Jakob Tuggener in der Fotostiftung Schweiz in Winterthur

Jakob Tuggener (1904-1988) zählt zu den bedeutendsten Fotografen der Schweiz. Die Fotostiftung Schweiz in Winterthur zeigt 140 eindringliche Aufnahmen, die er rund um das Thema "Maschinen" realisiert hat. Die Schau dauert vom 21. Oktober bis 28. Januar.

Die Ausstellung "Jakob Tuggener - Maschinenzeit" widmet sich den Arbeiten, die der Fotograf vor allem in Industriebetrieben in den 1930er- bis 1950er-Jahren aufgenommen hat. Seine Karriere begann Tuggener in den 1920er-Jahren in Zürich bei der Firma Maag Zahnräder, wo er eine Lehre als Maschinenzeichner absolvierte.

Die thematisch geordnete Ausstellung zeigt neben "klassischen" Industrieaufnahmen auch eine Reihe von Arbeiten mit Flugzeugen, Rennautos, Dampflokomotiven und Schiffen. "Maschinenzeit" zeichnet ein komplettes Bild dieses Fotografen, dem Kompromisse fremd und suspekt waren.

Schon während seiner Ausbildung war Tuggener durch die Firma in die Werksfotografie eingeführt worden. Doch erst die Wirtschaftskrise und die damit verbundene Entlassung bei Maag liess seinen Entschluss reifen, Künstler zu werden. Schon während seiner Ausbildung an der Reimannschule in Berlin stürzte er sich mit der Kamera ins pulsierende Stadtleben.

Der Mensch steht im Vordergrund

Zurück in der Schweiz begann er in den 1930er-Jahren für verschiedene Industrieunternehmen zu fotografieren, später auch zu filmen. Rund 140 Originalprints zeigt die Fotostiftung Schweiz und dokumentiert so die besondere Arbeitsweise Tuggeners. Trotz des technischen Themas stand der Mensch als Mensch im Vordergrund.

Tuggener verstand es, sowohl den industriellen wie auch den menschlichen Aspekt in seinen Bildern herauszuarbeiten. In seinen Aufnahmen ist es oft der Mensch, der es den Maschinen erst ermöglicht zu funktionieren. Seien dies nun Arbeiter, die die Maschinen herstellten oder Angestellte einer Weberei, die den Betrieb mit ihrem Beitrag am Laufen hielten.

An der Grenze des Machbaren

Wenige Fotografen haben ihren Lebensweg so konsequent beschritten wie Jakob Tuggener. Und diese Kompromisslosigkeit zeigt sich auf vielen Ebenen. So verzichtete er weitestgehend auf Blitzlicht und kam unter schwierigsten Bedingungen dennoch zu seinen Bildern.

In Zeiten der analogen Fotografie mit seinem niedrig empfindlichen Filmmaterial war es eine Kunst, solche Aufnahmen zu realisieren. Tuggener beherrschte die Technik der Aufnahme gleichermassen wie die Arbeit im Labor, die viel Experimentierfreudigkeit verlangte, wollte er aus den gespushten Filmen das Maximum herausholen.

Tuggener gelang beides auf eindrückliche Weise, und der Wert dieser Arbeit wird vielleicht erst jetzt, im Zeitalter der digitalen Fotografie, so richtig sichtbar. Egal ob in Ballnächten der besseren Gesellschaft oder bei schwitzenden Industriearbeitern: Tuggener suchte immer die Grenze des Machbaren.

Nahe beim Thema, sensibel in der Umsetzung

Wenn sich Tuggener für ein Thema engagierte, dann tat er es konsequent. Das ist auch der Grund, weshalb seine Bilder noch heute zu begeistern vermögen. Kein anderer Fotograf seiner Zeit war so nahe am Thema, so neutral im Ausdruck und so sensibel in der Umsetzung der Ideen.

Ergänzt wird die Ausstellung durch eine Box mit zwölf Buchmaquetten, die als faksimilierte Erstausgabe präsentiert wird, sowie durch 14 Kurzfilmen auf DVD. Dieses umfangreiche Werk wird mit einer eigenen Vernissage Mitte Dezember in der Fotostiftung vorgestellt.

Verfasser: Renato Bagattini, sfd

Challenge League

Schaffhausen vom Leader zum Punktelieferanten

21:22
Basel - St. Gallen 0:2

Itten zweifacher Torschütze für St. Gallen

21:19
ATP-Turnier

Federer vor seinem 97. Turniersieg

21:09
Lugano - Grasshoppers 1:0

Davide Mariani erzielt Siegtor

21:04
Super League

Itten trifft zweimal zum St. Galler Sieg in Basel

20:54
Allgemeines

Grosser Bahnhof für Feuz und Rios

20:10
Deutschland

Massive Proteste gegen AfD-"Frauenmarsch" in Berlin

20:02
Frankreich

Deutlicher Sieg von Paris Saint Germain

19:29
Grossbritannien

Ukip-Parteichef Henry Bolton muss seinen Posten abgeben

19:10
Spanien

Barcelona im 31. Liga-Spiel in Folge ungeschlagen

18:30
Lotto

Neuer Lottomillionär dank Swiss Lotto

18:18
Deutschland

SPD-Spitze nach erster "GroKo"-Regionalkonferenz zuversichtlich

18:13
Leichtathletik

Kambundji läuft in Magglingen 60 m in 7,03

18:08
Curling

Wieder ein gutes gerades Jahr für Binia Feltscher

17:40
Fasnacht

Die Berner Narren trotzen dem Regen

17:35
Deutschland

Bayern schlägt Wolfsburg in letzter Minute 2:1

17:30
Deutschland

Bayern siegt in letzter Minute - Embolo trifft

17:30
Italien

Dritter Sieg in Folge für die AS Roma

17:03
Skispringen

Simon Ammann geniesst den Abschied von Olympia

16:52
Eishockey

Russen in den Viertelfinals

16:44
Motorrad

Lüthi auch nach zweitem Testtag zufrieden

16:15
Bob

Die Schweizer Zweierbob-Piloten sind nur Aussenseiter

16:15
Skispringen

Ammann auf Platz 13 - Stoch Olympiasieger von der Grossschanze

15:18
Skeleton

Platz 11 für Marina Gilardoni

14:41
Skeleton

Skeletonfahrerin Marina Gilardoni verpasst als 11. ein Diplom

14:41
Unfall

Betrunkener Lenker nach Unfall unter Gerümpel im Auto eingeklemmt

14:26
Ski alpin

Marcel Hirschers Anlauf aufs zweite Gold

14:20
Ski Freestyle

Isler und Mischa im Aerials-Final

14:17
Reiten

Schweizer Springreiter in Abu Dhabi Vierte

14:11
Golf

Woods' erste schwache Runde nach dem Comeback

13:50
Ski Freestyle

Eine Olympiasiegerin aus dem Kühlschrank

13:34
Biathlon

Gold für Kuzmina - Schweizerinnen weit zurück

13:05
Eishockey

Starke Reaktion der "angeschossenen" Schweizer

12:51
Curling

Adelboden zum dritten Mal Schweizer Meister

12:49
Langlauf

Colognas Vorfreude auf die Teamrennen

12:04
Post

KPMG gerät in der PostAuto-Affäre ins Visier der Aufsicht

11:38
Langlauf

Schweizerinnen bei Sieg von Norwegen Siebente

11:32
Sicherheitskonferenz

Gabriel wirbt für starkes Europa in der Welt - letzte grosse Rede?

11:16
Ski alpin

Ester Ledecka, das tschechische Multitalent

11:00
Eishockey

Schweizer Kantersieg gegen Südkorea

10:57
Eishockey

Schweizer Pflichtsieg wird ein Kantersieg

10:57
Brexit

London will enge Sicherheitskooperation mit EU nach Brexit

10:52
Korea

Südkoreas Präsident sieht Zeit nicht reif für Gipfel mit Nordkorea

10:46
Korea

Südkoreas Präsident sieht Zeit nicht reif für Gipfel mit Kim

10:46
Unfall

Betrunkene Junglenkerin rammt Brückengeländer

10:45
Curling

Die Schweizer Curler jetzt mit positiver Bilanz

09:00
Eishockey

Tschechien nach zweitem Sieg mit guten Aussichten

06:51
Ski Freestyle

Olympischer Doppelsieg der Schweizer Freestylerinnen

06:37
Ski alpin

Lara Gut: "Es tut weh"

06:34
Eishockey

Eishockeyanerinnen in Viertelfinals ausgeschieden

06:25
Eiskunstlauf

Hanyu wiederholt seinen Triumph von 2014

06:21
Eiskunstlauf

Hanyu: Mit Aberglaube zur besonderen Goldmedaille

06:21
Deutschland - Türkei

Yildirim zu Yücel-Freilassung: "Schwierigkeiten liegen hinter uns"

06:21
Langlauf

"Die Tour de Ski war der Schlüssel zum Erfolg"

06:15
Ski alpin

Lara Gut fehlt eine Hundertstelsekunde zu Bronze

05:30
NHL

Die Blue Jackets verlieren in der Verlängerung

05:12
Curling

Curlerinnen geben schöne Führung aus der Hand

04:08
Super League

Basels Fokus gilt wieder voll der Super League

04:00
Deutschland

Schulz nimmt Gabriels Entschuldigung an

03:31
Musik

Jubel ist die beste Medizin: Helene Fischer singt wieder

03:09
USA

Trump besucht nach Schulmassaker ein Spital in Florida

01:46
Erdbeben

Schweres Erdbeben erschüttert den Süden Mexikos

01:25
Volkswirtschaft

Bonitätswächter Fitch gibt Griechenland bessere Note

23:39
Ski alpin

Super-G der Frauen frühestens um 4 Uhr

23:37
Swiss League

Zwei Playoff-Heimrechte noch immer offen

23:05
Deutschland

Mainz siegt dank Auswärts-Torschütze Quaison

22:27