Oftringen: Zu stark beschleunigt - Junglenker kollidiert mit Steinblock

210907_VU_Oftringen_1.jpg
Bild: Kapo AG

Der Selbstunfall ereignete sich am Montag um 19.50 Uhr auf der Kirchstrasse in Oftringen.

Von einem Parkplatz her wollte der 19-jährige Fahrer eines Audi in diese Strasse einmünden. Weil er zu stark beschleunigte, verlor er die Herrschaft über den Wagen und prallte gegen einen Steinblock. Dadurch überschlug sich das Auto und blieb auf der Seite liegen.

Während der 19-Jährige unverletzt blieb, brachte eine Ambulanz seine 16-jährige Beifahrerin zur Kontrolle ins Spital. Dieses konnte sie noch am Abend wieder verlassen.

Am Auto entstand Totalschaden.

Die Kantonspolizei Aargau verzeigte den Neulenker an die Staatsanwaltschaft und nahm ihm den Führerausweis auf Probe vorläufig ab.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
G.+W. Wolf AG
Polymechaniker, Mitarbeiter, Langendorf
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Home Instead
Teilzeitselle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner