"Jetzt herrschen klare Verhältnisse"

Andy Schmid kehrt nach einjähriger Pause in die Nati zurück. In den Playoff-Spielen gegen den WM-Finalisten Norwegen steht der Captain des Bundesliga-Champions Rhein-Neckar Löwen wieder zur Verfügung.

Wegen der zunehmend höheren Belastung in der Bundesliga und Champions League verzichtete der 34-Jährige während der ersten WM-Ausscheidungsphase vorübergehend auf Zusatzbelastungen mit dem Nationalteam. Nun hat sich der Verband mit dem besten Spieler der Schweizer Handball-Geschichte auf ein längerfristiges Comeback geeinigt.

"Er kann und wird im ganzen Gefüge ein wichtiger Mosaikstein sein", zeigt sich Nationalcoach Michael Suter erfreut über die positive Entwicklung im Zusammenhang mit dem Regisseur. Bei verschiedenen Sondierungsgesprächen habe er gespürt, "dass er eine grosse Motivation für dieses Projekt mitbringt. Im Angriff kann uns Andy mit seiner Klasse einen grossen Schritt nach vorne bringen."

Unter der Ägide von SHV-Vize Peter Leutwyler wurde eine vertragliche Vereinbarung ausgearbeitet, welche die Zusammenarbeit mit Schmid in den kommenden zwei Jahren im Detail regelt. Der Superstar der Rhein-Neckar Löwen wird nach dem WM-Playoff im Juni auch im Rahmen der kommenden EM-Qualifikation gegen Kroatien, Serbien und Belgien ausnahmslos disponibel sein.

Neben dem Parkett soll Schmid innerhalb eines offiziellen Verbandsmandats als Handball-Ambassador unterwegs sein. "Er ist ja schon jetzt eine Art Botschafter der Schweizer Handball-Szene", sagt Pascal Jenny, das auch ausserhalb der nationalen Sportpolitik sehr gut vernetzte Zentralvorstandsmitglied zur Nachrichtenagentur sda. Eine Figur wie den vierfachen Bundesliga-MVP müsse man umfassend in die SHV-Kampagne integrieren, steht für den früheren Internationalen Jenny ausser Zweifel.

Nur Komplimente bekam Schmid nicht zu hören, der Deal beinhaltet mehr als schöne Worte. Die Verantwortlichen bieten dem zweifachen Bundesliga-Meister die Chance, nach der Karriere beruflich Fuss zu fassen. "Er kann im Handball-Verband arbeiten - im Marketingbereich oder als Trainer. Andy darf aber auch einen anderen Weg einschlagen, wir bieten ihm eine Einstiegsmöglichkeit", erklärt Jenny.

Der seit acht Jahren und bis 2020 in Mannheim engagierte Innerschweizer liess sich von den fundierten Ideen der SHV-Leitung überzeugen: "Mit diesem Plan kann ich leben. Die Regeneration ist zwar auch in Zukunft extrem wichtig, aber weil ich nur Qualifikations- und keine Testspiele mehr bestreite, geht es für mich auf."

Er habe sich immer Klarheit gewünscht, so Schmid zur SDA. "Jetzt herrschen klare Verhältnisse. Bisher habe ich im Nationalteam keinen richtigen Erfolg feiern können, ich will irgendwann aber ein Happy End. Deshalb wäre ein allfälliger Rücktritt im falschen Moment gekommen." Schmid glaubt an die Chance, sich erstmals seit der Heim-EM 2006 für eine Endrunde zu qualifizieren: "Sonst hätte ich kaum zugesagt."

Schmid hätte womöglich auch einen ganz anderen Pfad wählen können. Im Hinterzimmer des deutschen Handball-Bundes (DHB) diskutierte man offenbar das verwegene Szenario, den Leader des besten Klubteams Deutschlands zu einem Nationenwechsel zu bewegen - mit dem Adler auf der Brust zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio.

ATP Cincinnati

Roger Federer siegt und trifft auf Novak Djokovic

02:37
Iran

Minister: Iran präsentiert kommende Woche neuen Kampfjet

01:52
Deutschland

Grosse Koalition rutscht in deutscher Wählergunst ab

01:00
Flüchtlinge

Schiff der italienischen Küstenwache liegt vor Lampedusa fest

00:12
Schweizer Cup

Biel verpasst Cup-Coup gegen Young Boys

22:15
Bergunglück

Zwei Alpinisten sterben bei Bergunglück im Tessin

21:23
Italien

Juventus und Ronaldo missglückt Saisonauftakt gegen Chievo

20:04
Italien

Ronaldo glänzt bei Juventus-Sieg nicht

20:04
Deutschland - Russland

Merkel betont deutsch-russische Verantwortung bei Krisenlösung

19:24
Schweizer Cup

Überzeit für Aarau, Schützenfest für Thun

19:23
Schweizer Cup

Überzeit für Aarau, Schützenfest für Thun und FCZ

19:23
Türkei

Türkischer Präsident Erdogan als AKP-Parteichef wiedergewählt

17:36
Deutschland

Cup-Blamage für Adi Hütter und Frankfurt

17:34
Deutschland

Schock für Adi Hütter: Titelverteidiger im Cup ausgeschieden

17:34
Super League

Peruaner als Suchy-Ersatz zum FC Basel

17:14
Österreich - Russland

Putin an Hochzeitsfeier der österreichischen Aussenministerin

16:42
England

Tottenham schlägt Fulham dank Nationalspieler

16:09
England

Tottenham und Chelsea siegen in Londoner Derby

16:09
England

Arsenal verliert auch gegen Chelsea

16:09
Leichtathletik

Lea Sprunger gewinnt Diamond-League-Rennen

15:22
Leichtathletik

Lea Sprunger gewinnt ein Diamond-League-Rennen

15:22
Triathlon

Spirig triumphiert am Heim-Weltcup

15:19
Uno

Alt Bundesrat Ogi traurig und schockiert über Tod von Annan

15:08
Schweiz -EU

Travail.Suisse gegen Verträge auf dem Rücken der Arbeitnehmenden

14:49
Indien

Regierung von Kerala: Schlimmste Flut seit 100 Jahren

14:39
Schwingen

Schwing-Legende Ruedi Hunsperger gestorben

14:20
Schwingen

Dreifacher Schwingerkönig Hunsperger gestorben

14:20
Deutschland

Proteste gegen Neonazi-Aufmarsch zum Tod von Rudolf Hess

13:27
Deutschland

Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch

13:27
Medien

Basler Nachrichtenportal barfi.ch stellt Betrieb ein

12:02
Uno

Früherer Uno-Generalsekretär Kofi Annan 80-jährig gestorben

11:55
Uno

Früherer Uno-Generalsekretär Annan im Alter von 80 Jahren gestorben

11:55
Banken

Privatbank Mirabaud profitiert von Steueraffäre von CR7

11:52
Schweiz - EU

Swissmem-Präsident Hess will "kreative" Lösung beim Lohnschutz

11:08
Italien

Weitere Leichen in Trümmern eingestürzter Brücke in Genua entdeckt

10:10
Italien

Weitere Leichen nach Brückeneinsturz in Genua entdeckt

10:10
Italien

Trauerfeier für Opfer des Brückeneinsturzes in Genua begonnen

10:10
Italien

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

10:10
Musik

300 Titel von Prince erstmals bei Streamingdiensten verfügbar

09:20
Pakistan

Imran Khan als pakistanischer Ministerpräsident vereidigt

09:06
Jahrestag

Zeitgenössische Kunst statt Lücken auf Luzerner Kapellbrücke

08:00
Italien

Serie A boomt dank CR7

07:42
Motorrad

Motocrosser Jeremy Seewer: Die Schweizer Hoffnung

07:35
Russland

Putin bei Hochzeit in Österreich und bei Merkel im Schloss

06:56
ATP Cincinnati

Federer gewinnt Viertelfinal-Thriller gegen Wawrinka

06:22
Nicaragua

Nicaragua: Opposition ruft Regierung zu Verhandlungen auf

05:18