Pierin Vinzenz weiterhin in Untersuchungshaft

Pierin Vincenz kommt noch nicht auf freien Fuss. Seine Untersuchungshaft ist verlängert worden. Dies teilte die Zürcher Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Der ehemalige Raiffeisenchef war Ende Februar verhaftet worden.

Im Rahmen der Ermittlungen rund um die Vorwürfe gegen zwei ehemalige Verwaltungsratsmitglieder der Aduno Holding AG sei die Staatsanwaltschaft III auf mögliche weitere, strafrechtlich relevante Transaktionen gestossen, heisst es in der Mitteilung weiter.

Gestützt auf die neuen Vorwürfe habe die Staatsanwaltschaft für die beiden ehemaligen Verwaltungsratsmitglieder Verlängerung der Untersuchungshaft beantragt. Das Zwangsmassnahmengericht hat die Haft am Dienstag verlängert.

Zudem hat die Staatsanwaltschaft das Verfahren auf zwei weitere Personen ausgedehnt und an deren Wohn- und Arbeitsorten Hausdurchsuchungen durchgeführt, wie es weiter heisst. Gegen diese beiden Beschuldigten wurde ein Strafverfahren wegen Gehilfenschaft zur ungetreuen Geschäftsbesorgung eröffnet. Sie wurden nach der staatsanwaltschaftlichen Einvernahme wieder auf freien Fuss gesetzt.

In den neuen Verfahrenskomplexen stehen gemäss Mitteilung noch weitere Ermittlungen an. Die Staatsanwaltschaft begründet ihren Antrag auf Verlängerung der Untersuchungshaft mit diesen Ermittlungen.

Weitere Auskünfte werden aus Rücksicht auf das laufende Strafverfahren derzeit nicht erteilt. Die Staatsanwaltschaft wird im gegebenen Zeitpunkt die Medien von sich aus wieder aktiv informieren, wie sie weiter mitteilte.

Unschuldsvermutung gilt weiterhin

Vincenz wird ungetreue Geschäftsbesorgung vorgeworfen. Er soll bei Firmenübernahmen der Kreditkartengesellschaft Aduno und der Investmentgesellschaft Investnet ein Doppelspiel gespielt und sich persönlich bereichert haben. Es gilt die Unschuldsvermutung. Vincenz bestreitet die Vorwürfe.

Ermittelt wird nicht nur gegen den früheren Banken-Chef und das ehemalige Mitglied des Aduno-Verwaltungsrats, sondern auch gegen drei weitere Personen aus dem beruflichen Umfeld von Vincenz. Auslöser für das Strafverfahren ist eine Anzeige von Aduno vom Dezember 2017.

Nachdem die Zürcher Justiz die Raiffeisen-Bank über das Strafverfahren informiert hatte, reichte Raiffeisen ebenfalls eine Strafanzeige gegen ihren ehemaligen Chef ein.

Bei Raiffeisen geht es um verdeckte Treuhandverhältnisse, dank derer sich Einzelpersonen möglicherweise bereichert haben. Der heutige Bank-Chef Partik Gisel kündigte an, die Beteiligungen zu entflechten und Massnahmen zur Verringerung von Interessenkonflikten zu treffen.

WEF 2019

Uno-Generalsekretär ruft zu Überzeugungsarbeit bei Kritikern auf

13:56
Geldpolitik

EZB hält trotz Konjunkturrisiken unverändert Kurs

13:48
WEF 2019

Alain Berset zieht positive Bilanz von Weltwirtschaftsforum in Davos

13:40
Super League

Alex Frei verlässt den Verwaltungsrat des FC Basel

13:26
Ski alpin

Mauro Caviezel Siebter im Abschlusstraining

13:15
Ski alpin

Corinne Suter fährt der Konkurrenz im Training davon

13:08
Indonesien

Mindestens 30 Menschen sterben bei Monsun in Indonesien

13:05
Flüchtlinge

Kommission will Schutzbedürftigen-Status ändern

12:15
Bundesgericht

Ex-Banker fordert vergeblich Bonus nach Geldwäscherei-Affäre

12:00
Bundesverwaltungsgericht

Umnutzung von Pannenstreifen: Beschwerde von VCS gutgeheissen

12:00
Bundesverwaltungsgericht

Falsch abgerechnet: Lycamobile muss 320'000 Franken bezahlen

12:00
Bildung

Walliser Erstklässler müssen mehr zur Schule

11:58
Kriminalität

Einbrecher erbeuten in Wollerau SZ Schmuck für über 100'000 Franken

11:56
Briefmarken

Post widmet Basler Fasnacht eine Sondermarke

11:52
Australian Open

Nadal lässt Federer-Bezwinger Tsitsipas keine Chance

11:35
Ski alpin

Carlo Janka muss in Kitzbühel passen

11:29
54. Solothurner Filmtage

"Tscharniblues II" bildet Auftakt zu einer filmischen Sinnsuche

11:01
Brand

Autobrand in Chur greift über auf Gebäudefassade

10:57
Lebenserwartung

Knapp 65'000 Todesfälle im Jahr 2016 - 2000 unter dem Durchschnitt

10:21
Transport

Lieferdienst von McDonald's kommt in die Schweiz

10:15
Malaysia

Malaysia mit neuem König - Sultan Abdullah übernimmt

10:06
Sondermünzen

National-Circus Knie erhält zum 100-Jahr-Jubiläum eine Sondermünze

09:56
Detailhandel

Landi-Läden erzielen knapp 3 Prozent mehr Umsatz

09:50
Logistik

Kühne+Nagel-Besitzer hat kein Interesse an Panalpina

09:22
Software

Amazon testet Lieferroboter bei Seattle

09:04
Fahrzeugindustrie

Carlos Ghosn als Renault-Chef zurückgetreten

08:39
Ski alpin

Beat Feuz: "Dann ist Improvisation gefragt"

07:19
NHL

Nino Niederreiter trifft auch in Vancouver doppelt

07:15
Informatik

Texas Instruments verdient deutlich mehr trotz Umsatzrückgang

07:10
USA

Trump wird Rede zur Lage der Nation erst nach "Shutdown" halten

06:58
Konjunktur

Ökonomen erwarten Wachstumsdämpfer in USA wegen "Shutdown"

06:47
USA - Nordkorea

Nordkoreas Machthaber ordnet Vorbereitungen zu Gipfel mit Trump an

06:29
National League

Trainer Luca Cereda hält Ambri-Piotta hartnäckig auf Playoff-Kurs

06:10
Australian Open

Osaka und Kvitova spielen im Final um die Nummer 1

05:54
Australian Open

Kvitova nach fünf Jahren wieder in Grand-Slam-Final

05:54
Indonesien

Jakartas Ex-Gouverneur nach Blasphemie-Strafe wieder frei

05:53
Luftverkehr

Tarifstreit des Sicherheitspersonals an deutschen Airports beendet

05:06
Australian Open

Melbourne spricht Griechisch

05:02
Streaming

Sandra Bullock arbeitet mit Netflix an Fantasy-Thriller "Reborn"

04:18
Banken

Geschäfte mit Trump: US-Demokraten nehmen Deutsche Bank ins Visier

03:46
Australian Open

"Niemand jubelt zuhause, wenn sein Rekord gebrochen wird"

03:42
Venezuela

Kräftemessen in Venezuela: Oppositionsführer fordert Maduro heraus

03:09
Industrie

Ford rutscht in die roten Zahlen - Probleme in Europa und China

01:12
Vatikan - Panama

Papst Franziskus zum Weltjugendtag in Panama eingetroffen

00:02
WEF 2019

Bundesräte loten Situation bei Freihandelsabkommen aus

22:33
WEF 2019

Cassis bietet am WEF Plattform für Diskussionen über Technik für gute Zwecke

21:28
USA

Ex-Anwalt Cohen verschiebt Anhörung vor Kongress-Ausschuss

20:59
Terroranschläge

Bericht: Terroranschläge 2018 weltweit um ein Drittel gesunken

19:58
Venezuela

Venezuelas Parlamentspräsident erklärt sich zum Staatschef

19:00
Jubiläum

Gelungener Auftakt zu den Jubiläumsfeiern 300 Jahre Liechtenstein

18:30
Strompanne

US-Konsulat in Genf wegen Strompanne mit Explosion geschlossen

18:29
Ski alpin

Lindsey Vonn lässt Fortsetzung der Karriere offen

18:29
WEF 2019

Ueli Maurer spricht mit Bolsonaro über Freihandelsabkommen

18:07
Frankreich

Anwalt: Sänger Chris Brown kann in USA zurückkehren

17:44
Grossbrand

Sachschaden bei Grossbrand in Chur um zehn Millionen Franken

16:54
Indien

Priyanka Gandhi übernimmt wichtiges politisches Amt

16:41
Ski alpin

Patrick Küng tritt zurück

16:39
Venezuela

Tote bei Protesten vor Grossdemonstrationen in Venezuela

16:30
WEF 2019

Äthiopiens Regierungschef Abiy will mehr Zusammenarbeit in Region

16:28
Musikpreise

12. Swiss Music Awards: Bligg mit Chancen auf drei Betonklötze

16:24
Fahrzeugindustrie

Volvo ruft Autos zurück - 2'480 Fahrzeuge in der Schweiz betroffen

16:21
WEF 2019

Chinas Vize sieht Protektionismus als Gefahr für Weltordnung

16:12
Eiskunstlauf

Alexia Paganini nach dem EM-Kurzprogramm auf Rang 3

15:54
Europäische Union

EU-Kommission: Verkauf "goldener Reisepässe" gefährdet gesamte EU

15:42
WEF 2019

Ein Miteinander aller Länder laut Angela Merkel alternativlos

15:36
Affäre Maudet

Maudet bleibt nur noch die Wirtschaftsförderung

15:26
Affäre Maudet

Pierre Maudet wird weiter entmachtet

15:26
Biologie

Blume reagiert auf Bienengeräusche mit süsserem Nektar

15:16
Immobilien

Wirtschaftsboom sorgt für starken Rückgang leerer Büros

15:14
Bundesverwaltungsgericht

VCS siegt mit Beschwerde wegen Umnutzung von Pannenstreifen

14:57