Petkovic: "Mit dem Experiment bin ich zufrieden"

Vladimir Petkovics Bilanz nach dem 0:1 in England fällt überwiegend zufriedenstellend aus. Der Schweizer Nationalcoach spricht von einem guten und intensiven Test mit einer souveränen ersten Hälfte.

Das Wichtigste aus Schweizer Optik vorweg: Sie sind auch gegen einen namhaften Gegner in der Lage, ohne Schwierigkeiten mit einer Dreierkette zu verteidigen. Vladimir Petkovic stellte sein bewährtes 4-2-3-1-System um und erweiterte das taktische Repertoire der SFV-Auswahl.

"Mit dem Experiment bin ich zufrieden, mit dem Resultat nicht", kommentierte Petkovic die knappe Niederlage. Seiner Auffassung nach hat sich die taktische Umstellung gelohnt. Er spricht dezidiert von einer guten Probe und wird noch konkreter: "Es kann eine gute Variante B sein, irgendwann vielleicht sogar eine Variante A."

In gewissen Momenten könne es hilfreich sein, eine taktisch solide Basis zu haben, so Petkovic in einer ersten Aufarbeitung des Tests gegen den WM-Halbfinalisten. Von ihren defensiven Prinzipien würden sie ohnehin nicht abrücken. "Das hat mit dem System nichts zu tun." Und eben: Er gewann in Leicester trotz diverser personeller Rochaden die Erkenntnis, dass die 3-5-1-1-Formation auch in einem Spiel von sportlicher Bedeutung eine ernsthafte Alternative sein könnte.

Die Möglichkeit auf ein freundliches Ergebnis vergaben die Schweizer ohne Not. Während eines Sekundenbruchteils büssten gleich mehrere Akteure die Orientierung ein. "Die Übergabe hat nicht gepasst", analysierte Petkovic - gemäss des Taktgebers eine Frage der "Konzentration und Kommunikation, beides muss stimmen".

In der Vorwärtsbewegung verdeutlichte sich einmal mehr, dass primär Xherdan Shaqiri der Mann für die prickelnden Momente sein kann. Auf seiner neuen zentralen Position entfaltet der Mann von Liverpool bedeutend mehr Volumen als im rechten Couloir. Shaqiris Einfluss ist markant höher, seine Bereitschaft, das Spiel zu beleben ist spürbar.

Petkovics Massnahme, Shaqiri mehr Freiheiten einzuräumen, könnte sich in Zukunft auszahlen. "Ich hoffe, er wird künftig noch lebendiger", lächelte der SFV-Coach. "Wir brauchen ihn in dieser Form, er kann den Unterschied ausmachen."

Gareth Southgate zeigte sich in seiner Beurteilung des Spiels kritisch. Die ersten 45 Minuten seien teilweise frustrierend verlaufen. Sie hätten sich zu viele billige Ballverluste geleistet. Aber ganz überraschend seien die Startprobleme für ihn nicht gewesen: "Mehrere spielten ihr erstes Spiel von Beginn weg in dieser Saison." Mit Fortdauer sei es besser gelungen, die Kreise von Xhaka und Shaqiri einzuengen. "Aber es war nicht einfach gegen die Schweiz."

Presseschau

Christoph Mörgeli im Nationalrat, Falschinformationen zum Impfen und die Arbeit des SEM in den Sonntagszeitungen

06:04
Sudan

Weitere Gespräche über Machtübergabe an zivile Regierung im Sudan

05:31
Libyen

Wieder Luftangriffe auf libysche Hauptstadt Tripolis

04:58
Sexuelle Belästigung

Polanski klagt gegen Ausschluss aus Oscar-Akademie

04:34
Brände

Kulturminister Frankreichs: Notre-Dame "so gut wie gerettet"

03:36
Fed Cup

1:1 zwischen den USA und der Schweiz

01:24
USA

20 Jahre nach Columbine: Menschen gedenken Opfer von Amoklauf

00:44
Ostern

Papst warnt in Osternacht vor Hoffnungslosigkeit

23:59
Sport

Doppelte Freude in Bern: Nach YB wird auch SCB Schweizer Meister

23:44
Fed Cup

Golubic bringt die Schweiz in Führung

23:10
Reaktionen

Beat Gerber: "Im Final das wahre Gesicht gezeigt"

22:47
Bern - Zug 2:1

Bern gewinnt Titel dank vier Siegen in Serie

22:13
Syrien

Russland vor Anmietung des syrischen Hafens Tartus

21:33
Handball

Favoriten im Vorteil

21:27
Grasshoppers - Thun 1:1

GC verhindert Niederlage in extremis

21:11
St. Gallen - Luzern 1:2

St. Gallens Negativserie gegen Luzern hält an

21:06
Flugzeugabstürze

Zehn Luftfahrtbehörden prüfen gemeinsam Boeing 737 MAX

20:38
Deutschland

Hertha Berlin soll laut Medienberichten mit Seoane verhandeln

18:53
Unfall

Bergsteiger im Tessin in den Tod gestürzt

18:18
Deutschland

Bayern München nun vier Punkte vor Borussia Dortmund

17:31
Deutschland

Bayern München nun fünf Punkte vor Borussia Dortmund

17:31
ATP Monte Carlo

Nadal verliert in Monte Carlo erstmals seit 2015

17:28
Russland - Schweiz

Eisgenossen verlieren auch zweiten Test gegen Russland

17:23
England

Manchester City festigt dank Sieg gegen Tottenham Tabellenführung

15:27
Luftwaffe

Viola Amherd bestellt dritten Bericht zu Kampfflugzeug-Beschaffung

15:15
Italien

Juventus zum achten Mal in Folge Meister

14:59
Tiere - Kriminalität

In Evionnaz VS sind rund 40 Jungschafe verschwunden

14:12
Brand

Keine Verletzten bei Brand in Ferien-Alphütte in Täsch VS

12:17
Super League

Mbabu vor Wechsel zu Wolfsburg

10:58
Justiz

Fall der Tamil Tigers kommt wegen Beschwerde vor Bundesgericht

10:28
Grossbritannien

Zwei Männer nach Mord an nordirischer Journalistin festgenommen

10:00
Grossbritannien

Nordirische Polizei nimmt nach Anschlag zwei Verdächtige fest

10:00
Busunglück

Verletzte deutsche Urlauber von Madeira nach Köln geflogen

09:44
Busunglück

Verletzte deutsche Urlauber aus Madeira abgeflogen

09:44
Busunglück

Bei Busunglück auf Madeira verletzte Deutsche werden heimgeholt

09:44
NHL

Andrighetto schafft mit Colorado die Überraschung

07:51