Corona-Massnahmen-Gegner wollen am Donnerstag in Willisau statt in Bern demonstrieren

IMG_1680.jfif
Die Corona-Massnahmen-Gegner wollen am Donnerstagabend in Willisau demonstrieren.

Die Stadt Willisau will eine unbewilligte, für Donnerstagabend geplante Demonstration von Gegnern der Coronamassnahmen nicht tolerieren.

In einer Mitteilung schreibt der Stadtrat am Mittwochabend, er sei von den Organisatoren weder informiert, noch sei mit ihm Kontakt aufgenommen worden. Auch liege kein Gesuch vor. «Daher kann der Stadtrat keine Bewilligung für diese Kundgebung erteilen und toleriert solche unbewilligten Kundgebungen grundsätzlich nicht.»

In verschiedenen Medien und Infokanälen hätten die Organisatoren zu einer Kundgebung für Donnerstagabend beim Zehntenplatz in Willisau aufgerufen. Erfahren habe man von der geplanten Demonstration durch indirekte Hinweise, sagt Stadtpräsident André Marti auf Anfrage der "LZ".

Luzerner Polizei wird Verbot durchsetzen

Willisau ist dabei nur der Ausweichort. Die Demo sollte eigentlich in Bern stattfinden. Die Organisationen Mass-Voll, Freiheitstrychler und Freunde der Verfassung haben beabsichtigt, am Donnerstag in der Stadt Bern kurzfristig eine bewilligte Platzkundgebung auf dem Bundesplatz durchzuführen.

Die Organisationen wurden mit dem Stadtrat allerdings nicht einig über die Sicherheitsvorgaben. Die Stadt Bern hat daher die Kundgebung nicht bewilligt. Dies auch, weil eine Woche zuvor auf dem Bundesplatz eine Demonstration der Gegner der Coronamassnahmen eskaliert ist.

Auch Willisau will die Demo der Coronaskeptiker nicht tolerieren. «Der Stadtrat Willisau appelliert eindringlich an die Bevölkerung, nicht an dieser unbewilligten Kundgebung teilzunehmen», heisst es in der Mitteilung.

Für die Durchsetzung des Verbotes werde die Luzerner Polizei vor Ort sein. Warum die Coronagegner Willisau als neuen Austragungsort ausgesucht haben, kann sich André Marti nicht erklären. Ihm seien keine coronaskeptischen Gruppierungen bekannt, sagte er der Luzerner Zeitung.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Müller
Verkaufberat. Naturkosmetik, Mitarbeiter, Langendorf
Müller
Verkaufsberater Schreibwaren, Mitarbeiter, Langendorf
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Home Instead
Teilzeitselle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Pieroth Romanet SA
Hilfe!! Ich brauche DICH, Mitarbeiter,
Restaurant Schwendi
Koch EFZ / BG 1000%, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner