das Künstlerpaar präsentiert eine Ausstellung mit einem Zyklus von acht Werken unter dem Titel «Mannahata». Goldfarbene «Collageteile» in bizarren Formen zieren als Herzstücke die Bilder aus handgeschöpftem Büttenpapier. Motive und Umrisse symbolisieren die Insel Manhattan, den Aralsee, die Plastikinsel vor Kalifornien oder die Osterinsel. Stellvertretend stehen sie für die Ausbeutung der Menschen, dem Raubbau an Natur und Landschaftsgebieten, dem Klimawandel durch wachsenden CO2-Ausstoss oder der materiellen Verschwendungssucht. (AW)Bild: Alfred Weigel
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
agon-sports AG
Service Techniker Fitnessgeräte, Mitarbeiter, Zofingen
Job für Mami, Mitarbeiter,
Job für Mami, Mitarbeiter,
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
Gurtner AG
Sanitärinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Solothurn
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner