Schweiz will bei Besteuerung digitaler Firmen auf OECD warten

Die G20-Finanzminister und Notenbankgouverneure haben an ihrem Treffen in Buenos Aires über die Besteuerung der digitalisierten Wirtschaft diskutiert. Die Schweiz - vertreten durch Bundesrat Ueli Maurer - sprach sich gegen kurzfristige Massnahmen aus.

Zur Frage der Besteuerung der digitalisierten Wirtschaft stellt sich die Schweiz auf den Standpunkt, dass auch die digitalisierte Wirtschaft angemessen besteuert werden solle, wie das Eidgenössische Finanzdepartement EFD am Dienstagabend mitteilte.

Die bestehenden Besteuerungsregeln und mögliche neue Optionen sollten demnach in der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) diskutiert werden.

Von kurzfristigen Massnahmen sei abzusehen, schreibt das EFD. Dies, um die Rechtssicherheit zu gewährleisten, Über- und Doppelbesteuerung zu vermeiden und den hohen administrativen Aufwand vor allem bei Startups und kleineren Unternehmen einzudämmen. Die Schweiz bevorzuge multilaterale Ansätze; diese könnten aber nicht innert kurzer Zeit umgesetzt werden, präzisierte ein EFD-Sprecher auf Anfrage.

Insbesondere der EU gehen die Vorarbeiten auf OECD-Ebene zu langsam vorwärts. Die EU-Kommission hat daher schon im Herbst 2017 angekündigt, auf EU-Ebene eine solche Steuer einzuführen. Letzte Woche meldete die Nachrichtenagentur Reuters mit Verweis auf ein Gesetzesentwurf, die Kommission plane eine Steuer von 3 Prozent des Umsatzes von Digitalfirmen zu erheben.

In die spezifischen Arbeiten der EU sei die Schweiz nicht einbezogen und nehme dazu nicht Stellung, sagte der EFD-Sprecher.

Risiken von Krypto-Anlagen

Die Schweiz nimmt dieses Jahr zum dritten Mal in Folge an allen Treffen der G20-Finanzminister und -Notenbankgouverneure teil, die sich mit Finanz- und Währungsfragen befassen. Maurer wird dabei von Nationalbankpräsident Thomas Jordan begleitet. Am Montag und Dienstag fand das Treffen erstmals unter argentinischer Präsidentschaft statt.

Die G20-Finanzminister sprachen in Buenos Aires auch über andere Auswirkungen der digitalen Revolution. So ging es um die Regulierung im Bereich der Blockchain-Technologie bei Finanzdienstleistungen, insbesondere beim Krypto-Kapital.

Bundesrat Maurer habe hervorgehoben, dass sich bei Krypto-Kapital in den Bereichen Geldwäscherei, Terrorismusfinanzierung sowie Anlegerschutz Risiken präsentierten, heisst es in der Mitteilung. Da einige dieser Risiken globaler Natur seien, unterstütze die Schweiz multilaterale Arbeiten dazu.

Die internationale Arbeitsgruppe zur Bekämpfung der Geldwäscherei Financial Action Task Force (FATF) solle in den Bereichen Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung prioritär arbeiten.

Arbeitsgruppe in der Schweiz

In der Schweiz soll die Arbeitsgruppe Blockchain/ICO die rechtlichen Rahmenbedingungen prüfen und allfälligen Handlungsbedarf aufzeigen. Diese Gruppe wurde im Januar vom Staatssekretariat für internationale Finanzfragen (SIF) ins Leben gerufen. Einbezogen werden dabei die Finanzmarktaufsicht (Finma) und das Bundesamt für Justiz. Zudem soll auch die Branche konsultiert werden. Die Arbeitsgruppe soll bis Ende 2018 dem Bundesrat Bericht erstatten.

Die Ziele der Arbeitsgruppe sind, die Rechtssicherheit zu erhöhen, die Integrität des Finanzplatzes aufrecht zu erhalten und eine technologieneutrale Regulierung sicherzustellen.

Die Blockchain-Technologie ist die technische Basis für Kryptowährungen wie Bitcoin. Es handelt sich um eine kontinuierlich erweiterbare Liste von Datensätzen, die mittels kryptographischer Verfahren miteinander verkettet sind.

Derzeit prüfen Behörden weltweit strengere Regulierungen für Kryptowährungen und sogenannte ICOs (Initial Coin Offering), bei denen Startups ähnlich wie bei einem Börsengang Geld einsammeln können.

Besonders restriktiv gehen bereits die bisherigen Bitcoin-Hochburgen China und Südkorea gegen Kryptowährungen vor - und auch in Europa sprechen sich immer mehr Notenbanker und Politiker für eine Regulierung von Kryptowährungen aus.

Frankreich

Neymar hegt keine Wechselabsichten

06:52
Tiere

Krokodil-Alarm auf Phuket: Drei-Meter-Tier im Meer gesichtet

06:46
Ausstellungen

Unterwasser-Museum vor der Küste Floridas eröffnet

06:33
Challenge League

Wiedereinführung der Barrage als Extra-Motivation

06:18
Bootsunglück

Touristenboot in Missouri gekentert - mindestens acht Tote

05:10
Spielwaren

Chef von Franz Carl Weber steigt beim Traditionsunternehmen ein

05:00
Raumfahrt

Mindestens 49 Paare für Reise zum nächsten Exoplaneten nötig

04:35
USA - Russland

Weisses Haus: Trump will Putin im Herbst nach Washington einladen

04:20
Kriminalität

Schönheitschirurg "Dr. Popo" nach Tod von Patientin in Rio gefasst

03:40
Nicaragua

Ortega: Kirche beteiligt sich an Putschversuch in Nicaragua

02:43
Super League

Sportchef Spycher spurt eine gute Saison vor

01:23
USA - Russland

US-Geheimdienstchef kennt Inhalt des Trump-Putin-Gesprächs nicht

01:15
Flüchtlinge

Libyens Regierungschef verteidigt Küstenwache gegen Kritik

00:55
Flüchtlinge

Libyscher Premier lehnt EU-Flüchtlingszentren im eigenen Land ab

00:55
Pharma

Auch US-Pharmakonzern Merck senkt nach Trumps Kritik Preise

00:37
Computer

Microsoft profitiert von Cloud-Geschäft und Büro-Software

23:48
Israel

Israelische Armee entwickelt neuen Panzer

23:28
England

Torhüter Alisson für 72 Mio Euro zu Liverpool

23:22
Verkehrsunfall

Töfffahrer bei Kollision mit Auto in Dägerlen ZH ums Leben gekommen

23:17
USA

Radiomoderator von "Good Morning, Vietnam" mit 79 Jahren gestorben

22:28
Flüchtlinge

Ärzte ohne Grenzen prangern Lage in überfülltem Ägäis-Lagern an

22:16
Golf

Tiger Woods mit passablem Start am British Open

21:38
Japan Wetter

Zahl der Hitzetoten in Japan steigt weiter

21:21
Unfall

Dampfwolke in Manhattan: Leitung explodiert am Flatiron Building

21:08
Todesfall

Schweizer Brückenbauer Christian Menn mit 91 Jahren gestorben

19:53
Brand

Drei Stockwerke der Genfer "Sacré Coeur" bei Brand eingestürzt

18:59
Brand

Schwere Schäden bei Grossbrand in Genfer "Sacré Coeur"

18:59
Tour de France

Geraint Thomas gewinnt auch auf der Alpe d'Huez

18:04
Drogenhandel

7000 Unterschriften gegen Drogenhandel in Lausanne

17:09
Schwingen

Armon Orlik fällt für unbestimmte Zeit aus

16:30
Brand

Rund 600 Quadratmeter Flur in Waldrandnähe im Entlebuch abgebrannt

16:04
Informatik

IT-Arbeiten in der Nacht und am Sonntag ohne Bewilligung möglich

15:57
Schifffahrt

Schifffahrtsrinne auf dem Rhein in Basel wird tiefer gelegt

15:54
Landesversorgung

Im Notfall könnten Schweizer Äcker Bevölkerung ernähren

15:51
Luftverkehr

Ein neuer Wal am Himmel: Airbus-BelugaXL hebt erstmals ab

15:44
Brand

Mann stirbt nach Brand in Pflegezentrum in Crissier

15:06
Tierschutz

Kurzköpfige Modehunde leiden in der Sommerhitze

15:02
Beachvolleyball

Vergé-Déprés im Achtelfinal - Sieg und Niederlage für Männer

15:00
Beachvolleyball

Betschart/Hüberli im EM-Viertelfinal

15:00
WTA Gstaad

Viktorija Golubic scheitert an ihren Nerven

14:55
WTA Gstaad

Niederlagen für Viktorija Golubic, Patty Schnyder und Conny Perrin

14:55
Allgemeines

IOC öffnet sich der E-Sport-Community

14:53
Spanien

Spanische Justiz verzichtet auf Auslieferung Puigdemonts

14:02
Spanien

Spanische Justiz zieht Haftbefehl gegen Puigdemont zurück

14:02
Medien

SRF berichtet kaum über Ereignisse in der lateinischen Schweiz

13:36
Filmfestival

Weltraumdrama "First Man" eröffnet Filmfestival Venedig

12:54
Bundesverwaltungsgericht

Wegweisung der Vertreterin der chilenischen Mapuche in der Schweiz

12:37
Auszeichnung

Wim Wenders erhält den A Tribute to... Award des ZFF

12:36
Formel 1

Hamilton zwei weitere Jahre bei Mercedes

12:32
Raumfahrt

Stinkefrucht-Premiere im Weltraum: Thailand schickt Durian ins All

12:16
Psychologie

Selbstwertgefühl erleidet in der Pubertät keinen Tiefpunkt

12:14
Tour de France

Nibali erlitt bei Sturz Wirbelbruch

12:08
Bundesverwaltungsgericht

Falsche Milch-Deklaration: Betrieb muss Zulagen zurückzahlen

12:00
Auszeichnung

Wallis ehrt Stefanie Heinzmann mit hochdotiertem Rünzi-Preis

11:55
Unfall

Autofahrerin winkt in Zug Bekanntem zu und fährt Lichtsignal um

11:23
Neue Horizonte

Anna Trauffer - "Ich schramme haarscharf am Original vorbei"

10:49
Neue Horizonte

Cuno Affolter - "Comic kam vor Komfort"

10:42
Waldbrand

Grosse Waldbrände in Schweden ausser Kontrolle

10:42
Neue Horizonte (4)

Bruna Martinelli - "Era così - Es war eben so"

10:36
Super League

GC holt Tarashaj leihweise zurück

10:32
Medizin

Baby erhält am Kinderspital Zürich mitwachsenden Stent

10:31
Ausstellung

Landesmuseum Zürich zeigt fliegenden Fotografen Walter Mittelholzer

10:26
Jubiläum

"Piano Man" Billy Joel spielt 100. Konzert im Madison Square Garden

10:02
Fechten

Schweizer Degenfechter in Wuxi gefordert

09:53
Automobilindustrie

Autobauer Volvo legt kräftig zu

09:20
Aussenhandel

Schweizer Exporte mit neuerlichem Quartalsrekord

08:24
Aussenhandel

Schweizer Exporte weiter im Aufwind

08:24
Eishockey

Olympisches Frauen-Turnier künftig mit 10 Teams

08:14
Basketball

Toronto Raptors verpflichten Kawhi Leonard

08:06
Software

SAP-Geschäfte laufen dank starkem Cloud-Geschäft rund

07:52
Software

SAP-Geschäfte laufen rund - Wachstumsprognosen erhöht

07:52
Chemie

Givaudan wächst im ersten Halbjahr wieder schneller

07:43
Industrie

ABB verzeichnet moderates Wachstum bei verbesserter Gewinnmarge

07:26
Comics

Marvel-Verlag plant Ableger von "Black Panther"-Comic

07:22