Fünf verletzte Personen nach Frontalkollision bei Rain

21-06-27-VU Rain1.jpg
21-06-27-VU Rain 1.jfif

Am Samstag um 18.45 Uhr war ein Auto mit vier Personen von Sempach auf der Rainerstrasse in Richtung Rain unterwegs. Im Gebiet Erlematte geriet das Auto aus unbekannten Gründen in einer leichten Rechtsbiegung auf die andere Fahrbahnhälfte und kollidierte frontal massiv mit einem entgegenkommenden Personenwagen, der ins Wiesland geschleudert wurde.
 
Der 76-jährige Fahrer musste laut der Meldung der Luzerner Polizei mit lebensbedrohlichen Verletzungen durch die Alpine-Air-Ambulance in ein Spital geflogen werden. Die drei Mitfahrer sowie der Fahrer des entgegenkommenden Autos wurden durch den Rettungsdienst in mehrere Spitäler transportiert.
 
Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden, der auf rund 25 000 Franken geschätzt wird. Die Hauptstrasse zwischen Sempach und Rain musste für rund drei Stunden gesperrt werden.

Zur Bergung der Verletzten sowie für die Verkehrsumleitung waren die Stützpunktfeuerwehr Emmen sowie die Feuerwehrkorps Oberer Sempachersee und Rain im Einsatz. Ausserdem musste die Strasse durch eine Putzmaschine des zentras gereinigt werden.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Müller
Verkaufberat. Naturkosmetik, Mitarbeiter, Langendorf
Müller
Verkaufsberater Schreibwaren, Mitarbeiter, Langendorf
Home Instead
Teilzeitselle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Pieroth Romanet SA
Hilfe!! Ich brauche DICH, Mitarbeiter,
Restaurant Schwendi
Koch EFZ / BG 1000%, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner