Schlüsselroman wird zum Unbehagentheater

Das Theater St. Gallen bringt mit "Matto regiert" ein Schauspiel nach dem Roman von Friedrich Glauser auf die Bühne. Am Freitag feierte die Gesellschaftsstudie Premiere und vermochte rundum zu überzeugen.

"Matto regiert" ist der dritte Wachtmeister-Studer-Roman des Schweizer Autors Friedrich Glauser. Dieser Krimi ist neben "Gourrama" der autobiografischste Roman des Schriftstellers, da Glauser darin seine wiederholten Internierungen in Psychiatrischen Kliniken thematisiert. Er gilt als Glausers Schlüsselroman und löste bei seinem Erscheinen 1937 einen Skandal im bernischen Gesundheitswesen aus.

Christina Rast (Inszenierung) und Armin Breidenbach (Dramaturgie) haben den Roman in eine zweistündige Theaterfassung gepackt. Schauplatz des Stücks ist die Heil-und Pflegeanstalt Randlingen. Die Bühnenränder sind mit Hodler-Bildern gesäumt. Vorhänge werden auf- und zugezogen, dienen als Abgrenzung und Beobachtungspunkt. Ein übergrosses Telefon schrillt immer wieder.

Man kann sich über die Auswahl der Hodler-Bilder für die Bühne streiten, die Schauspielerinnen und Schauspieler stellten die "Urkraft" des Nationalmalers schnell einmal in den Schatten. Nicht die Kriminalgeschichte steht im Vordergrund, sondern die Befindlichkeit der Menschen. Ihre Angst, ihre Einsamkeit, aber auch ihre Hoffnungen.

Der Geist des Wahnsinns

Matto, der Geist des Wahnsinns, regiert in der Anstalt und erweist sich als erfolgreicher Rattenfänger geschundener Seelen. Im Stück wird eine Radiorede Hilters eingespielt. Sie stammt aus dem Roman-Kapitel "Matto erscheint" und stellt Hitler als Psychopathen dar, der ganze Nationen beeinflusst.

Die Ambivalenz der Beziehung zwischen Patient und Analytiker übertrug Glauser auf die Figuren Laduner und Studer. Wachtmeister Jakob Studer (Hans Jürg Müller) soll den Tod des Direktors Ulrich Borsteli aufklären, taucht aber immer tiefer in die widersprüchliche Welt des Irrsinns ein. Die Zeit in der Anstalt wird für Studer zum Alptraum.

Sein Versuch, sich mit Doktor Ernst Laduner (Marcus Schäfer), stellvertretender Direktor der Anstalt Randlingen, zu messen, scheitert kläglich. Laduner scheint Studer immer einen Schritt voraus zu sein. Mit in Dialoge verpackte Erzählpassagen und akustischen Misstönen wird die Auseinandersetzung mit der Psychiatrie überzeugend auf die Bühne gebracht.

Stoff für eine Theater-Serie

Bei Christina Rast sind frühere Zusammenarbeiten als Regieassistentin von Christoph Marthaler und Christoph Schlingensief unverkennbar. Trotz der Ausweglosigkeit der Insassen der Irrenanstalt bleibt viel Platz für urkomische Momente.

Zum wiederholten Male arbeitet die Regisseurin mit ihrer Schwester Franziska Rast (Bühne und Kostüme) zusammen. Den beiden ist es gelungen, immer wieder bildgewaltige Gruppenszenen mit Ärzten und Pflegern, Patienten oder einem Chor zu schaffen, in denen es um die Grundatmosphäre der Anstalt geht.

Die Anstalt Randlingen bevölkerten im Roman rund 800 Patienten und zig Pfleger, Ärzte und Helfer. "Natürlich muss man bei der Bearbeitung Schwerpunkte setzen und auch leider auf den einen oder andern Darling verzichten. Es sei denn, man macht daraus eine 10-stündige Serie", sagte die Regisseur Christina Rast in einem Interview.

Die Idee wäre gar nicht so abwegig: in einer Zeit, wo nicht nur Streaming-Dienste auf Serien setzen, könnte auch das Theater mit einer mehrteiligen Bühnenproduktion beim jungen Publikum punkten. Bei der Premiere von "Matto regiert" war der Altersdurchschnitt auf jeden Fall erfreulich tief.

Bundesratswahlen

CVP-Bundesratskandidatin Amherd geht wegen Vorwürfen in Offensive

05:26
Skispringen

Die Technik soll Licht ins Dunkel bringen

05:00
Fahrzeugindustrie

Japan unterstützt Bündnis Nissan/Renault auch nach Ghosn-Festnahme

04:56
Fall Khashoggi

Türkei bringt im Fall Khashoggi eine Uno-Untersuchung ins Spiel

04:42
USA Regierung

Trump verteidigt Tochter Ivanka nach E-Mail-Verstössen

04:01
Agrochemie

Monsanto geht gegen Verurteilung in Glyphosat-Prozess in Berufung

03:21
USA - China

USA kritisierten erneut Chinas Handelspraktiken

02:06
USA

Trump übermittelt Antworten an Mueller zu Russland-Ermittlungen

01:07
Kriminalität

In griechischer Schmiergeldaffäre angeklagter Banker flieht

00:08
Ski alpin

Lindsey Vonn muss Saisonstart wegen Knieverletzung verschieben

23:54
Länderspiele

Neymar und Kylian Mbappé scheiden verletzt aus

23:21
Frankreich

Wegen Protesten in Frankreich sterben zwei Menschen

23:20
Nations League

Portugal nur 1:1: Die Schweiz "gewinnt" die erste Nations League

22:46
National League

Almond fertigt Fribourg fast im Alleingang ab

22:24
Südafrika

Desmond Tutu übergibt US-Schülern den Kinder-Friedenspreis

21:46
Champions Hockey League

Nach späten Gegentreffern: ZSC, Lugano und Zug scheiden aus

20:37
Champions Hockey League

Nach späten Gegentreffern: ZSC und Lugano scheiden aus

20:37
USA

Trump bewahrt zwei Truthähne vor einem Schicksal im Ofen

20:27
Justiz

Angeklagter macht sich während Prozess in Pruntrut aus dem Staub

20:10
Afghanistan

Mindestens 50 Tote bei schwerem Anschlag in Kabul

18:06
Afghanistan

Mindestens 43 Tote bei schwerem Anschlag in Kabul

18:06
Deutschland

Staatsanwaltschaft Konstanz ermittelt gegen Weidel wegen Spende

17:08
Auszeichnung

Bremer Literaturpreis an Arno Geiger, Förderpreis für Heinz Helle

16:42
Mode

Magere Zeiten für Victoria's-Secrets-Aktionäre

15:58
Flugunfall

Untersuchungsbericht: Ju-52-Absturz hatte keine technische Ursache

15:49
Transport

Wachstum von Easyjet in der Schweiz schwächt sich ab

15:26
Curling

Schweizer Curlerinnen bleiben auf Siegeskurs

15:22
Energiewende

Schweiz ist bei erneuerbaren Energien und Energieeffizienz auf Kurs

15:00
Chemiewaffen

OPCW darf weiter Schuldige für Chemiewaffen-Angriffe ermitteln

14:45
Flugunfall

Ju-52 darf vorerst nicht mehr fliegen

14:13
Kriminalität

Polizisten erwischen mutmasslichen Seriendieb von Velos

14:11
Drogenfund

St. Galler Polizei hebt Zentrale eines Kokain-Händlerrings auf

14:08
Drogenfund

Netz von Kokain-Dealern in St. Gallen ausgehoben

14:08
Migration

Auns reicht Petition gegen Migrationspakt ein

13:54
Bildung

In der Schweiz gehen Kinder später zur Vorschule als in der EU

13:48
Pakistan

Anwalt von Asia Bibi fordert Visum oder Pass für Ausreise

13:43
Prozess

Unerwünschte Werbeanrufe - Geschäftsführer teilweise verurteilt

13:39
Umweltverschmutzung

Toter Wal mit sechs Kilo Plastik im Bauch gefunden

12:40
Notvorrat

Vorratshaltung hat meist andere Gründe als Angst vor Krise

12:35
Musikgeschäft

Im Goldenen Anker in Interlaken geht die Ära Sutter-Ammann zu Ende

12:32
Schweiz - Österreich

Bundespräsident Berset empfängt Österreichs Bundeskanzler Kurz

12:14
Bundesgericht

Berner Justiz muss im Fall eines Bijouterie-Räubers über die Bücher

12:00
Affäre Maudet

FDP Genf vertagt Vertrauensfrage für Maudet

11:47
Unfall

Zug bei Barcelona entgleist: Ein Toter und 44 Verletzte

11:32
Maschinenindustrie

Maschinen- und Metallindustrie verzeichnet Rückgang der Aufträge

10:51
Deutschland - Österreich

Drohender Felssturz in Allgäuer Alpen keine Gefahr für Siedlungen

10:25
Italien

Italien will in Süditalien Militär gegen Ökomafia einsetzen

10:15
Strafrecht

Gefährliche Straftäter sollen nach der Strafe unter Aufsicht stehen

10:08
Messen

Niemand kauft mehr Gemüseraffeln: Die Züspa wird eingestellt

10:01
Italien

Aquarius-Schiff droht wegen illegaler Müllentsorgung Konfiszierung

09:53
Kryptowährungen

Bitcoin-Absturz setzt sich fort

09:45
Standortqualität

Studie: Basel überholt Zürich 2025 bei Firmenattraktivität

09:42
Australien

"Verstopfte Städte" - Australien will weniger Einwanderer aufnehmen

09:38
Kriege

Über 7200 Menschen sterben 2017 durch Minen

09:30
Konjunktur

Schweizer Exporte im Oktober auf Höchststand

08:51
Bahnunfall

Tourist wird auf der Rigi von Zug erfasst und getötet

08:19
Medizinaltechnik

Sonova erzielt Umsatz- und Gewinnplus

08:05
Banken

Julius Bär bekommt negative Einflüsse zu spüren

08:01
Banken

Neuer Raiffeisen-Chef kommt aus dem Thurgau

07:10
Banken

Chef der Thurgauer Kantonalbank wird Raiffeisen-Chef

07:10
Uno

Jungschauspielerin Millie Bobby Brown setzt sich für Unicef ein

06:46
USA - Mexiko

Betonblöcke und Stacheldraht: USA sichern Grenze gegen Migranten

06:35