Seltene Niederlage der Bayern

Bayern München bezieht in der 27. Runde der Bundesliga die erste Niederlage seit November. In Leipzig unterliegt das Team von Jupp Heynckes nach Führung 1:2.

Naby Keita (37. Minute) und Timo Werner (56.) führten RB Leipzig nach zuvor vier sieglosen Spielen in der Liga auf die Siegerstrasse zurück. Davor hatte Sandro Wagner die Gäste nach Flanke von James Rodriguez zunächst in Führung gebracht.

Für die Bayern war es wettbewerbsübergreifend die erste Niederlage seit Ende November. Das 1:2 bei Borussia Mönchengladbach war bis dato der einzige Nuller gewesen, die die Münchener in Heynckes' vierter Amtszeit einzogen.

Den Meistertitel werden sich die Bayern freilich nicht mehr nehmen lassen. Weil sich der Vorsprung aber auf 17 Punkte reduzierte, ist eine Meisterfeier bereits im nächsten (Heim-)Spiel gegen Borussia Dortmund am 31. März nicht mehr möglich.

Leipzig, im Zuge der einmonatigen Sieglosigkeit auf Platz 6 abgerutscht, fuhr im Kampf um die internationalen Plätze drei wichtige Punkte ein. Auch weil Goalgetter Werner seine Torflaute nach 543 Minuten beendete, verringerte sich der Rückstand auf den letzten Champions-League-Platz auf zwei Zähler.

Dortmund bleibt an Schalke dran

Borussia Dortmund reagierte auf das Aus in der Europa League mit einem knappen Heimsieg in der Liga. Gegen Hannover gewann der BVB knapp, aber verdient mit 1:0. Michy Batshuayi erzielte den einzigen Treffer in der 24. Minute nach einem Corner von André Schürrle. Damit wahrten die Dortmunder ihre Ungeschlagenheit in der Bundesliga unter Peter Stöger und blieben am Tabellenzweiten Schalke 04 dran. Dortmunds Rückstand auf die Gelsenkirchener beträgt weiterhin einen Punkt.

Dortmunds Heimsieg drei Tage nach dem internationalen Aus gegen Salzburg war knapp, aber verdient. Bereits in der ersten Minute hatte Batshuayi den Pfosten getroffen, und in den Schlussminuten traf auch Maximilian Philipp die Torumrandung. Dazwischen war der BVB fast durchwegs spielbestimmend. Mehr als ein wegen Abseits nicht gegebener Treffer in 80. Minute sprang für Hannover nicht heraus.

Mit Manuel Akanji und Roman Bürki (BVB) sowie Pirmin Schwegler (Hannover) standen drei Schweizer auf dem Platz. Bürki blieb zum zehnten Mal in der Liga ohne Gegentor, Schwegler und Akanji spielten durch und wurden verwarnt. Einen Volleyschuss von Schwegler parierte Bürki in der 35. Minute in extremis.

Köln hofft

Der 1. FC Köln nährte seine Hoffnungen auf den Ligaerhalt mit einem Heimsieg gegen Bayer Leverkusen. Durch den 2:0-Erfolg im Nachbarschaftsduell ist die Mannschaft von Trainer Stefan Ruthenbeck zum ersten Mal seit dem 2. Spieltag nicht mehr Letzter. Der Rückstand der nun einen Punkt vor dem Hamburger SV liegenden Kölner auf den Relegationsplatz beträgt noch fünf Punkte.

Yuya Osako (9.) und Simon Zoller (69.) erzielten die Tore gegen das auf Platz 5 abrutschende Leverkusen. Die Gäste mussten nach der Roten Karte gegen Lucas Alario wegen eines Ellbogenschlags abseits des Spielgeschehens rund eine Stunde lang mit neun Feldspielern auskommen.

Der Finish im Kampf gegen die Relegation verspricht Spannung. Im nächsten Heimspiel empfangen die Kölner den schlingernden Direktkonkurrenten Mainz (16.), und am letzten Spieltag am 12. Mai steht ihnen auswärts der ebenfalls gefährdete Ex-Meister VfL Wolfsburg gegenüber.

Telegramme und Rangliste:

Borussia Dortmund - Hannover 96 1:0 (1:0). - 81'360 Zuschauer. - Tor: 24. Batshuayi 1:0. - Bemerkung: Dortmund mit Akanji (verwarnt) und Bürki, Hannover mit Schwegler (verwarnt).

1. FC Köln - Bayer Leverkusen 2:0 (1:0). - 50'000 Zuschauer (ausverkauft). - Tore: 9. Osako 1:0. 69. Zoller 2:0. - Bemerkung: 33. Rot gegen Alario (Leverkusen/Tätlichkeit).

RB Leipzig - Bayern München 2:1 (1:1). - 42'558 Zuschauer (ausverkauft). - Tore: 12. Wagner 0:1. 37. Keita 1:1. 56. Werner 2:1. - Bemerkung: Leipzig ohne Mvogo (Ersatz).

Rangliste: 1. Bayern München 27/66 (66:20). 2. Schalke 04 27/49 (41:30). 3. Borussia Dortmund 27/48 (54:33). 4. Eintracht Frankfurt 27/45 (38:30). 5. Bayer Leverkusen 27/44 (47:35). 6. RB Leipzig 27/43 (40:35). 7. Hoffenheim 27/39 (46:41). 8. VfB Stuttgart 27/37 (25:30). 9. Borussia Mönchengladbach 27/36 (36:42). 10. Augsburg 27/35 (37:36). 11. Hertha Berlin 27/35 (32:32). 12. Werder Bremen 27/33 (30:32). 13. Hannover 96 27/32 (33:39). 14. SC Freiburg 27/30 (26:44). 15. Wolfsburg 27/25 (28:37). 16. Mainz 05 27/25 (29:46). 17. 1. FC Köln 27/20 (27:49). 18. Hamburger SV 27/18 (19:43).

Tour de Romandie

Tom Bohli 1,06 Sekunden hinter Matthews Prolog-Zweiter

17:44
Super League

"Bin absolut von GC überzeugt"

17:40
Curling

Schweiz schlägt Niederlande mit seltenem Ergebnis

17:31
Verkehrsunfall

Verkehrsunfall auf der A7 fordert ein Todesopfer

17:26
Kunstauktion

Modigliani-Gemälde könnte bei Auktion 150 Millionen Dollar bringen

17:00
Immobilien

Höhere Mietkosten beim Wohnungswechsel

17:00
Kriminalität

Mann nach Raubüberfall auf Bank in Ebikon geflüchtet

16:43
Italien

Behramis und Widmers Trainer entlassen

16:24
Südafrika

Riesendecke zu Ehren von Mandelas 100. Geburtstag enthüllt

16:20
Streamingdienste

Streaming wichtigste Einnahmequelle der globalen Musikindustrie

16:02
Syrien

EU und Uno rufen Geberländer zu mehr Spenden für Syrien auf

15:53
Getränke

Coca-Cola startet dank Kaffee und Coke Zero erfolgreich ins 2018

14:12
SBB-Sommerfahrplan

Eingeschränkter Betrieb im Sommer auf dem SBB-Netz

14:00
Gesundheit

Immer weniger übergewichtige Kinder in der Schweiz

13:21
Fotowettbewerb

Die besten wissenschaftlichen Bilder und Videos ausgezeichnet

12:58
Bergsturz

Bergsturz von Bondo: Gebäudeschäden von 12 Millionen Franken

12:48
Super League

St. Gallen entlässt Contini

12:42
Super League

St. Gallen entlässt Contini, Kuzmanovic übernimmt ad interim

12:42
Allergien

Pollenallergiker können mit einer App zu Studie beitragen

12:24
Nordkorea - Südkorea

Südkorea tischt Rösti für Nordkoreas Machthaber Kim auf

12:06
Medien

Bakom wirft 5,5 Millionen Franken für DAB+-Informationskampagne auf

11:27
Landsgemeinde

Landsgemeinde in Appenzell mit Übersetzung für Gehörlose

11:18
Affäre Pitteloud

Verfahren gegen Ex-Botschafter von Kenia geht weiter

11:04
Bauten

KKL Luzern muss Grossteil der Dachsanierung selber bezahlen

10:59
Radium

Viel mehr Liegenschaften mit Radium kontaminiert als angenommen

10:53
Radium

Rund 1000 Liegenschaften von Radium betroffen

10:53
Radium

Sanierung von Radium-Liegenschaften wird teurer als erwartet

10:53
Kriminalität

Zwei Männer nach mutmasslichem Lynchmord an Kanadier festgenommen

10:33
Partydrogen

Spezialisten führen in Zürich über 2000 Partydrogen-Tests durch

10:02
Nationalteam

Berra und Niederreiter stossen zum Nationalteam

09:55
Soziale Medien

Facebook sieht "bedeutende Fortschritte" im Kampf gegen Extremismus

09:53
Weinkonsum

Nach mehreren tiefen Weinernten weniger Schweizer Wein verkauft

09:53
Tourismus

Bed and Breakfast Schweiz: 2017 Weniger Angebote und Übernachtungen

09:43
Triathlon

Patrick Langes Weg auf den Ironman-Thron

09:40
Gesundheitsbranche

Mehr Betagte und mehr freie Betten im Pflegeheim

09:30
Energie

Swissgrid: Steigende Endkunden-Kosten ohne EU-Anschluss

09:12
NHL

Washington trifft im Viertelfinal wieder auf Pittsburgh

08:46
Aussenhandel

Niedrigster Handelsbilanz-Überschuss seit viereinhalb Jahren

08:24
Verkehrsunfall

Massen-Crash mit vier Lastwagen auf A2 im Tunnel Eich LU

08:04
NHL

Minnesota Wild trennen sich vom General Manager

07:20
Managerlöhne

Raiffeisen-Verwaltungsrat verdiente 2017 knapp 44 Prozent mehr

07:12
Nicaragua

Tausende gehen erneut gegen Nicaraguas Regierung auf die Strasse

06:49
Champions League

Die Roma gegen Salah, Liverpool und die eigene Geschichte

06:41
Rad

Tour de Romandie beginnt mit nur sechs Schweizern

06:34
Basketball

Capelas Houston fehlt noch ein Sieg

06:25
Kanada

Lieferwagen rast in Menschenmenge in Toronto - zehn Tote

05:59
Kanada

Zehnfache Mord-Anklage gegen mutmasslichen Todesfahrer von Toronto

05:59
Informationstechnologie

Boomendes Werbegeschäft beflügelt Google-Mutter Alphabet

04:53
Informationstechnologie

Facebook löscht Hunderttausende extremistische Einträge

03:52
G7

G7 kritisieren Russland für "Eingriffe in demokratische Systeme"

02:33
USA

Ex-US-Präsident George Bush mit 93 Jahren auf der Intensivstation

01:36
Frankreich - USA

Trump empfängt Macron im Weissen Haus

00:33
Frankreich - USA

Trump empfängt Macron mit militärischen Ehren vor dem Weissen Haus

00:33
Lakers - Kloten

Kloten - Lakers geht in die siebte Runde

22:30
Challenge League

Torlose Aufstiegsgala in Genf

22:09
Super League

Fink ab sofort GC-Trainer

21:26
USA

Mutmasslicher Todesschütze von Nashville gefasst

21:09
USA - Frankreich

Macron zu Staatsbesuch in den USA eingetroffen

20:35
Toronto

In Toronto rast ein Wagen in eine Menschenmenge

20:00
Toronto

Fahrer von Lieferwagen verletzt in Toronto etliche Fussgänger

20:00
Toronto

Fahrer von Lieferwagen in Toronto verletzt etliche Fussgänger

20:00
Toronto

Tote befürchtet in Toronto nach Zwischenfall mit Lieferwagen

20:00
Toronto

Polizei meldet neun Tote nach Vorfall mit Lieferwagen in Toronto

20:00
Schweiz - EU

Technische Fragen bei Rahmenabkommen sollen im Sommer geklärt sein

19:37
Curling

Schweizer Curler nach drei Runden unbesiegt

19:25
Italien

Fico soll Koalition aus Fünf Sterne und Sozialdemokraten sondieren

18:23