Schade, dass es wieder reicht

031120_spz_mwy.jpg

Ein richtiger Fan hält auch in schwierigen Zeiten zu seinem Team! Ein Patriot steht immer hinter der Landesauswahl! Das mögen viele Menschen so unterschreiben können, aber ich gehöre nicht dazu. Ich war nach dem 3:1-Sieg der Schweizer Fussballer gegen die Türkei an der EM enttäuscht. Nicht von der Leistung der Schweizer, sondern vom Umstand, dass das Team von Trainer Vladimir Petkovic den Kopf wieder aus der Schlinge zieht und sich für die K.O.-Phase qualifiziert. Allerdings ist es bei diesem Modus auch schwieriger auszuscheiden als weiterzukommen. Von alles schlecht zu alles super innerhalb von wenigen Tagen, das greift zu kurz. Ein kleiner Teil dieser Mannschaft – es sind keineswegs alle – scheint in der Eigenwahrnehmung einfach kein Schrittchen weiterzukommen. Zuerst ICH, dann lange niemand mehr und dann der kümmerliche Rest. Und wehe, die überbezahlten Pubertierenden werden – zuweilen durchaus berechtigt – kritisiert, ist die ganze Welt gegen sie und alle anderen ach so engstirnig und unwissend. So wird aus einem Haufen Individualisten nie ein Team, mit dem jede Schweizerin und jeder Schweizer mitleidet – und sich auch mit Freude identifizieren kann. Es geht eben um viel mehr als darum, ob die Nationalspieler die Schweizer Hymne mitsingen oder nicht.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
agon-sports AG
Service Techniker Fitnessgeräte, Mitarbeiter, Zofingen
Schmerz Zentrum Zofingen AG
Putzfee für Arztpraxis, Mitarbeiter,
Revimag Treuhand AG
SachbeareiterIn Treuhand, Mitarbeiter, Dagmersellen
Notarait Dr. Widmer Nachfolger B.Fässli
Kaufm. Mitarbeiterin, Mitarbeiter,
Revimag Treuhand AG
SachbearbeiterIn Treuhand 80-100%, Mitarbeiter, Dagmersellen
Caravan Werkstatt Wälti
Caravan-Mechaniker/in / Kauffrau/Kaufmann, ,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner