Hauptstrasse wird am 18. Juli für den Belagseinbau gesperrt

Hauptstrasse_Koelliken.jpg
Köllikens Hauptstrasse. (Archivbild)
210705_Uebersichtsplan_Deckbelagssarbeiten_Koelliken_1_Galerie12001.jpg
Übersichtsplan Sperrung Kölliken. Bild: Kanton Aargau

In Kölliken wird seit September 2019 die Hauptstrasse saniert und die Werkleitungen erneuert. Mit der Strassensanierung wurde beidseitig der Fahrbahn auch durchgehende Trottoirs zur Erhöhung der Verkehrssicherheit (Fussverkehr, Schulweg) gebaut. Die Deckbelagsarbeiten in den Einmündungen zu den Quartierstrassen und Liegenschaften sowie der Trottoirs erfolgt in vier Etappen:

  • Etappe 1: Scheidgasse bis Küfergasse ab 5. Juli 2021
  • Etappe 2: Mühlegasse bis Bäckermatte ab 7. Juli 2021
  • Etappe 3: Küfergasse bis Hofstrasse ab 12. Juli 2021
  • Etappe 4: Bäckermatte bis Ghürststrasse ab 14. Juli 2021

"Die betroffenen Bereiche sind jeweils für zwei Tage gesperrt. Die Kantonsstrasse ist dann nur halbseitig befahrbar", sagt der Projektleiter Michael Reinhard. Die Verkehrsregelung erfolgt mittels Verkehrsdienst. Das jeweils gegenüberliegende Trottoir ist begehbar. Die Arbeiten sind witterungsabhängig; bei schlechter Witterung kann es zu Terminverschiebungen kommen.

Sperrung der Hauptstrasse ab 18. Juli 2021

"Am Sonntag, 18.Juli, ist der Deckbelagseinbau auf der Fahrbahn geplant", erklärt Michael Reinhard. Zu diesem Zweck wird der ein Kilometer lange Strassenabschnitt zwischen den Einmündungen Scheid-/Mühlegasse und der Ghürststrasse für jeglichen Motorfahrzeugverkehr bis Montag, 19. Juli, 6.00 Uhr, gesperrt. Es wird eine Umleitung via Holziken eingerichtet. Für Fussgängerinnen und Fussgänger sind die Trottoirs jederzeit benutzbar. Velofahrende steigen im Baustellenbereich bitte ab und benutzten die Trottoirs zu Fuss. Nach dem Deckbelagseinbau werden noch die neue Strassenmarkierung aufgebracht und die Schachtabdeckungen auf die neu Fahrbahnhöhe gezogen.

Die Deckbelagsarbeiten erfordern trockenes und warmes Wetter. Bei schlechter Witterung verschiebt sich die Strassensperrung um eine Woche auf den 25./26. Juli.

In der Mitteilung bittet der Kanton die Anwohnenden und Verkehrsteilnehmenden um Nachsicht für die unvermeidlichen Behinderungen und dankt für das entgegengebrachte Verständnis.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
G.+W. Wolf AG
Polymechaniker, Mitarbeiter, Langendorf
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Home Instead
Teilzeitselle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner