«Speaker Slam»: Eine Surseerin sorgte für Gänsehaut

300721_luz_Rednerwettbewerb2.jpg
Die Surseerin Beyhan Yücel Wechsler bei ihrem Auftritt in Deutschland Bild: Dominik Pfau

Kurz, knackig und direkt auf den Punkt: Beim internationalen «Speaker Slam» in Deutschland hat die Surseerin Beyhan Yücel Wechsler einen beachtlichen Erfolg erzielt und einen Excellence Award in die Schweiz geholt.

Nach Austragungen in New York, Wien und verschiedenen deutschen Grossstädten fand der 30. Speaker Slam am 16. Juli an seiner Geburtsstätte in Mastershausen (Bundesland Rheinland-Pfalz) statt. 79 Teilnehmende traten an. Sie sprachen insgesamt mehr als sieben Stunden lang. Beyhan Yücel Wechsler war die einzige Schweizer Teilnehmerin und wurde in der Kategorie Fernsehen nominiert.

Beim «Speaker Slam» handelt es sich um einen Rednerwettstreit. So wie bei den beliebten Poetry Slams um die Wette gereimt oder gerappt wird, messen sich beim Speaker Slam Rednerinnen und Redner mit persönlichen Themen nach ihrer Wahl. Sie haben nur vier Minuten Zeit, ihr Publikum mitzureissen und zu begeistern. Nach 240 Sekunden wird das Mikrofon ausgeschaltet.

Die Verbindung mit uns selbst und den anderen

Die erfolgreiche Surseerin mit türkischen Wurzeln ist von Beruf Polarity Therapeutin. «Ich trete an, um die Menschen in ihre innere Kraft und inneren Potenziale zu führen», sagt Bey-han Yücel Wechsler. In ihrer Rede appellierte sie an das Publikum, sich daran zu erinnern, wie existenziell die wahrhaftige Verbindung mit uns selbst und unserem Gegenüber im Alltag ist. Während ihrem vierminütigen Auftritt gab sie einfache Beispiele dafür, wie Menschen im Alltag in kleinen Schritten Freude, Nähe, Verbundenheit und sogar die Liebe erfahren können. «Ich wollte damit Hoffnung stiften und das Publikum ermutigen, mit mehr Offenheit und einer Prise Freude aufeinander zuzugehen und aneinander Anteil zu nehmen», sagt sie. Die Herausforderung des Abends bestand darin, das Publikum und die Jury dort abzuholen, wo sie sind, und für das Thema zu begeistern – all das in nur 240 Sekunden. Beyhan Yücel Wechsler ist das offenbar gelungen, denn sie zählte zu den fünf Finalistinnen. Die Jury bestand aus Radio- und Fernseh-Journalisten, Redneragenturen, Social-Media-Experten und renommierten Speakern. «Ich sorgte, das wurde mir bescheinigt, bei allen für Gänsehaut», sagt Wechsler stolz.

Sie sprach über die hohe Anzahl von einsamen, entfremdeten Menschen, die ihr in ihrer Arbeit und im Alltag begegnen, und dem damit einhergehenden Verlust der inneren Kräfte und Ressourcen. Durch die Corona-Krise sei die Zahl dieser Menschen nochmals stark angestiegen. «Ich möchte diesen Menschen eine Stimme geben, damit sie ihre Kraft wiederfinden und morgens beim Aufstehen Ja zum Leben sagen können», sagt die Therapeutin. «Ein Lächeln verändert die Welt. Es braucht keine Umarmung. Aber es geht darum, den anderen wahrzunehmen. Jeder kann dazu beitragen. Dann hätten wir ein bisschen weniger Leid nebst anderen Problemen wie Corona», sagt sie gegenüber dieser Zeitung. Sie hofft, so auch den Suizidzahlen in unserer Gesellschaft entgegenwirken zu können.

Der Gründer des internationalen Speaker Slams, Hermann Scherer, ist ein renommierter Business-Experte, Berater und Bestsellerautor im deutschsprachigen Raum. Er sagt auf Anfrage: «Ich habe viele Schweizer in meinen Veranstaltungen, die sich alle wacker behaupten.»

Der Deutsche hat selbst viele Jahre in der Schweiz, in Herrliberg am Zürichsee, gewohnt, und findet, dass das Bild, das viele Schweizer von sich und ihrer Kommunikation haben, verfälscht sei. «Die Schweizer reden und kommunizieren viel besser, als sie es selbst wahrnehmen. Ich finde die Schweizer so etwas von grossartig!»

Der Auftritt von Wechsler startet bei 4:53:00 (im Video unten)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
G.+W. Wolf AG
Polymechaniker, Mitarbeiter, Langendorf
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Alpnach Küchen AG
Projektleier Küchen 100%, Mitarbeiter,
Ernst Gerber AG
Hilfsarbeiter Entsorgung, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner