Schlüsselroman wird zum Unbehagentheater

Das Theater St. Gallen bringt mit "Matto regiert" ein Schauspiel nach dem Roman von Friedrich Glauser auf die Bühne. Am Freitag feierte die Gesellschaftsstudie Premiere und vermochte rundum zu überzeugen.

"Matto regiert" ist der dritte Wachtmeister-Studer-Roman des Schweizer Autors Friedrich Glauser. Dieser Krimi ist neben "Gourrama" der autobiografischste Roman des Schriftstellers, da Glauser darin seine wiederholten Internierungen in Psychiatrischen Kliniken thematisiert. Er gilt als Glausers Schlüsselroman und löste bei seinem Erscheinen 1937 einen Skandal im bernischen Gesundheitswesen aus.

Christina Rast (Inszenierung) und Armin Breidenbach (Dramaturgie) haben den Roman in eine zweistündige Theaterfassung gepackt. Schauplatz des Stücks ist die Heil-und Pflegeanstalt Randlingen. Die Bühnenränder sind mit Hodler-Bildern gesäumt. Vorhänge werden auf- und zugezogen, dienen als Abgrenzung und Beobachtungspunkt. Ein übergrosses Telefon schrillt immer wieder.

Man kann sich über die Auswahl der Hodler-Bilder für die Bühne streiten, die Schauspielerinnen und Schauspieler stellten die "Urkraft" des Nationalmalers schnell einmal in den Schatten. Nicht die Kriminalgeschichte steht im Vordergrund, sondern die Befindlichkeit der Menschen. Ihre Angst, ihre Einsamkeit, aber auch ihre Hoffnungen.

Der Geist des Wahnsinns

Matto, der Geist des Wahnsinns, regiert in der Anstalt und erweist sich als erfolgreicher Rattenfänger geschundener Seelen. Im Stück wird eine Radiorede Hilters eingespielt. Sie stammt aus dem Roman-Kapitel "Matto erscheint" und stellt Hitler als Psychopathen dar, der ganze Nationen beeinflusst.

Die Ambivalenz der Beziehung zwischen Patient und Analytiker übertrug Glauser auf die Figuren Laduner und Studer. Wachtmeister Jakob Studer (Hans Jürg Müller) soll den Tod des Direktors Ulrich Borsteli aufklären, taucht aber immer tiefer in die widersprüchliche Welt des Irrsinns ein. Die Zeit in der Anstalt wird für Studer zum Alptraum.

Sein Versuch, sich mit Doktor Ernst Laduner (Marcus Schäfer), stellvertretender Direktor der Anstalt Randlingen, zu messen, scheitert kläglich. Laduner scheint Studer immer einen Schritt voraus zu sein. Mit in Dialoge verpackte Erzählpassagen und akustischen Misstönen wird die Auseinandersetzung mit der Psychiatrie überzeugend auf die Bühne gebracht.

Stoff für eine Theater-Serie

Bei Christina Rast sind frühere Zusammenarbeiten als Regieassistentin von Christoph Marthaler und Christoph Schlingensief unverkennbar. Trotz der Ausweglosigkeit der Insassen der Irrenanstalt bleibt viel Platz für urkomische Momente.

Zum wiederholten Male arbeitet die Regisseurin mit ihrer Schwester Franziska Rast (Bühne und Kostüme) zusammen. Den beiden ist es gelungen, immer wieder bildgewaltige Gruppenszenen mit Ärzten und Pflegern, Patienten oder einem Chor zu schaffen, in denen es um die Grundatmosphäre der Anstalt geht.

Die Anstalt Randlingen bevölkerten im Roman rund 800 Patienten und zig Pfleger, Ärzte und Helfer. "Natürlich muss man bei der Bearbeitung Schwerpunkte setzen und auch leider auf den einen oder andern Darling verzichten. Es sei denn, man macht daraus eine 10-stündige Serie", sagte die Regisseur Christina Rast in einem Interview.

Die Idee wäre gar nicht so abwegig: in einer Zeit, wo nicht nur Streaming-Dienste auf Serien setzen, könnte auch das Theater mit einer mehrteiligen Bühnenproduktion beim jungen Publikum punkten. Bei der Premiere von "Matto regiert" war der Altersdurchschnitt auf jeden Fall erfreulich tief.

Australian Open

Belinda Bencic scheitert an Luksika Kumkhum

04:21
Nordkorea

Gipfel in Vancouver droht Nordkorea mit neuen Sanktionen

04:13
China

Hongkonger Aktivist Joshua Wong erneut zu Haft verurteilt

04:03
USA

Unerlaubter Besitz von Geheiminfos: Ex-CIA-Mitarbeiter festgenommen

03:04
Papstreise

Privates Treffen zwischen Papst und Missbrauchsopfern in Chile

02:23
Türkei

Fünf Journalisten in der Türkei zu Haftstrafen verurteilt

01:43
Automobilindustrie

Ford enttäuscht mit Gewinn 2017 und Ausblick 2018

01:07
Brasilien

Ronaldinhos Karriere ist beendet

00:23
Flüchtlinge

Italiener und Spanier retten rund 1400 Boots-Flüchtlinge

00:03
USA

Trump angeblich auch geistig bei bester Gesundheit

23:07
Frankreich

Remis im Riviera-Derby zwischen Monaco und Nice

22:57
Swiss League

Olten fällt auf Platz 3 zurück

22:46
Chile

Papst bittet Missbrauchsopfer in Chile um Vergebung

22:42
Genf - Bern 2:3 n.V.

Bern siegt trotz 0:2-Rückstand in Genf

22:27
Zug - Fribourg 2:1 n.V.

Zug bleibt erster Verfolger von Leader Bern

22:12
Champions Hockey League

Tschechische Teams in Halbfinals ausgebremst

21:02
National League

Servettes Verwaltungsräte schiessen Geld ein

18:48
USA - Grossbritannien

Neue US-Botschaft in London ohne Pomp und Trump eröffnet

18:31
Nahrungsmittel

Nestlé verkauft US-Süsswarengeschäft für 2,8 Milliarden Franken

18:12
Nahrungsmittel

Nestlé verkauft US-Süsswarengeschäft an Ferrero

18:12
Geldpolitik

SNB-Direktor Jordan gegen digitales Zentralbankgeld für Private

18:00
Bundesstrafgericht

Angeklagte im Tamil-Tiger-Prozess schweigen zu Vorwürfen

17:53
Wetter

Sturm "Evi" zieht mit bis zu Tempo 180 über die Schweiz hinweg

17:17
Super League

St. Gallen und GC tauschen Mittelfeldspieler

17:11
Lebensmittel

Philipp Lahm übernimmt Mehrheit an Naturkosthersteller Schneekoppe

17:05
Schweiz - Malta

Bundesrat Cassis tauscht sich in Bern mit Maltas Aussenminister aus

17:02
Musical

"Matterhorn" - Singende Gipfelstürmer am Theater St. Gallen

15:47
Medien

Grosser Rat der Waadt beunruhigt über Schicksal der SDA

15:35
Verkehr

Umsteigen zwischen Bahn und Bus soll einfacher werden

15:34
Todesfall

Scotland Yard: Tod von Cranberries-Sängerin "nicht verdächtig"

15:30
Allgemeines

Roger Federer und Marcel Hug für Laureus nominiert

15:17
Staatsfonds

Norwegens Staatsfonds stoppt Beteiligungen wegen ethischer Bedenken

15:03
Informationstechnologie

Google baut Cloud-Infrastruktur mit weiteren Seekabeln aus

14:45
Materialforschung

Ziegelstein Aerobrick ermöglicht dünne und hochdämmende Mauern

14:33
Olympische Winterspiele

Vier "Schweizer" im schwedischen Aufgebot

14:32
WEF 2018

US-Amerikaner dominieren das WEF 2018

14:19
Parteien

SP-Reformflügel bekennt sich zu Schweizer Armee und neuen Kampfjets

13:57
Biermarkt

Investor übernimmt Brauereien Hasseröder und Diebels

13:31
Ski alpin

Beat Feuz: "So geht es nicht"

12:59
Formel 1

Williams verpflichtet Sirotkin als zweiten Fahrer

12:43
Bundesstrafgericht

Tamil-Tiger-Prozess: Verteidiger beschuldigt Bank now

12:33
Nordkorea

Nordkorea nennt Trump einen "Irren" und "tollwütigen Hund"

12:31
Bob

Jamaika mit Frauen-Bobteam bei Olympia

12:18
Ökologie

Wetterphänomen synchronisiert Samenproduktion der Bäume

12:15
IT und Telekom

Schweizer IT- und Telekommarkt wieder klar auf Wachstumskurs

12:13
Brexit

Tusk und Juncker bieten Grossbritannien Verbleib in der EU an

11:43
Sprache

"Alternative Fakten" ist "Unwort des Jahres" 2017

11:30
Australian Open

Federer startet Mission Titelverteidigung mit souveränem Sieg

11:10
Medien

Auch Jungparteien setzen sich für die SRG ein

11:08
Reiten

Willi Melliger gestorben

11:02
Glücksspiel

157 Millionen bei Euro Millions gewonnen: Glückspilz holt Geld ab

10:50
Telekommunikation

Firmenkunden kämpfen weiter mit Swisscom-Panne

10:49
Telekommunikation

Firmenkunden können nach Swisscom-Panne wieder telefonieren

10:49
Bildung

Wirtschaft will bei Weiterentwicklung der Berufe mehr Kompetenzen

10:39
Tourismus

Übernachtungszahlen in Hotels und Jugendherbergen steigen

10:21
Kosovo - Serbien

Wichtiger serbischer Politiker im Kosovo erschossen

10:19
Kosovo - Serbien

Prominentester serbischer Kosovo-Politiker erschossen

10:19
Kosovo - Serbien

Mordanschlag auf serbischen Politiker erschüttert den Kosovo

10:19
Baumesse

Swissbau 2018 zeigt in Basel die digitale Zukunft der Bauwirtschaft

10:02
Leichtathletik

Nicole Büchler muss auf Hallensaison verzichten

09:53
Deutschland

21 Kinder bei Schulbusunfall in Baden-Württemberg verletzt

09:27
Deutschland

Mehr als 40 Kinder bei Schulbusunfall in Baden-Württemberg verletzt

09:27
Deutschland

Fast 40 Schüler bei Busunfall in Baden-Württemberg verletzt

09:27
Telekom

Salt wittert Vertragsbruch bei UPC

09:21
Telekom

Salt wittert Vertragsbruch bei UPC und prüft Klage

09:21
Medizin

Nies-Hemmung kann die Gesundheit gefährden

09:08
Zuwanderung

Unterschriftensammlung für Begrenzungsinitiative kann beginnen

08:54
Zuwanderung

Unterschriftensammlung für Begrenzungsinitiative hat begonnen

08:54
Todesfall

"Oh Happy Day"-Sänger Edwin Hawkins 74-jährig gestorben

07:30
Basketball

Houston verliert bei den LA Clippers

07:29
Schokolade

Lindt & Sprüngli steigert Umsatz 2017 um 4,8 Prozent

07:10
Schokolade

Lindt & Sprüngli trotz Schwächen in den USA mit Rekordjahresumsatz

07:10
Australian Open

Erfolgreiches Comeback von Stan Wawrinka

07:03
Australian Open

Stan Wawrinka kehrt erfolgreich zurück

07:03
NHL

Meier mit San Jose den Playoff-Rängen wieder nahe

06:58
Japan

Fehler im Supermarkt: Japan alarmiert Käufer tödlichen Kugelfisches

06:47
Kunstturnen

Auch Simone Biles soll sexuell missbraucht worden sein

06:21
Tiere

Australische Polizei nimmt Wallaby auf Verkehrsbrücke in Gewahrsam

04:59