Umsteigen zwischen Bahn und Bus soll einfacher werden

Der Bundesrat soll ein nationales Konzept für Busterminals erarbeiten. Das fordert die Verkehrskommission des Nationalrates (KVF). Sie will das Umsteigen zwischen öffentlichen, privaten und halbprivaten Verkehrsmitteln erleichtern.

Die KVF hat eine entsprechende Kommissionsmotion beschlossen, wie Präsidentin Edith Graf-Litscher (SP/TG) am Dienstag vor den Medien sagte. Private Reisebusunternehmen hätten kaum Haltemöglichkeiten in Städten, argumentiert die Kommission. Die Zulassung von nationalen Fernbussen würde das Problem noch verschärfen.

Für eine bedürfnisgerechte Mobilität brauche es ein gesamtheitliches Konzept. Nur so sei es möglich, das Potenzial aller Verkehrsträger optimal zu nutzen. Der Bund müsse die Koordination übernehmen.

Bund prüft Gesuche

Der Bundesrat hatte letzten Herbst in einem Bericht zu nationalen Fernbuslinien Stellung genommen. Er stellte sich auf den Standpunkt, dass das Personenbeförderungsgesetz solche unter bestimmten Bedingungen zulässt. Das Bundesamt für Verkehr (BAV) prüft derzeit Konzessionsgesuche.

Kritiker monieren, niemand habe an Fernbusse gedacht, als das Gesetz geschaffen worden sei. Es brauche dazu einen politischen und nicht bloss einen Verwaltungsentscheid. Auf Linien mit öffentlichen Angeboten Konkurrenz zu schaffen, sei fragwürdig, da manche Strecken rentabel seien und andere nicht.

Keine wesentliche Konkurrenz

Die KVF will solchen Bedenken Rechnung tragen und im Rahmen der Beratungen zur Organisation der Bahninfrastruktur einen neuen Artikel ins Personenbeförderungsgesetz einbauen. Demnach sollen Unternehmen Transporte nur ausführen dürfen, wenn im Fernverkehr keine wesentliche Konkurrenzierung und im regionalen Personenverkehr höchstens eine minimale vorliegt.

Was das genau bedeutet, müsste noch festgelegt werden, sagte Graf-Litscher. Die Klausel ist indes umstritten: Die Kommission hat dem Artikel mit Stichentscheid der Präsidentin zugestimmt.

Rosinenpickerei verhindern

Die Mehrheit will laut der Kommissionspräsidentin im Interesse der Steuerzahlenden eine Rosinenpickerei verhindern. Die Minderheit möchte bei gleich langen Spiessen zumindest den Ansatz von Wettbewerb zulassen.

Heute ist im Gesetz verankert, dass zum bestehenden Angebot keine volkswirtschaftlich nachteiligen Wettbewerbsverhältnisse entstehen oder eine wichtige neue Verkehrsverbindung eingerichtet werden darf.

Mehr Rechte für Passagiere

Bei der Vorlage zur Organisation der Bahninfrastruktur folgte die KVF im Wesentlichen den Anträgen des Bundesrates. So will auch sie den Passagieren im öffentlichen Verkehr mehr Rechte geben: Bei Ausfällen oder langen Verspätungen sollen Bahn- oder Busunternehmen künftig eine Entschädigung zahlen müssen.

Änderungen beantragt die Kommission bei der Systemführerschaft. Mit dieser will der Bundesrat einheitliche Lösungen für übergeordnete Aufgaben ermöglichen. Branchenlösungen sollen für alle verbindlich werden.

Die Kommission will anstelle der Systemführerschaft im Güterverkehr eine einvernehmliche Branchenlösung im Gesetz zu verankern. Auf weitergehende Bestimmungen will sie verzichten. Die Akteure hätten sich nicht einigen können, schreibt sie.

Badeplausch

4000 Basler geniessen "Schwumm" im Rhein

19:41
Brände

Yosemite-Tal nach dreiwöchiger Schliessung wieder geöffnet

19:33
Trockenheit

Einige Regionen lockern nach Regen das Feuerverbot

17:49
Waffenrecht

Ständeratskommission macht Waffenrecht EU-tauglich

17:48
US Open

Wawrinka am US Open dank Wildcard dabei

17:42
Formel 1

Alonso verabschiedet sich nach dieser Saison aus der Formel 1

17:28
Flüchtlinge

Malta lässt Rettungsschiff "Aquarius" anlegen

17:25
Reisen

TCS lanciert "Travel Safety"

17:09
Rad

Fünfter World-Tour-Sieg von Stefan Küng

16:59
Rad

Stefan Küng siegt im Zeitfahren der Benelux-Rundfahrt

16:59
Super League

Neuer Altstar für Sion

16:41
Unfall

Italienerin verunfallt in Verzasca und wird schwer verletzt

16:14
Fahrzeugindustrie

Mazda ruft weltweit mehr als 100 000 Fahrzeuge zurück

16:11
Kroatien

Mandzukic beendet Nationalmannschaftskarriere

15:53
Autoindustrie

Tesla gründet Sonderausschuss für Rückzug von der Börse

15:50
Geodäsie

Die Alpen wachsen und wandern nach Norden

15:16
Fund

Bein-Fund in Graubünden ist immer noch ein Rätsel

14:54
Rettungsaktion

Schulklasse bei Doppleschwand LU aus Fluss gerettet

14:37
Technik/Medizin

Wie die Handprothese mit dem Körper verschmilzt

14:11
Italien

Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

12:37
Italien

Autobahnbrücke in Genua eingestürzt - Dutzende Tote

12:37
Italien

Autobahnbrücke stürzt bei Genua ein - Mindestens elf Tote

12:37
Italien

Autobahnbrücke stürzt bei Genua ein - Mindestens 22 Tote

12:37
Italien

Betreiber: An der Autobahnbrücke in Genua gab es Bauarbeiten

12:37
Italien

Brückeneinsturz in Genua: Mindestens 30 Tote

12:37
Italien

Brückeneinsturz in Genua: Mindestens 35 Tote

12:37
Unternehmenssteuerreform

Nationalratskommission hält Steuervorlage auf Kurs

11:43
Kryptowährungen

Bitcoin weiter auf Talfahrt - Kurs fällt unter 6000 US-Dollar

11:19
Klima

Forscher rügen klimaschädliche Pensionskassenanlagen des Bundes

11:07
Literatur

Drei Schweizer für Deutschen Buchpreis nominiert

11:02
Öffentlicher Verkehr

ÖV in der Schweiz gewinnt dank Sparbilletten an Attraktivität

11:00
Japan

Statue zu Fukushima-Desaster sorgt in Japan für Spott

10:47
Elektromobilität

Schweizer Studenten holen erstmals Doppelsieg in Hockenheim DE

10:39
Drogenfund

Ein Kilo Marihuana in Spielzeugauto am Flughafen Zürich entdeckt

10:38
Devisen

Börse in Istanbul erholt sich nach Lira-Erholung

10:33
Landwirtschaft

Nein-Komitee warnt vor "Sowjetisierung" der Landwirtschaft

10:30
Studie

Debitkarte schlägt laut Umfrage Bargeld und Kreditkarte

09:50
Produkterückruf

Rückruf: M-Budget-Orangensaft kann Metallstücke enthalten

09:33
Grossbritannien

Mann fährt mit Auto in Absperrung vor Londoner Parlament

09:29
Grossbritannien

Terrorverdacht nach mutmasslicher Auto-Attacke in London

09:29
Italien

Seele der Stadt oder teilende Wunde? Rom und der Tiber

09:21
Verkehrsunfall

Nächtlicher Überschlag auf der A3: Insassen nur leicht verletzt

09:05
Medizinaltechnik

Straumann mit mehr Umsatz im Halbjahr

08:16
Bauindustrie

Geberit erzielt im Halbjahr klar mehr Umsatz und Gewinn

08:11
Gotthard-Basistunnel

SBB zufrieden mit Inbetriebnahme des Gotthard-Basistunnels

08:06
Versicherungen

Swiss Life steigert im Halbjahr den Gewinn

07:36
Türkei - USA

Türkei: Lira-Krise und Streit mit den USA verschärfen sich weiter

07:01
Banken

ZKB einigt sich mit USA im Steuerstreit

06:30
USA

14-Jähriger tritt bei Gouverneurswahl im US-Bundesstaat Vermont an

04:01
Filme

Oliver Stone schlägt mit Benicio del Toro neue Töne an

03:25
ATP Cincinnati

Stan Wawrinka in Cincinnati eine Runde weiter

03:07
USA - Bolivien

Bolivien kritisiert Südamerika-Reise von US-Verteidigungsminister

03:00
Kriminalität

Dutzende Autos in Schweden in Brand gesetzt

02:37
Nahost

Israels Ministerpräsident war im Mai in Ägypten auf Geheimmission

02:15
USA

Trump unterzeichnet US-Verteidigungsetat über 716 Milliarden Dollar

01:40
Deutschland

SPD und FDP steigen in deutscher Wählergunst

00:21
Uno

Noch bis zu 30.000 IS-Kämpfer im Irak und in Syrien

22:12
Spanien

Mehr als 370 Verletzte bei Tribüneneinsturz in Spanien

21:53
Argentinien

Ex-Präsidentin Kirchner in neuem Korruptionsskandal vor Gericht

21:45