Greminger: OSZE will sich an Uno-Mission in Ukraine beteiligen

Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) will an einer möglichen Uno-Mission für die Ostukraine beteiligt sein. "Die OSZE sollte eng involviert sein", sagte OSZE-Generalsekretär Thomas Greminger beim OSZE-Ministertreffen in Wien.

"Wir sind bereit, mit der Uno hinsichtlich eines jeden konkreten Vorschlages zu kooperieren, der aus dem Sicherheitsrat hervorgeht", sagte Greminger am Donnerstag. Der Schweizer zeigte sich "sehr besorgt" über die militärischen Aktivitäten in dem Konfliktgebiet und rief die Parteien auf, den OSZE-Beobachtern "ungehinderten Zugang" zum Konfliktgebiet zu gewähren.

Greminger kündigte an, dass er die Kooperation der OSZE mit den Vereinten Nationen und anderen Kooperationspartnern stärken wolle. Konkret nannte er die Staaten des Mittelmeerraumes, wo er eine "pragmatische und an Ergebnissen orientierte Partnerschaft" verfolgen wolle.

Wie zuvor bereits der OSZE-Vorsitzende Sebastian Kurz rief der Greminger die 57 Staaten auf, sich im Budgetstreit zu verständigen. "Eine Budgeteinigung bis zum Jahresende würde ein starkes Signal aussenden, dass Sie die Organisation ernst nehmen", betonte Greminger. Die OSZE könne nur so effektiv sein, wie die Mitgliedsstaaten ihr das ermöglichen.

Mit Blick auf die tiefen politischen Differenzen insbesondere zwischen den Nato-Staaten und Russland sprach sich Greminger für "kleine, aber stetige Schritte" aus, um langsam Fortschritte zu erzielen. So erwartet er die Wiedereinführung von Gesprächen über konventionelle Rüstungskontrolle. "Wir müssen pragmatisch sein und eine gemeinsame Agenda aufbauen", sagte er.

Super League

Maisonnials Alptraum

21:02
Bergbahnunfall

Zwei Zahnradbahn-Wagen am Pilatus zusammengestossen

20:57
Folklore

120 Wettbewerbs-Kandidaten am Alphornfestival in Nendaz

20:50
Deutschland

Mesut Özil tritt aus Deutschlands Nationalteam zurück

20:33
Golf

Francesco Molinari erster italienischer Major-Sieger

20:13
Leichtathletik

Schweizer Männerstaffel zeigt mässigen Auftritt

19:08
Leichtathletik

Schweizer Männerstaffel verpatzt einen Wechsel

19:08
Young Boys - GC 2:0

Gelb-rote Karte gegen Doumbia wohl entscheidend

18:29
Super League

Auftaktsiege für Titelverteidiger YB, Zürich und Lugano

17:58
Tour de France

Magnus Cort Nielsen gewinnt in Carcassonne

17:58
Automobil

Vettel crasht - Hamilton siegt vom 14. Startplatz aus

16:51
Wetter

Regenmengen vom Wochenende mildern Trockenheit kaum

16:35
Kuba

Kuba legalisiert Privatbesitz und stärkt die Bürgerrechte

15:23
Brand

Grosse Rauchsäule in Schafisheim AG wegen Brand in Giesserei

14:13
WTA Gstaad

Topgesetzte Alizé Cornet triumphiert in Gstaad

13:56
Schweiz - EU

Jeden Tag werden zehn Firmen wegen Lohnverstössen sanktioniert

13:33
Syrien

Israel rettet Mitglieder der syrischen Zivilorganisation Weisshelme

11:49
Bergunfall

Alpinist bei Bergunfall in Saas-Grund VS gestorben

11:49
Fechten

Laura Stähli sichert sich Medaille an Fecht-WM

11:32
Fechten

Laura Stähli wird erst in den Halbfinals gestoppt

11:32
Steinschlag

Mietauto von Norweger am Klausenpass von Stein getroffen

11:23
Iran

Irans Präsident verschärft Ton gegen USA - droht mit Öl-Blockade

10:21
Ausstellung

Kunstwerke und Privates in neuer Ausstellung von Prinz Charles

09:52
USA

Kampfjet fängt Flugzeug nahe Trumps Golfclub ab

06:03
Presseschau

Tausende Verstösse beim Lohnschutz und ein höheres Frauenrentenalter in den Sonntagszeitungen

05:52
Super League

YB-Auftakt und Seoane-Einstand gegen GC

04:00
Kriminalität

Verdächtiger in Los Angeles verbarrikadiert sich in Supermarkt

03:16
Kriminalität

Geiselnehmer gibt nach tödlichen Schüssen in US-Supermarkt auf

03:16
Altersvorsorge

Umfrage: Breite Mehrheit in der Schweiz für Frauenrentenalter 65

02:52
Altersvorsorge

Umfrage: Mehrheit in der Schweiz für Frauenrentenalter 65

02:52
Kriminalität

Polizei warnt vor Erpresser-E-Mails zu angeblichem Pornokonsum

02:09
Wikileaks

Bericht: Ecuadors Präsident will Assange Asyl entziehen

00:51
Verkehrsunfall

Vier Tote bei Karambolage nahe Heilbronn

23:25
Flüchtlinge

Tausende Australier gegen Flüchtlingspolitik der Regierung

22:21