Genfer stellen Verfahren gegen Informatiker von Mossack Fonseca ein

Die Genfer Staatsanwaltschaft hat das Verfahren gegen einen ehemaligen Informatiker der Genfer Zweigstelle der Kanzlei Mossack Fonseca eingestellt. Er war der unbefugten Datenbeschaffung sowie Veruntreuung verdächtigt worden.

Die Einstellung des Verfahrens wurde am Montag von der Genfer Staatsanwaltschaft per Strafbefehl verfügt, wie Thomas Barth und Romain Jordan, die beiden Anwälte des beschuldigten Informatikers, am Donnerstag vor den Medien bekannt gaben. Der Spanier, der während 16 Jahren für die Kanzlei Mossack Fonseca gearbeitet hatte, war Ende Mai 2016 von seinem Arbeitgeber verklagt worden.

Die Kanzlei Mossack Fonseca war im Zusammenhang mit den Panama Papers in die Kritik geraten. Die Genfer Zweigstelle der Kanzlei verdächtigte ihren langjährigen Mitarbeiter, eine grosse Menge sensibler Daten gestohlen zu haben, um dem Unternehmen zu schaden. Die Kanzlei will auf den zwei Computern, die der Informatiker benutzt hatte, ungewöhnliche Vorgänge beobachtet haben. Der Informatiker wurde vorübergehend sogar verhaftet.

Er war nicht "John Doe"

Nun hat die Genfer Staatsanwaltschaft das Verfahren gegen ihn einerseits mangels Beweisen eingestellt, anderseits aber auch aus Gründen mangelnden Kooperation von Mossack Fonseca, wie die beiden Anwälte erklärten. "Unser Mandant war nicht der John Doe, von dem man im Zuge der Panama Papers gesprochen hat", unterstrich Barth.

Die Finanzkanzlei Mossack Fonseca war im Zuge der sogenannten Panama Papers wegen angeblicher Offshore-Geschäfte in Verruf geraten. Als Quelle der Veröffentlichungen figurierte eine anonyme Person, die sich "John Doe" nannte. Diese Person hatte die Süddeutschen Zeitung" mit 2,6 Terabyte vertraulichen Daten beliefert, die von einem internationalen Konsortium Investigativer Journalisten ausgewertet wurden.

Die im April 2016 veröffentlichten Panama Papers berichteten über 200'000 von der Finanzkanzlei Mossack Fonseca mit Sitz in Panama gegründete Kapitalgesellschaften, in denen Politiker, Prominente und Sportler ihr Vermögen parkiert hatten.

Stadt Bern

Berner Gemeinderätin Wyss hat nach acht Jahren genug

07:53
Swiss Indoors

Henri Laaksonen blickt auf schwierige Monate zurück

07:22
Banken

Deutsche Bank mit massivem Gewinnrückgang im dritten Quartal

07:18
Russland - USA

Putin will mit Trump über Atomwaffenvertrag reden

06:58
USA

Soros-Stiftung prangert wachsende Gefahr durch Hass und Hetze an

06:08
Champions League

Eine Reifeprüfung für Borussia Dortmund

06:00
Schweiz - Saudi-Arabien

Aussenminister Cassis kündigt Konsequenzen im Fall Khashoggi an

05:34
Soziale Medien

Facebook veröffentlicht Bericht zu politischer Werbung in Netzwerk

03:23
Brasilien

Präsidentschaftskandidat Haddad in Brasilien gibt sich kämpferisch

02:43
Champions League

Für einen Blick auf die Choreografie war auch Zeit

01:39
USA - Nordkorea

Uno: Keine Veränderung bei Menschenrechten in Nordkorea

01:37
Industrie

Grossanleger ändert Meinung über Tesla - Aktien legen Kursrally ein

01:01
Fall Khashoggi

Erste Massnahmen der USA gegen Verdächtige im Fall Khashoggi

00:06
Champions League

Juventus gewinnt bei Manchester United

23:07
Flüchtlinge

Papst warnt Jugend vor Populismus - und erinnert dabei an Hitler

22:48
Unwetter

Hurrikan "Willa" bringt starken Regen an Mexikos Pazifik-Küste

22:30
National League

Leader Biel wieder auf Kurs

22:14
Swiss Indoors

Roger Federer gewinnt Auftaktpartie in drei Sätzen

21:23
Champions League

Bayern München mit 2:0-Sieg bei AEK Athen

21:03
Champions League

YB verpasst Sieg trotz Torpremiere

20:46
Bundesratswahlen

FDP Nidwalden schickt Ständerat Wicki ins Bundesratsrennen

20:42
Verkehrsunfall

Auto kippt auf dem Weg nach Andermatt UR zur Seite

17:33
Spionage

Bundesanwaltschaft kann russische Spione strafrechtlich verfolgen

16:40
Spionage

Bundesrat gibt grünes Licht für Ermittlungen gegen russische Spione

16:22
Detailhandel

Schweizer kaufen weiterhin viele Fair-Trade-Produkte

16:22
Nagetiere

Im Kanton Luzern dürften rund 75 Biber leben

16:21
EU - Italien

EU-Kommission lehnt Italiens Haushaltsentwurf ab

15:34
EU - Italien

EU-Kreise: EU-Kommission weist Italiens Haushaltsentwurf zurück

15:34
Fastfood

McDonald's trifft Geschmack der Kunden - aber nicht auf Heimatmarkt

15:31
Motorräder

Harley-Davidson trotzt Trumps Boykottaufruf

15:28
Justiz

Untersuchung wegen Amtsgeheimnisverletzung in Affäre Villiger

15:05
Gesundheit

Potenzmittel aus illegalem Online-Handel beschlagnahmt

15:03
Kunstausstellung

Kunst fürs Ohr zu hundert Jahren Radio im Museum Tinguely in Basel

15:00
Griechenland

ESM-Chef: Griechenland braucht vor 2020 kein frisches Geld

14:48
DEL

ZSC-Meistercoach Hans Kossmann geht in die DEL

13:47
Wirtschaftssanktionen

Bund überwacht die Einhaltung von Wirtschaftssanktionen zu wenig

13:00
Selbständigerwerbende

Anteil der Selbstständigerwerbenden geht leicht zurück

12:55
Sozialhilfe

1,6 Prozent mehr Sozialhilfefälle im Jahr 2017

12:48
Vietnam

KP-Parteichef Trong ist neuer vietnamesischer Präsident

12:39
Nahost

HRW: Systematische Folter in palästinensischen Gefängnissen

12:32
Banken

UBS gibt Entwarnung - China-Reisen für Angestellte wieder möglich

12:18
Pädophilie

Sexualstraftäter im Wallis bleibt wegen Rückfallrisikos verwahrt

12:12
Frankreich

Uno: Frankreichs Burka-Verbot verstösst gegen Menschenrechte

12:10
Autoindustrie

BMW ruft wegen Kühlmittel-Problemen 1,6 Millionen Autos zurück

12:08
Fall Khashoggi

Erdogan nennt Tod Khashoggis geplanten Mord und fordert Aufklärung

11:51
Fall Khashoggi

Erdogan nennt Tod Khashoggis "geplanten Mord"

11:51
Grossraubtiere

Zwei neue Wölfe im Wallis nachgewiesen

11:36
Musik

Sounds für den "Suspiria"-Hexensabbat: Thom Yorkes erste Filmmusik

11:33
Umwelt

Sonderregelung für Schiessanlässe beim Umweltschutz polarisiert

11:18
Märkte

Börsen gehen wieder auf Talfahrt - Politische Unruheherde belasten

11:16
Waldbrand

In Amden brannte ein Waldstück

11:04
Asyl

Asylgesuche gehen im dritten Quartal um 24 Prozent zurück

10:45
Auszeichnung

Ovomaltine-Hersteller erhält Auszeichnung "Chemical Landmark"

10:35
Extremismus

Winterthurer Gericht spricht acht An'Nur-Moschee-Gänger schuldig

10:20
Fahrdienst-Vermittller

Uber-Manager tritt nach Vorwurf sexuellen Fehlverhaltens zurück

10:03
Medien

Post von Serafe: Rechnungen für neue Radio- und TV-Abgabe im Januar

10:01
Medien

Serafe verschickt 2019 zwei Rechnungen für Radio- und Fernsehgebühr

10:01
Sozialhilfe

Zahl der Sozialhilfefälle weniger angestiegen als in den Vorjahren

09:30
Preisabsprachen

Weko untersucht mögliche Preisabsprachen des Skifabrikanten Stöckli

09:26
Preisabsprachen

Weko eröffnet Untersuchung gegen Skihersteller Stöckli

09:26
Umwelt

Umweltveränderungen bedrohen Zugvögel mehr als gedacht

09:22
Immobilien

Weiter sinkendes Blasenrisiko am Schweizer Immobilienmarkt

08:43
Vermögensverwalter

Vermögensverwalter GAM erleidet hohen Geldabfluss

08:35
Maschinenindustrie

Lifthersteller Schindler wächst weiter und erzielt mehr Gewinn

08:19