Skandal um Weinstein beschäftigt nun Polizei und Oscar-Akademie

Die Sex-Vorwürfe gegen den Hollywood-Mogul Harvey Weinstein beschäftigen nun auch die Polizei in New York und London sowie die Oscar-Akademie.

Eine eigentlich bereits abgeschlossene Ermittlung gegen Weinstein aus dem Jahr 2004 solle neu aufgerollt werden, sagte eine Sprecherin der New Yorker Polizei am Donnerstag. Es werde untersucht, ob es zusätzliche Beschwerden und Hinweise zu dem Fall gebe.

Einzelheiten wollte die Polizei nicht nennen. Laut einem Zeitungsbericht soll es um den Vorwurf der Vergewaltigung gehen.

Auch die Polizei in London erwägt britischen Medien zufolge ein Ermittlungsverfahren gegen den Produzenten. Scotland Yard bestätigte, dass die Polizei den Vorwurf eines sexuellen Übergriffs prüfe, der von den Kollegen in Liverpool weitergeleitet worden sei. Es handle sich um einen Vorfall aus den 80er Jahren, teilte die Polizei in Liverpool mit, ohne Details zu nennen.

Oscar-Akademie tagt am Samstag

Die Oscar-Akademie in Los Angeles hatte zuvor mitgeteilt, dass bei einer Dringlichkeitssitzung am Samstag über den möglichen Ausschluss von Weinstein beraten werden solle. Das in Vorwürfen beschriebene Verhalten Weinsteins sei "widerlich, abscheulich und gegensätzlich zu den hohen Standards der Akademie und der kreativen Gemeinschaft, für die sie steht", zitierte der "Hollywood Reporter" aus einem Statement der Academy.

Weinstein ist seit mehr als 20 Jahren Mitglied des mächtigsten Verbands der US-Filmindustrie. Seine mit den Miramax-Studios und der Weinstein Company produzierten Filme wurden von der Academy mit insgesamt 81 Oscars ausgezeichnet. Fünf davon gewannen den Oscar als bester Film, für "Shakespeare in Love" gewann Weinstein persönlich den Oscar als bester Produzent. Der US-Frauenverband NOW rief dazu auf, Weinstein die Mitgliedschaft zu entziehen.

Am Mittwoch hatte bereits der britische Filmverband BAFTA Weinsteins Mitgliedschaft ausgesetzt. Das Filmfestival Cannes, wo Weinstein seit Jahren zu den bekanntesten Gästen zählt, zeigte sich in einer Mitteilung "bestürzt" über die Vorwürfe.

Die "New York Times" berichtete unterdessen, dass Mitarbeiter der von Weinstein mitgegründeten Produktionsfirma seit mindestens zwei Jahren von den Vorwürfen gegen den Produzenten wussten. Der Vorstand sei über Einigungen mit drei oder vier Frauen informiert worden, sagte Anwalt David Boies der "New York Times" (Donnerstag) zufolge - er vertrat Weinstein im Jahr 2015. Das Unternehmen hatte die Vorwürfe zuerst als "totale Überraschung" bezeichnet.

"Suizidgedanken"

Die Anschuldigungen scheinen auch innerhalb Weinsteins Familie hohe Wellen zu schlagen. Am Mittwoch wurde die Polizei wegen "häuslicher Unruhe" zum Haus von Weinsteins 22-jähriger Tochter Remy in West Hollywood gerufen, wie ein Sprecher sagte. Ihr Vater habe "Suizidgedanken" und sei "depressiv", habe Remy Weinstein der Polizei gesagt, wie das Portal "TMZ.com" unter Berufung auf Strafverfolger berichtete. Seine Ehefrau Georgina Chapman hatte angekündigt, sich von Weinstein zu trennen.

New Yorks Staatsanwalt Cyrus Vance war am Mittwoch bereits unter Druck geraten, weil sein Büro Weinstein 2015 nach Ermittlungen nicht angeklagt hatte. Bemerkenswert ist in dem Zusammenhang eine Tonaufnahme der verdeckten Ermittlungen von 2015. Weinstein ist beim Versuch zu hören, das Model Ambra Battilana Gutierrez in sein Hotelzimmer zu locken, nachdem er sie tags zuvor mutmasslich begrapscht hatte.

Mädchen hatten Angst

In einem Beitrag des "New Yorker" berichten die italienische Schauspielerin Asia Argento sowie zwei weitere Frauen, dass Weinstein an ihnen Oralsex ausgeübt oder sie zum Geschlechtsverkehr gezwungen habe. Insgesamt hätten 13 Frauen behauptet, zwischen den 90er Jahren und 2015 von ihm sexuell belästigt oder Opfer eines Übergriffs geworden zu sein.

Die französische Schauspielerin Léa Seydoux ("James Bond 007: Spectre") beschrieb im britischen "Guardian", wie Weinstein in seinem Hotelzimmer auf sie gesprungen sei, um sie zu küssen. "Ich musste mich verteidigen. Er ist so gross und dick, dass ich viel Kraft brauchte, um mich zu widersetzen." Alle Mädchen hätten Angst vor Weinstein gehabt.

Champions League

Atletico Madrid holt bei Karabach nur einen Punkt

20:00
Medien

Redaktion von Nau produziert online und für öffentliche Bildschirme

20:00
Einbürgerung

Nach viel Kritik: Buchs AG sichert junger Türkin das Bürgerrecht zu

19:28
Verkehrsunfall

Lastwagen kracht in Tram in Muttenz BL - 37 Verletzte

18:51
Verkehrsunfall

Unfall zwischen Tram und Lastwagen fordert 37 Verletzte in Muttenz

18:51
Frankreich

PSG-Boss Al-Khelaifi am 25. Oktober bei Bundesanwaltschaft

18:07
Umwelt

Verseuchter Bach im Nationalpark sorgt Bündner Parlament

17:13
Allgemeines

Rochat: "Noch sind viele Hürden zu überwinden"

17:12
Abstimmungsdebakel

Disziplinaruntersuchung gegen Stapi nach Genfer Abstimmungsdebakel

17:06
Frankreich

Französischer Senat besiegelt neues Anti-Terror-Gesetz

16:37
Luftverkehr

Probleme mit dem Fahrwerk: Edelweiss-Airbus muss nach Zürich zurück

16:35
Prozess

4.-Liga-Torhüter wegen folgenschweren Fouls verurteilt

16:19
ATP Antwerpen

Laaksonen in Antwerpen ausgeschieden

15:37
Vermögen

Medien: Soros überträgt 18 Milliarden Dollar an seine Stiftung

15:01
Österreich

FPÖ-Chef Strache fordert Innenministerium bei Koalition mit der ÖVP

14:59
Vaterschaftsurlaub

Bundesrat gegen vier Wochen Vaterschaftsurlaub

14:46
Film

Weitere Doku über Roman Polanski - Dreharbeiten in Polen

14:38
Armut

OECD-Studie warnt vor zunehmender Altersarmut

14:05
Olympische Spiele

Bundesrat will eine Milliarde für Olympische Spiele ausgeben

14:00
Zoo

Zoo Zürich: Zwei Dschelada-Babys nach Harem-Umbau

13:56
Tschechien

Tausende Ärzte in Tschechien legen Arbeit nieder

13:55
Deutschland

Deutsche Parteien nehmen Sondierungen für Jamaika-Bündnis auf

13:21
Spanien

Rajoys letzter Appell an katalanische Separatisten vor Ablauf des Ultimatum

13:02
Medien

Bundesrat legt neue Empfangsgebühr auf 365 Franken im Jahr fest

13:00
Medien

Tiefere Empfangsgebühren führen zu Sparpaket bei SRG

12:55
Bienen

Faulbrut bei Bienen in Sissach BL - Sperrgebiet errichtet

12:27
Pferde

Bundesrat will Freibergerpferde nicht durch weniger Importe fördern

12:09
Neues aus Hollywood

Hilary Swank für neuen Science-Fiction-Film vor der Kamera

12:00
Schweden

Gewaltige Explosion vor Polizeiwache in Schweden

11:42
Landwirtschaft

Frost und Hitze sorgen für miese Früchteernte in der Schweiz

11:39
Menschenhandel

Jährlich werden über 250 Opfer von Menschenhandel entdeckt

11:02
Eidgenössische Abstimmung

Schweiz stimmt am 4. März über Abschaffung der Billag-Gebühren ab

10:46
Irak

Meiste Flüchtlinge laut UNO in irakische Stadt Kirkuk zurückgekehrt

10:39
Irak

Irakische Kurden verschieben Wahlen wegen Konflikt mit Regierung

10:39
Brand

Transporter auf A1 im Aargau ausgebrannt: Beide Pferde gerettet

10:11
Medien

SRG-Ombudsmann: Hostie ist kein "Snack"

10:00
Tötungsdelikt

Frau im Zürcher Unterland von Ehemann erstochen

09:57
Geldpolitik

Deutsches Verfassungsgericht weist Anträge von EZB-Kritikern ab

09:36
Deutschland

500 Kilogramm schwere Weltkriegsbombe in Stuttgart entschärft

09:09
Mode

Zalando steigert Umsatz kräftig und steigt in Kosmetik-Geschäft ein

08:43
Champions League

Basels heutiger Gegner: Mit Sparkurs auf Erfolgskurs

08:22
Basketball

Die Dominanz der Golden State Warriors und ihre (negativen) Folgen

07:30
NHL

Roman Josi bei Rückkehr mit Tor und Assist

06:23
Champions League

Der "Jupp-Effekt" soll auch in der Champions League wirken

06:17
Flugzeugabsturz

Schwedin kommt bei Absturz von Greenpeace-Flugzeug ums Leben

06:04
Nationalbank

Neue Zehnernote seit Mittwoch in Umlauf

06:00
Todesfall

Berner alt Nationalrat Marc F. Suter mit 64 Jahren verstorben

06:00
Champions League

FC Basel: Ein frühes Schlüsselspiel in Moskau

05:43
Spionage

Mutmasslicher Schweizer Spion ab heute in Frankfurt vor Gericht

05:00
Spionage

Mutmasslicher Schweizer Spion will vor Gericht aussagen

05:00
Spionage

Mutmasslicher Spion kann auf Bewährungsstrafe hoffen

05:00
Fotografie

Bild von gewildertem Nashorn zu Wildlife-Foto des Jahres gekürt

04:59
China

Parteitag der Kommunisten in China begonnen

04:49
China

Parteikongress eröffnet: Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

04:49
Todesfall

Früherer Berner Nationalrat Marc F. Suter gestorben

04:27
Sexuelle Belästigung

Weinstein verlässt nach Sex-Vorwürfen auch Führung seiner Firma

02:31
Biologie

Forscher entschlüsseln Evolution von Zähnen am Körper von Fischen

02:01
Geldpolitik

USA behalten Schweiz auf Liste möglicher Währungsmanipulatoren

01:35
Handel

Gespräche über NAFTA-Abkommen sollen verlängert werden

00:31
Handel

Keine Einigung - NAFTA-Gespräche sollen verlängert werden

00:31
Peru

Kokain als PVC-Röhre getarnt - 17 Festnahmen in Peru

23:54
EU

Tusk: Neue Methode soll EU-Entscheidungen beschleunigen

23:40
Literatur

US-Schriftsteller George Sanders erhält Man-Booker-Literaturpreis

23:24
Computer

Gewinn und Umsatz von IBM bröckeln weiter

23:08
Champions League

Siege für Manchester City und Liverpool - nur Unentschieden für BVB

22:43
Champions League

Bürki patzt in Nikosia - City schlägt Napoli

22:43
National League

Kloten gewinnt Spiel 1 nach Tirkkonen - Tigers mit verrückter Wende

22:08
National League

Kloten gewinnt Spiel 1 nach Tirkkonen - Tigers mit Blitz-Wende

22:08
Frankreich

Zehn Festnahmen in Frankreich wegen Anschlagsplänen gegen Politiker

20:55
Strassenverkehr

Auto kollidiert auf A2 mit Leitplanke - zwei Verletzte

20:22