Zwei Schweizer für den Vielseitigkeits-Final qualifiziert

lcimg-2ea2f830-9c19-4dc5-8cf2-2b250f352ae0.jpg
Felix Vogg ist im Einzelfinal dabei. Bild: Keystone

Mit dem heutigen Springen wurden die Mannschaftssieger in der Vielseitigkeit (Dressur, Gelände, Springen) ermittelt: Gold gewinnt Grossbritannien, Silber geht an Australien und Bronze geht nach Frankreich. Deutschland wird 4. Die Schweiz schafft es auf Rang 10. 

Diese Prüfung war gleichzeitig die Qualifikation für das Einzelfinale, das wiederum mit einem Springen ausgetragen wird. Dafür haben sich die Schweizerin Mélody Johner mit Toubleu de Rueire und Teamleader Felix Vogg mit Colero qualifiziert. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
G.+W. Wolf AG
Polymechaniker, Mitarbeiter, Langendorf
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Home Instead
Teilzeitselle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner