Rothrist: Vermisster Mann nach Polizei-Suchaktion lebend im Wald aufgefunden

Kapo_AG_Iseli.jpeg
Symbolbild Kapo AG

Eine Patrouille der Regionalpolizei Zofingen stiess am Mittwochvormittag, 28. Juli 2021, in einem Waldstück oberhalb von Rothrist auf den Vermissten. Er war leicht unterkühlt, sonst jedoch unverletzt. Eine Ambulanz brachte ihn zur näheren Untersuchung ins Spital.

Der 36-jährige Gian-Andrea Theus hatte seinen Wohnort am Montagmorgen verlassen. Da befürchtet werden musste, dass ihm etwas zugestossen sein könnte, suchte die Polizei am Dienstag intensiv nach dem Vermissten. Die Suchaktion an der auch Polizeihunde und ein Helikopter im Einsatz standen, musste am späten Dienstagabend ohne Ergebnis abgebrochen werden.

Aufgrund der Vermisstmeldung in den Medien meldete ein Anwohner später in der Nacht, dass er am Montag möglicherweise dem Gesuchten begegnet sei. Aufgrund dieser Information konzentrierte die Polizei ihre Suche am Mittwoch auf das fragliche Waldstück und konnte den Vermisstendadurch noch rechtzeitig auffinden.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
G.+W. Wolf AG
Polymechaniker, Mitarbeiter, Langendorf
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Home Instead
Teilzeitselle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner