Vier Menschen sterben bei Schiesserei in Kanada

Bei einer Schiesserei im Osten Kanadas sind am Freitag vier Menschen getötet worden, darunter zwei Polizisten. Ein Verdächtiger sei mit schweren Verletzungen festgenommen worden, teilte die Polizei von Fredericton in der Provinz New Brunswick via Twitter mit.

Das betroffene Stadtviertel wurde von einem Grossaufgebot von Sicherheitskräften für mehrere Stunden abgeriegelt. Später hob die Polizei die Blockaden wieder auf. Die Hintergründe der Schiesserei waren zunächst unklar.

Der Angriff ereignet sich morgens in einem ruhigen Wohngebiet im Norden der 60'000-Einwohner-Stadt Fredericton. Anwohner berichteten laut dem kanadischen Fernsehsender CBC von Schüssen aus einem Fenster in Richtung eines Hofs. Zwei Polizisten hätten am Boden gelegen. Viele Anwohner wurden nach eigenen Angaben durch die Schüsse gegen 07.00 Uhr (Ortszeit) aus dem Schlaf gerissen.

Schwer bewaffnete Polizisten, Rettungssanitäter und Feuerwehrleute rückten daraufhin an und sperrten die Gegend ab, wie CBC berichtete. Mehrere Bewohner von umliegenden Häusern wurden demnach von Polizisten in Sicherheit gebracht - einige der Anwohner hätten noch Schlafanzüge getragen.

Die örtlichen Behörden forderten die übrige Bevölkerung des Stadtviertels Brookside über Twitter zunächst auf, nicht nach draussen zu gehen. Gegen 10.30 Uhr hob die Polizei die Absperrungen wieder auf, weil keine Gefahr mehr bestehe.

Trudeau: "Schreckliche Neuigkeiten"

Kanadas Premierminister Justin Trudeau sprach bei Twitter von "schrecklichen Neuigkeiten". Sein Herz sei bei den Betroffenen der Schiesserei. Der Regierungschef in der Provinz New Brunswick, Brian Gallant, sprach den Angehörigen der Opfer sein Beileid aus. Er bete für die Toten und deren Familien, sagte er.

Erst vergangenen Monat hatte ein 29-jähriger Angreifer in der Stadt Toronto zwei Menschen getötet und 13 weitere verletzt. Bei der Schiesserei starb auch ein zehnjähriges Mädchen. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) reklamierte den Angriff für sich.

USA

Zweifel an Darstellung zu Angriff auf US-Schauspieler Smollett

02:44
Spanien

Rund 50 Waldbrände im Norden Spaniens

01:47
Todesfall

Serbien trauert um Volkssänger Saulic nach Unfall in Deutschland

01:19
Super League

Die Niederlagen wachsen Trainer Fink über den Kopf

00:30
Bahnunglück

Intercity-Zug aus Deutschland in Basel entgleist

21:54
Swiss League

La Chaux-de-Fonds sichert sich Pole-Position

21:46
Super League

FC Luzern trennt sich von Trainer René Weiler

21:13
Super League

Trainer René Weiler in Luzern freigestellt

21:13
Saudi-Arabien - Pakistan

Saudischer Kronprinz Mohammed bin Salman zu Besuch in Pakistan

21:09
Messe

Fast eine Viertelmillion Besucher an letzter Muba

20:30
USA

Ex-FBI-Interimschef: Rosenstein dachte über Trumps Absetzung nach

19:18
Lugano - Servette 4:3 nP.

Lugano macht im Finish aus einem 2:3 ein 4:3

19:04
Iran

Iran nimmt neues U-Boot für seine Seestreitkräfte in Betrieb

18:46
ZSC Lions - Bern 1:3

ZSC Lions werden gegen Bern für gute Leistung nicht belohnt

18:29
Super League

GC verliert erneut und schlittert immer tiefer in die Krise

17:58
ATP Rotterdam

Wawrinka lässt sich von Monfils einlullen

17:43
ATP Rotterdam

Wawrinka verliert den Final in Rotterdam

17:43
Deutschland

Denis Zakaria sichert Mönchengladbach ein Remis

17:32
Ski alpin

Der erste dreifache WM-Slalom-Erfolg für Österreich

17:08
Ski alpin

Der erste dreifache WM-Erfolg für Österreich

17:08
Venezuela

USA und Guaidó verstärken Druck auf Venezuelas Staatschef Maduro

14:07
Leichtathletik

Junger Genfer läuft in Monaco Weltrekord

13:09
Skicross

Ryan Regez erneut auf dem Podium

13:06
Ski alpin

Marcel Hirscher vor zwei Teamkollegen Slalom-Weltmeister

12:03
Ski alpin

Grossartiger Hirscher im WM-Slalom weit voraus

12:03
Postauto

Verfahren gegen Ex-Postauto-Chef Landolf wegen Leistungsbetrugs

10:55
Langlauf

Fähndrich steigt erstmals auf das Weltcup-Podest

10:46
ATP-Challenger Bangkok

Laaksonen triumphiert in Bangkok

09:53
NHL

Meier trifft, Fiala trifft und Niederreiter assistiert

08:02
Ski alpin

Yule und Zenhäusern als Mitfavoriten beim WM-Abschluss

06:00
Tiere

Invasive Spinne: Falsche Witwe reiste in Pflanzenkübeln um die Welt

05:40