Schlüsselroman wird zum Unbehagentheater

Das Theater St. Gallen bringt mit "Matto regiert" ein Schauspiel nach dem Roman von Friedrich Glauser auf die Bühne. Am Freitag feierte die Gesellschaftsstudie Premiere und vermochte rundum zu überzeugen.

"Matto regiert" ist der dritte Wachtmeister-Studer-Roman des Schweizer Autors Friedrich Glauser. Dieser Krimi ist neben "Gourrama" der autobiografischste Roman des Schriftstellers, da Glauser darin seine wiederholten Internierungen in Psychiatrischen Kliniken thematisiert. Er gilt als Glausers Schlüsselroman und löste bei seinem Erscheinen 1937 einen Skandal im bernischen Gesundheitswesen aus.

Christina Rast (Inszenierung) und Armin Breidenbach (Dramaturgie) haben den Roman in eine zweistündige Theaterfassung gepackt. Schauplatz des Stücks ist die Heil-und Pflegeanstalt Randlingen. Die Bühnenränder sind mit Hodler-Bildern gesäumt. Vorhänge werden auf- und zugezogen, dienen als Abgrenzung und Beobachtungspunkt. Ein übergrosses Telefon schrillt immer wieder.

Man kann sich über die Auswahl der Hodler-Bilder für die Bühne streiten, die Schauspielerinnen und Schauspieler stellten die "Urkraft" des Nationalmalers schnell einmal in den Schatten. Nicht die Kriminalgeschichte steht im Vordergrund, sondern die Befindlichkeit der Menschen. Ihre Angst, ihre Einsamkeit, aber auch ihre Hoffnungen.

Der Geist des Wahnsinns

Matto, der Geist des Wahnsinns, regiert in der Anstalt und erweist sich als erfolgreicher Rattenfänger geschundener Seelen. Im Stück wird eine Radiorede Hilters eingespielt. Sie stammt aus dem Roman-Kapitel "Matto erscheint" und stellt Hitler als Psychopathen dar, der ganze Nationen beeinflusst.

Die Ambivalenz der Beziehung zwischen Patient und Analytiker übertrug Glauser auf die Figuren Laduner und Studer. Wachtmeister Jakob Studer (Hans Jürg Müller) soll den Tod des Direktors Ulrich Borsteli aufklären, taucht aber immer tiefer in die widersprüchliche Welt des Irrsinns ein. Die Zeit in der Anstalt wird für Studer zum Alptraum.

Sein Versuch, sich mit Doktor Ernst Laduner (Marcus Schäfer), stellvertretender Direktor der Anstalt Randlingen, zu messen, scheitert kläglich. Laduner scheint Studer immer einen Schritt voraus zu sein. Mit in Dialoge verpackte Erzählpassagen und akustischen Misstönen wird die Auseinandersetzung mit der Psychiatrie überzeugend auf die Bühne gebracht.

Stoff für eine Theater-Serie

Bei Christina Rast sind frühere Zusammenarbeiten als Regieassistentin von Christoph Marthaler und Christoph Schlingensief unverkennbar. Trotz der Ausweglosigkeit der Insassen der Irrenanstalt bleibt viel Platz für urkomische Momente.

Zum wiederholten Male arbeitet die Regisseurin mit ihrer Schwester Franziska Rast (Bühne und Kostüme) zusammen. Den beiden ist es gelungen, immer wieder bildgewaltige Gruppenszenen mit Ärzten und Pflegern, Patienten oder einem Chor zu schaffen, in denen es um die Grundatmosphäre der Anstalt geht.

Die Anstalt Randlingen bevölkerten im Roman rund 800 Patienten und zig Pfleger, Ärzte und Helfer. "Natürlich muss man bei der Bearbeitung Schwerpunkte setzen und auch leider auf den einen oder andern Darling verzichten. Es sei denn, man macht daraus eine 10-stündige Serie", sagte die Regisseur Christina Rast in einem Interview.

Die Idee wäre gar nicht so abwegig: in einer Zeit, wo nicht nur Streaming-Dienste auf Serien setzen, könnte auch das Theater mit einer mehrteiligen Bühnenproduktion beim jungen Publikum punkten. Bei der Premiere von "Matto regiert" war der Altersdurchschnitt auf jeden Fall erfreulich tief.

Konjunktur

Deutscher Wirtschaft ist zum Jahresende die Puste ausgegangen

08:17
Konsumkredite

Cembra Money Bank legt 2018 in allen Sparten zu

08:08
NHL

Carolina auch dank Niederreiter in den Playoff-Rängen

06:31
Bauchemie

Sika-Gewinn von steigenden Rohstoffkosten geschmälert

06:21
Bauchemie

Sika legt weiteres Rekordjahr hin

06:21
Kriminalität

US-Schauspieler Smollett gegen Kaution freigelassen

06:18
Abgas-Skandal

Ford prüft nach Hinweisen den Benzinverbrauch seiner Autos

05:17
Ski nordisch

Schweiz dank Hug in der Kombination noch vertreten

05:00
National League

Dank Milliarden aus den USA an die Spitze Europas

04:00
Raumfahrt

Israel schickt erstmals Raumsonde zum Mond - Raketenstart erfolgt

03:53
Kriminalität

US-Justiz klagt zwei Söhne von "El Chapo" wegen Drogenschmuggels an

03:08
USA - Syrien

Weisses Haus: Rund zehn Prozent der US-Soldaten weiterhin in Syrien

01:15
Raumfahrt

Japanische Raumsonde "Hayabusa2" landet auf Asteroiden Ryugu

00:44
Europa League

"Wir verlassen die Europa League erhobenen Hauptes"

00:01
USA - Nordkorea

Uno-Sicherheitsrat hebt Reiseverbote für Nordkoreaner auf

22:15
Europa League

Xhaka und Lichtsteiner mit Arsenal, Seferovic mit Benfica weiter

21:05
Europa League

Frankfurt und Salzburg überzeugen weiter

21:05
Europa League

Zürich scheidet im Sechzehntelfinal aus

20:48
Voyeurismus

Verdächtige Löcher in Badi-Wänden - eventuell von Spanner

20:19
Todesfall

Monkees-Bassist Peter Tork mit 77 Jahren gestorben

20:07
Super League

Thomas Häberli übernimmt beim FC Luzern

19:32
Slowakei

Tausende demonstrieren für eine "anständige Slowakei"

18:55
WTA Dubai

Bencic schlägt Halep und steht im Halbfinal

18:31
Deutschland

Staatsanwaltschaft bezweifelt Angaben zu AfD-Spendern

17:33
Wahlen 2019

Trotz Trend zu Grün nur leichte Verlagerung nach Links erwartet

17:00
Academy Awards

"Roll Out" in Hollywood - Roter Teppich liegt für Oscars bereit

16:44
Luftverkehr

Irischer Flughafen wegen Drohnenalarms vorübergehend geschlossen

16:42
Kunstausstellung

Innerrhoder Kunststiftung zeigt ihre Sammlung

16:29
Montreux Jazz Festival

Plakat des Montreux Jazz Festival verbindet Tradition und Moderne

15:49
Lawine

Schweigeminute für Lawinenopfer von Crans-Montana

15:38
Brexit

Labour-Chef Corbyn sieht ernste Gefahr eines Brexit ohne Abkommen

15:35
Türkei

Flutung uralter türkischer Stadt: EGMR entscheidet gegen Beschwerde

15:18
Leichtathletik

Julien Wanders hat jetzt die Bahn-Saison und die WM im Visier

14:41
Militärgericht

Anklage fordert bedingte Geldstrafe für ehemaligen Wachtmeister

14:39
Frauen-Nationalteam

Schweizerinnen treffen in EM-Qualifikation erneut auf Belgien

14:34
Super League

Sponsor Reinhard Fromm hat von GC genug

14:06
Wohnbevölkerung

Jeder Dritte in der Schweiz wohnt in den eigenen vier Wänden

13:59
Autobahnen

Bieler Behörden beharren auf konsequent zweisprachigen A5-Schildern

13:43
Schweiz - EU

Waadtländer Unternehmen unterstützen Rahmenabkommen

13:17
Langlauf

Fähndrich im Halbfinal knapp gescheitert

13:14
Langlauf

Drei Schweizer kämpfen um die Sprint-Medaillen

13:14
Tourismus

Schlafen in der Luzerner Hotel-Kapsel ist bald wieder möglich

12:52
Spanien

Generalstreik gegen Separatistenprozess: Proteste in Katalonien

12:34
Spanien

Generalstreik in Katalonien aus Protest gegen Separatisten-Prozess

12:34
Ski alpin

Für einmal keine Schweizer Medaille an der Junioren-WM

12:11
Zusammenleben

Schweizer fühlen sich weniger durch Fremde "gestört"

12:10
Bundesgericht

Untersuchung gegen Ex-Kader der Basler Kantonalbank

12:00
Curling

Südkoreas Silber-Curlerinnen offenbar ausgebeutet

11:42
Verkehr

Umladebahnhof in Monthey soll mehr LKW auf Simplon-Linie bringen

11:40
Influenza

Neue Viren aus Fledermäusen könnten wohl auch Menschen infizieren

11:39
Strassenverkehr

Sechs Leichtverletzte und grosse Staus nach Unfall auf A1 bei Bern

11:10
Schmuggel

Schweizer Zöllner decken Fleisch-Schmuggel auf

10:44
Ski alpin

Training in Crans-Montana mit guten Schweizerinnen

10:43
Todesfall

Regisseur Claude Goretta im Alter von 89 Jahren gestorben

10:35
Tourismus

McDonald's Schweiz steigert Umsatz 2018 um 4,9 Prozent

10:30
Lebensmittel

Schweizer Esser mögen Poulet und kaufen weniger Schweinebraten

10:04
Lebensmittel

Schweizerinnen und Schweizer essen weniger Fleisch

10:04
Medizin

Zwei neue Handprothesen vermitteln mehr Gefühl

10:00
Lohngleichheit

Frauen arbeiten seit Anfang Jahr bis am Freitag ohne Lohn

10:00
Tierwelt

Im Zoo Basel ist ein Okapi-Männchen auf die Welt gekommen

09:56
Grenzgänger

2000 Grenzgänger weniger arbeiteten 2018 in der Schweiz

09:53
Hygieneartikel

Tampons und Binden sollen weg von 7,7 Prozent Mehrwertsteuer

09:48
Bauindustrie

Schweizer Bauwirtschaft mit Stimmungsaufhellung zum Jahresstart

09:41
Bahnverkehr

Zentralbahn findet dank russischer Technik Gleis-Schwachstellen

09:36
Bahnverkehr

Russische Technik überprüft Zustand der Zentralbahngleise

09:36
Bundesgericht

Bundesgericht bestätigt ordentliche Verwahrung von Maries Mörder

09:33
Vierfachmord Rupperswil

Vierfachmörder will Therapie vor Bundesgericht durchsetzen

09:33
Katholische Kirche

Papst eröffnet im Vatikan Krisengipfel zu sexuellem Missbrauch

09:25
Unfall

Jungwolf in Graubünden von Auto überfahren

09:16
Vogelwarte

Die Rückkehr der ersten Zugvögel erfolgt nachts

09:00