Hugs Poker mit dem Materialwechsel ging nicht auf

Der Kombinierer Tim Hug investierte auf diese Saison viel Zeit in den Materialwechsel beim Skispringen. Nun schnallt er heute beim ersten Olympia-Wettkampf gleichwohl die alten Latten an die Füsse.

Der Fall des Solothurners Tim Hug ist vergleichbar mit jenem von Simon Ammann. Der Toggenburger tüftelte an einem neuen Schuh, springt in Pyeonchang aber mit dem herkömmlichen Modell. Hug testete und sprang seit dem Sommer mit einem Ski, dessen Schwerpunkt weiter hinten liegt. Gleichwohl lässt er nun das neue Modell im Materialcontainer stehen.

"Es war ein risikoreicher Schritt", blickte Hug auf seinen Entscheid zurück. Nach zehn Jahren mit mehr oder weniger dem gleichen Material nahm er vor der Olympiasaison eine Veränderung vor. Er begann mit einem Modell zu trainieren, dessen Schwerpunkt so verändert wurde, dass der Ski nach dem Absprung länger flach in der Luft liegt, also weniger schnell zum Körper schlägt. Eine Gratwanderung, das neue Setting kann auf beide Seiten kippen. Im Sommer gelangen ihm zum Teil "sensationelle Sprünge", andererseits plumpste er oft viel zu früh in den Hang.

Letztlich fehlt ihm nun die totale Überzeugung im Sprung, um es mit dem neuen Ski zu probieren. Daran trägt auch der Verlauf der Saison seine Schuld. Mehrheitlich mässige Resultate verunsicherten den Routinier. Das dichte Programm, eine Erkrankung und die fehlende Winterschanze vor der Haustüre verunmöglichten zudem die Feinabstimmung während der Weltcup-Saison.

Hug belegt in der Weltcup-Zwischenwertung bloss den 36. Rang. Trotz dieser Klassierung und des zu hohen Pokers beim Materialwechsel geht der 30-Jährige zuversichtlich an den Start. Die WM-Hauptprobe in Japan und der anschliessende Trainingsblock im Fernen Osten deuteten einen Aufschwung an. Nachdem er an Weltmeisterschaften schon dreimal in den Top 15 klassiert war, will der Schweizer einen weiteren Schritt vorwärts machen. "Die Top Ten wären cool", sagte er.

Wie lange noch?

Hug bestreitet seine dritten Olympischen Spiele. Es werden bestimmt seine letzten sein, obwohl die Zukunftspläne noch nicht konkret stehen. Nach der Olympia-Saison wird in Ruhe analysiert. "Vielleicht nehme ich die WM 2019 in Seefeld noch mit, aber das wäre dann wohl das letzte Jahr", sagte er.

Der Kombinierer hält seit Jahren die Schweizer Fahne im Weltcup hoch und tourt die fünfte Saison in Folge als Solist um den Globus. Dank der Zusammenarbeit mit den Norwegern kommt er über die Runden. Nebenbei hat er in Rapperswil-Jona mit dem Studium der erneuerbaren Energien und der Umwelttechnik begonnen. Diesen Ausgleich schätzt er sehr. Abwechslung bietet auch die Sportler-WG in Trachslau, wo er mit den Skispringern Gregor Deschwanden, Killian Peier und Gabriel Karlen logiert.

Bundesstrafgericht

Behrings Verteidiger erhält 810'000 Franken vom Bund

10:07
Universitäten

HSG-Spesenaffäre: Universitätsrat reicht Strafanzeige ein

10:01
Auszeichnung

Spezialpreis für Übersetzerhäuser in Deutschschweiz und Romandie

10:00
Auszeichnung

Zsuzsanna Gahse mit dem Grand Prix Literatur 2019 ausgezeichnet

09:57
Bahn

Alstom mit starker Auftragslage vor geplanter Zugfusion mit Siemens

09:44
Helikopterunfall

Keine Verletzte aber hoher Schaden bei Bruchlandung mit Helikopter

09:43
World Cup of Hockey

Kein World Cup, weil sich NHL und Spieler noch nicht einig sind

09:05
Autoindustrie

Studie: Weltweit 2,1 Millionen E-Autos verkauft

08:35
Chemie

Tesa-Klebestoffsparte und Nivea-Produkte schieben Beiersdorf an

08:23
Arno Del Curto

Übers Eis fliegen, bis die Leute von den Bänken springen

08:00
Sanitärtechnik

Geberit wächst 2018 erneut - Schwung nimmt im 4. Quartal etwas zu

07:57
Australian Open

Wawrinka verliert Tiebreak-Krimi

07:28
Organspenden

Zahl der Organspender in der Schweiz 2018 erneut gestiegen

07:00
Australian Open

Federer wieder in der Nacht Schweizer Zeit

06:59
Australian Open

Bacsinszky lässt sich nicht stoppen

06:38
Australian Open

Bacsinszky steht am Australian Open in der 3. Runde

06:38
Informationstechnologie

Bericht: Apple tritt auf die Bremse bei Neueinstellungen

06:21
Brand

Betrieb der Postautolinien ab Chur am Donnerstag gewährleistet

06:15
Brand

Brand in Postauto-Garage in Chur - Grossschaden in Einstellhalle

06:15
Deutschland

Bayern eröffnen Jagd auf Borussia Dortmund

06:00
Tourismus

Neuer Besucherrekord für New York - 2018 kamen 65,2 Millionen Gäste

05:17
USA

Trump will neue US-Raketenabwehr-Strategie vorstellen

05:05
Raumplanung

Sommaruga warnt vor Ja bei Zersiedelungsinitiative

04:06
Elfenbeinküste

Staatsanwälte legen Berufung wegen Freispruchs von Gbagbo ein

02:43
Filme

Jason Reitman setzt "Ghostbusters"-Reihe fort

02:00
Affäre Weinstein

Starverteidiger Brafman verlässt Anwaltsteam von Harvey Weinstein

01:33
USA - China

Bericht: USA ermitteln wegen Industriespionage gegen Huawei

01:05
Brexit

May ruft Parlament zur Geschlossenheit in Brexit-Frage auf

00:23
Brand

Postauto-Garage in Chur im Vollbrand - Grossaufgebot an Feuerwehren

22:29
Festival

Licht-Festival im historischen Murten geht in die vierte Runde

21:55
Griechenland

Griechisches Parlament spricht Premier Tsipras das Vertrauen aus

21:50
Griechenland

Griechenlands Ministerpräsident übersteht Misstrauensvotum

21:50
Brexit

Theresa May gewinnt Vertrauensabstimmung im Parlament

20:18
Schweden

Einiger Überlebender nach Unfall in Schweden zurück in der Schweiz

19:00
Luftverkehr

Airbus setzt auf US-Markt: Bald auch A220-Jets aus Alabama

18:28
Autoindustrie

Ghosn-Affäre: Paris schickt Delegation nach Japan

18:24
Medien

Schiedsgericht entscheidet über Sozialplan bei "Le Matin"

16:25
Biodiversität

Förderflächen für Artenvielfalt bräuchten mehr Platz und Qualität

16:16
Affäre Maudet

Maudet lehnt für Verfahren gegen ihn zuständige Staatsanwälte ab

15:35
Tschechien

Selbstverbrennung vor 50 Jahren - Tschechien gedenkt Jan Palachs

15:23
Tschechien

Selbstverbrennung von 50 Jahren - Tschechien gedenkt Jan Palachs

15:23
Biologie

Kaum Mischlinge aus Wolf und Hund in den Schweizer Alpen

15:04
Musikfestival

Thomas Dutronc und Jacob Banks am 37. Cully Jazz Festival

14:59
Australian Open

Laaksonen: "Ich hatte Spass"

14:53
Spanien

Haare von Zweijährigem in Bohrloch in Spanien gefunden

14:49
Detailhandel

Globus kämpft weiterhin mit sinkenden Umsätzen

14:28
Schweiz - EU

Bundesrat startet Konsultation zum Rahmenabkommen

14:28
Banken

Goldman Sachs überrascht positiv

14:21
Banken

Bank of America verdient im Schlussquartal Milliarden

14:08
Gesundheit

Grippeepidemie breitet sich in der Schweiz aus

14:00
Ski alpin

Schweizer Dominanz beim ersten Wengen-Training

13:38
Wetter - Australien

Australische Orte unter den heissesten der Welt

13:28
Affäre Maudet

Genfer FDP auf der Suche nach einem neuen Präsidenten

13:13
Zoo Basel

Giraffen-Nachwuchs im Zoo Basel

13:07
Umwelt

Neonikotinoide an Federn von Spatzen nachgewiesen

12:59
Ebola

Zahl der Ebola-Toten im Kongo steigt auf über 400

12:40
Bundesverwaltung

Bundesrat ernennt Staatssekretärin für internationale Finanzfragen

11:45
Psychologie

Studie: Argument für "Nudging" lässt sich kaum prüfen

11:41
Bundesverwaltung

Stoffel wird Staatssekretärin für internationale Finanzfragen

11:41
Fusionen + Akquisitionen

Schweizer Unternehmen 2018 im Übernahmefieber

11:28
Verkehrsunfall

Betrunkene fährt mit Auto in Hochdorf in Strassenlaterne

11:07
Ordnungsbussen

Ordnungsbussen sind auch ausserhalb des Strassenverkehrs möglich

10:52
WEF 2019

"Schlafwandelnd in die Katastrophe": WEF warnt vor Risiken reihum

10:51
Russland

Russland: USA ignorieren Lösungsvorschläge im Streit über Abrüstung

10:42
Russland

Moskau bereit zur Kooperation mit USA zur "Rettung" von INF-Vertrag

10:42