Schweizer Pflichtsieg wird ein Kantersieg

Das Eishockey-Nationalteam der Männer kommt im Olympia-Turnier zum ersten Sieg. Die Schweizer besiegen Gastgeber Südkorea im zweiten Gruppenspiel gleich mit 8:0.

Zwei Tage nach dem misslungenen Auftritt gegen Kanada (1:5) fuhren die Schweizer den geforderten Pflichtsieg souverän ein. Aus dem Pflichtsieg wurde ein Kantersieg. Die Schweizer mussten nicht wie die Tschechen gegen Südkorea bis zur Schlusssirene um den Sieg bangen. Schon nach den Goals von Du Bois und Suter zum 3:0 nach 36 Minuten war die Partie mehr als vorentschieden. Anschliessend tankten die Schweizer mit fünf weiteren Toren im Schlussabschnitt Selbstvertrauen. In der Schlussphase befand sich das Team von Nationalcoach Patrick Fischer in einem Spielrausch.

Die Aufgabe der Schweizer wurde erleichtert, weil Südkorea eingebürgerter Goalie, Matt Dalton, bei den Gegentoren vom 0:1 zum 0:3 nicht gut aussah. Beim 0:2 konnte Dalton einen Weitschuss von Du Bois nicht fangen; beim 0:3 liess er sich von Suter mit einem "Buebetrickli" übertölpeln. Nach dem 0:3 brachen die Südkoreaner ein.

Rassiger Start trug Früchte

Aber die Schweizer spielten gut - auch schon im ersten Abschnitt, als der Gegner auch noch mitspielte. Der rassige Beginn trug Früchte, als Denis Hollenstein die Schweizer nach zehn Minuten mit energischem Nachsetzen in Führung brachte.

Die Südkoreaner vermochten die Schweizer Abwehr am Samstag nicht seriös zu testen. Die Asiaten kamen zwar zu 25 Torschüssen; gute Torchancen erspielten sie sich maximal eine Handvoll. Das Schweizer Tor hütete Jonas Hiller, der bei der Niederlage gegen Kanada nach 26 Minuten eingewechselt worden war und bislang im Olympiaturnier noch kein Gegentor kassiert hat. Leonardo Genoni, gegen Kanada nach vier Gegentoren ausgewechselt, erhielt am Samstag einen Ruhetag und musste sich nicht einmal umziehen.

Nationalcoach Patrick Fischer musste weitere Änderungen vornehmen: Captain Raphael Diaz, der gegen Kanada schon im ersten Abschnitt in einen Bodycheck von Rob Klinkhammer gelaufen war, musste aussetzen. Für Diaz kam Romain Loeffel zum Einsatz; Philippe Furrer stieg zum Captain auf. Ausserdem gelangte Gregory Hofmann für Simon Bodenmann zum Einsatz.

Direkt in die Viertelfinals?

Dank des klaren Sieges und der jetzt wieder positiven Tordifferenz (9:5) dürfen die Schweizer doch wieder hoffen, auf direktem Weg in die Viertelfinals einzuziehen. Zum Abschluss der Vorrunde treffen sie am Sonntag auf Tschechien (8.40 Uhr MEZ).

Die Schweizer können die Vorrundengruppe A nur noch als Sieger beenden, wenn Südkorea das letzte Spiel gegen Kanada gewinnt, womit kaum zu rechnen ist. Ansonsten beenden die Schweizer die Gruppe A entweder auf Platz 2 (bei einem Sieg in 60 Minuten über Tschechien) oder auf Platz 3.

Die Sieger der drei Vorrundengruppen plus der beste Zweitplatzierte erreichen direkt die Viertelfinals vom Mittwoch. Die übrigen acht Teams ermitteln am Dienstag in Achtelfinals die übrigen Viertelfinalisten.

Telegramm:

Südkorea - Schweiz 0:8 (0:1, 0:2, 0:5)

6500 Zuschauer. - SR Hribik/Rantala (CZE/FIN), Lhotsky/McIntyre (CZE/USA). - Tore: 11. Hollenstein (Haas, Loeffel) 0:1. 29. Du Bois 0:2. 36. Suter (Herzog) 0:3. 44. Ruefenacht (Untersander, Almond) 0:4. 46. Suter (Ambühl, Moser) 0:5. 47. Schäppi (Almond, Geering) 0:6. 52. Suter (Geering, Ambühl) 0:7. 56. Corvi (Hofmann, Du Bois) 0:8. - Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Südkorea, 5mal 2 Minuten gegen die Schweiz.

Südkoera: Dalton (46. Park); Lee Don-Ku, Regan; Kim Won-Jun, Young; Plante, Seo; Oh; Cho, Radunske, Swift; Testwuide, Kim Sangwook, Kim Kisung; Shin, Park Woosang, Kim Wonjung; Park Jin-Kyu, Ahn, Lee Young-Jun; Shin.

Schweiz: Hiller; Blum, Untersander; Furrer, Loeffel; Geering, Du Bois; Schlumpf; Hollenstein, Haas, Praplan; Moser, Suter, Ambühl; Scherwey, Corvi, Hofmann; Ruefenacht, Schäppi, Almond; Herzog.

Bemerkungen: Schweiz ohne Stephan (Ersatztorhüter), Diaz (verletzt), Genoni und Bodenmann (beide überzählig). - Schüsse: Südkorea 25 (7-8-10); Schweiz 34 (15-10-9). - Powerplay-Ausbeute: Südkorea 0/3; Schweiz 0/5.

Raumfahrt

Kosmonauten untersuchen mysteriöses Loch bei ISS-Ausseneinsatz

01:22
Biologie

Schnellste Bewegung überhaupt: Ameisen schnappen ultraschnell

01:15
Telekomausrüster

Gericht ordnet Freilassung von Huawei-Managerin gegen Kaution an

00:18
Telekomausrüster

Kanadisches Gericht ordnet Freilassung von Huawei-Managerin an

00:18
Grossbritannien

Anzeichen für Misstrauensantrag gegen Theresa May mehren sich

23:45
USA

Stormy Daniels muss Trump Anwaltsgebühren erstatten

23:32
Brasilien

Mann erschiesst in brasilianischer Kathedrale vier Menschen

22:03
Frankreich

Tote und Verletzte durch Schüsse auf Strassburger Weihnachtsmarkt

21:09
Frankreich

Toter und Verletzte durch Schüsse auf Strassburger Weihnachtsmarkt

21:09
Frankreich

Ein Toter und Verletzte durch Schüsse in Innenstadt von Strassburg

21:09
Champions League

Liverpool sichert sich dank Salah Achtelfinal-Ticket

21:03
Champions League

Derdiyok trifft für Galatasaray

21:03
USA

Jury fordert lebenslange Haft für Charlottesville-Mörder

19:01
USA

Lebenslänglich für US-Neonazi wegen Mordes in Charlottesville

19:01
Luftverkehr

Flughafen Zürich steigert Passagierzahlen im November weiter

18:42
Fussball

Juventus Turin mit Superstar Cristiano Ronaldo in Bern eingetroffen

18:16
Brexit

Flucht vor Brexit-Chaos: May auf Rettungsmission in Europa

17:32
Klima

US-Ozeanbehörde: Arktis wird immer wärmer - immer weniger Rentiere

17:17
Luxemburg

Luxemburg macht Personennahverkehr ab Anfang 2020 kostenlos

17:08
Verkehrsunfall

Massenkarambolage auf A12 bei Matran FR endet ohne Verletzte

17:03
Detailhandel

Jeder dritte Schweizer Konsument nutzte "Black Friday"-Angebote

16:57
Fahrzeugindustrie

Daimler sichert sich Batteriezellen für E-Auto-Offensive

16:53
Autoindustrie

Ghosn scheitert mit Beschwerde gegen U-Haft

16:47
Notenbanken

EZB-Anleihenkäufe verstossen nicht gegen EU-Recht

16:44
Jacobs-Familie

Kaffee-Unternehmer Darboven darf Andreas Jacobs nicht adoptieren

16:36
Luftverkehr

Swiss transportiert im November 4,7 Prozent mehr Passagiere

16:32
Frankreich

Frankreich sucht nach Macrons Zugeständnissen Milliarden

16:28
Streaming

"Bohemian Rhapsody" von Queen ist am häufigsten gestreamter Titel

15:55
Schweiz - EU

EU will Schweiz scheinbar sechs Monate mehr Zeit geben

15:42
Schweiz - EU

EU-Kommission will Börsenäquivalenz scheinbar verlängern

15:42
Autoindustrie

Amag-Erbin Bucher-Haefner verkauft ihren Anteil an den Bruder

15:39
Reiten

Guerdat heuer mit nationalem Rekordpreisgeld

14:34
Raumplanung

Nein-Komitee kritisiert "radikale" Zersiedelungsinitiative

14:22
Super League

Zehn Wochen Pause für Sulejmani nach Fussbruch

13:42
Medizin

SAMW erlässt Richtlinien für Beurteilung der Urteilsfähigkeit

12:04
Migration

Parlament will über Uno-Migrationspakt entscheiden

11:23
Asylstatistik

Deutlicher Rückgang der Asylgesuche im November

11:12
Super League

"Unsere Philosophie beruht auf Demut und Realitätssinn"

10:29
NHL

Meier Doppeltorschütze gegen Hischiers New Jersey

08:56
Champions League

Liverpool braucht einen Sieg

05:00