Mindestens drei Tote bei Erdbeben in Indonesien

Bei einem Erdbeben der Stärke 6,5 auf der indonesischen Insel Java sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Insgesamt wurden mindestens 900 Häuser auf der indonesischen Hauptinsel beschädigt.

Ein 62-jähriger Mann und eine 80-jährige Frau seien in eingestürzten Gebäuden getötet worden, sagte ein Sprecher des Katastrophenschutzes am Samstag. Eine 34-jährige Frau starb demnach bei der Flucht aus ihrem ebenfalls einstürzenden Haus.

Nach Angaben des Katastrophenschutzes waren unter anderem Schulen und Regierungsgebäude im Westen und dem Zentrum Javas betroffen. "Mehrere Krankenhäuser in einigen Gegenden wurden ebenfalls beschädigt, und Patienten mussten in Sicherheit gebracht werden", teilte der Behördensprecher mit.

Das Beben sorgte etwa in einem Krankenhaus im Zentrum der Insel für Risse in den Wänden, für Schäden an den Dächern und Lecks in der Sauerstoffversorgung. Etwa 70 Patienten wurden in Notunterkünfte gebracht. Für die Bürger, deren Häuser zerstört wurden, wurden Notunterkünfte in Form von Zelten bereitgestellt.

Der Katastrophenschutz war am Samstag noch damit beschäftigt, das Ausmass des Bebens zu evaluieren. Die Behörde rief die Bevölkerung daher dazu auf, weiterhin wachsam und vorsichtig zu sein.

Auch in Jakarta zu spüren

Das Erdbeben hatte sich am Freitagabend nahe der Küstenstadt Cipatujah ereignet und war auch in der Hauptstadt Jakarta zu spüren, die rund 300 Kilometer vom Epizentrum entfernt liegt.

Indonesien mit seinen mehr als 17'000 Inseln liegt auf dem so genannten Pazifischen Feuerring. Dort stossen tektonische Platten aufeinander, so dass sich besonders häufig Erdbeben und Vulkanausbrüche ereignen.

Bei einem Erdbeben der Stärke 6,5 vor der Küste der Provinz Aceh im Norden der Insel Sumatra waren im Dezember 2016 mehr als hundert Menschen ums Leben gekommen. Aceh war bereits bei der Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe an Weihnachten 2004 schwer zerstört worden, damals waren etwa 170'000 Menschen gestorben.

Russland - USA

Putin will mit Trump über Atomwaffenvertrag reden

06:58
USA

Soros-Stiftung prangert wachsende Gefahr durch Hass und Hetze an

06:08
Champions League

Eine Reifeprüfung für Borussia Dortmund

06:00
Schweiz - Saudi-Arabien

Aussenminister Cassis kündigt Konsequenzen im Fall Khashoggi an

05:34
Soziale Medien

Facebook veröffentlicht Bericht zu politischer Werbung in Netzwerk

03:23
Brasilien

Präsidentschaftskandidat Haddad in Brasilien gibt sich kämpferisch

02:43
Champions League

Für einen Blick auf die Choreografie war auch Zeit

01:39
USA - Nordkorea

Uno: Keine Veränderung bei Menschenrechten in Nordkorea

01:37
Industrie

Grossanleger ändert Meinung über Tesla - Aktien legen Kursrally ein

01:01
Fall Khashoggi

Erste Massnahmen der USA gegen Verdächtige im Fall Khashoggi

00:06
Champions League

Juventus gewinnt bei Manchester United

23:07
Flüchtlinge

Papst warnt Jugend vor Populismus - und erinnert dabei an Hitler

22:48
Unwetter

Hurrikan "Willa" bringt starken Regen an Mexikos Pazifik-Küste

22:30
National League

Leader Biel wieder auf Kurs

22:14
Swiss Indoors

Roger Federer gewinnt Auftaktpartie in drei Sätzen

21:23
Champions League

Bayern München mit 2:0-Sieg bei AEK Athen

21:03
Champions League

YB verpasst Sieg trotz Torpremiere

20:46
Bundesratswahlen

FDP Nidwalden schickt Ständerat Wicki ins Bundesratsrennen

20:42
Verkehrsunfall

Auto kippt auf dem Weg nach Andermatt UR zur Seite

17:33
Spionage

Bundesanwaltschaft kann russische Spione strafrechtlich verfolgen

16:40
Spionage

Bundesrat gibt grünes Licht für Ermittlungen gegen russische Spione

16:22
Detailhandel

Schweizer kaufen weiterhin viele Fair-Trade-Produkte

16:22
Nagetiere

Im Kanton Luzern dürften rund 75 Biber leben

16:21
EU - Italien

EU-Kommission lehnt Italiens Haushaltsentwurf ab

15:34
EU - Italien

EU-Kreise: EU-Kommission weist Italiens Haushaltsentwurf zurück

15:34
Fastfood

McDonald's trifft Geschmack der Kunden - aber nicht auf Heimatmarkt

15:31
Motorräder

Harley-Davidson trotzt Trumps Boykottaufruf

15:28
Justiz

Untersuchung wegen Amtsgeheimnisverletzung in Affäre Villiger

15:05
Gesundheit

Potenzmittel aus illegalem Online-Handel beschlagnahmt

15:03
Kunstausstellung

Kunst fürs Ohr zu hundert Jahren Radio im Museum Tinguely in Basel

15:00
Griechenland

ESM-Chef: Griechenland braucht vor 2020 kein frisches Geld

14:48
DEL

ZSC-Meistercoach Hans Kossmann geht in die DEL

13:47
Wirtschaftssanktionen

Bund überwacht die Einhaltung von Wirtschaftssanktionen zu wenig

13:00
Selbständigerwerbende

Anteil der Selbstständigerwerbenden geht leicht zurück

12:55
Sozialhilfe

1,6 Prozent mehr Sozialhilfefälle im Jahr 2017

12:48
Vietnam

KP-Parteichef Trong ist neuer vietnamesischer Präsident

12:39
Nahost

HRW: Systematische Folter in palästinensischen Gefängnissen

12:32
Banken

UBS gibt Entwarnung - China-Reisen für Angestellte wieder möglich

12:18
Pädophilie

Sexualstraftäter im Wallis bleibt wegen Rückfallrisikos verwahrt

12:12
Frankreich

Uno: Frankreichs Burka-Verbot verstösst gegen Menschenrechte

12:10
Autoindustrie

BMW ruft wegen Kühlmittel-Problemen 1,6 Millionen Autos zurück

12:08
Fall Khashoggi

Erdogan nennt Tod Khashoggis geplanten Mord und fordert Aufklärung

11:51
Fall Khashoggi

Erdogan nennt Tod Khashoggis "geplanten Mord"

11:51
Grossraubtiere

Zwei neue Wölfe im Wallis nachgewiesen

11:36
Musik

Sounds für den "Suspiria"-Hexensabbat: Thom Yorkes erste Filmmusik

11:33
Umwelt

Sonderregelung für Schiessanlässe beim Umweltschutz polarisiert

11:18
Märkte

Börsen gehen wieder auf Talfahrt - Politische Unruheherde belasten

11:16
Waldbrand

In Amden brannte ein Waldstück

11:04
Asyl

Asylgesuche gehen im dritten Quartal um 24 Prozent zurück

10:45
Auszeichnung

Ovomaltine-Hersteller erhält Auszeichnung "Chemical Landmark"

10:35
Extremismus

Winterthurer Gericht spricht acht An'Nur-Moschee-Gänger schuldig

10:20
Fahrdienst-Vermittller

Uber-Manager tritt nach Vorwurf sexuellen Fehlverhaltens zurück

10:03
Medien

Post von Serafe: Rechnungen für neue Radio- und TV-Abgabe im Januar

10:01
Medien

Serafe verschickt 2019 zwei Rechnungen für Radio- und Fernsehgebühr

10:01
Sozialhilfe

Zahl der Sozialhilfefälle weniger angestiegen als in den Vorjahren

09:30
Preisabsprachen

Weko untersucht mögliche Preisabsprachen des Skifabrikanten Stöckli

09:26
Preisabsprachen

Weko eröffnet Untersuchung gegen Skihersteller Stöckli

09:26
Umwelt

Umweltveränderungen bedrohen Zugvögel mehr als gedacht

09:22
Immobilien

Weiter sinkendes Blasenrisiko am Schweizer Immobilienmarkt

08:43
Vermögensverwalter

Vermögensverwalter GAM erleidet hohen Geldabfluss

08:35
Maschinenindustrie

Lifthersteller Schindler wächst weiter und erzielt mehr Gewinn

08:19