Zalando nach zehn Jahren noch nicht satt

Innerhalb eines Jahrzehnts hat der Online-Modehändler Zalando einen rasanten Aufstieg geschafft. Der Wachstumskurs soll mit einer geschickten Einbindung der Hersteller fortgesetzt werden.

Es muss nicht die Garage sein. Bei Zalando fing alles in einer Mietwohnung in der Berliner Torstrasse an. Dort ging am 29. September 2008 die erste Bestellung im gerade eröffneten Online-Store ein: ein Paar Sportschuhe. David Schneider und Robert Gentz, Studienfreunde und Gründer des Start-ups, wandelten kurzerhand die Wohngemeinschaft in Büro und Warenlager um.

Zehn Jahre später ist Zalando ein Konzern mit 15 000 Mitarbeitern geworden. Eine börsennotierte Aktiengesellschaft mit absehbar weit mehr als fünf Milliarden Euro Umsatz in diesem Jahr.

Im Rückblick erscheint die Geschäftsidee nicht umwerfend einmalig oder besonders kreativ. Schuhe im Internet zu verkaufen, schien sogar ziemlich gewagt - denn anprobieren kann man sie erst, wenn sie schon geliefert sind. Doch als Vorbild gab es den erfolgreichen US-Onlineshop Zappos. Und es funktionierte tatsächlich dank Rücksende-Garantie und trotz der Logistik-Probleme, die mit den Retouren verbunden sind. Das Startkapital kam von den Samwer-Brüdern.

Was mit dem Verkauf von Schuhen begann, ging schon bald mit Kleidung und Mode weiter. Vor ein paar Monaten kamen Kosmetika hinzu. Derzeit gehen bei Zalando im Durchschnitt jeden Tag 300 000 Bestellungen aus 17 europäischen Ländern ein. In diesem Jahr peilt der Konzern nochmals eine Umsatzsteigerung um mehr als 20 Prozent an. Den Gewinn - 2017 waren es 130 Millionen Euro - will die Geschäftsführung weiterhin in Technik und Logistik investieren.

Zum Erfolgsgeheimnis von Zalando gehört ein ausgeklügeltes System, das Modetrends aufspürt. Grundlage ist die computergestützte Analyse der aktuellen Verkaufszahlen. "Das sagt uns, welches Produkt sich schnell oder schlecht verkauft", erklärt Co-Vorstandschef Rubin Ritter in einem Interview der "Zeit". Ein grosses Team an Einkäufern bewerte die Zahlen dann noch einmal aufgrund eigener Erfahrungen.

Das dritte und jüngste Element ist der Direktverkauf von Modemarken auf der Plattform von Zalando. Deren Angebot spiegelt quasi den Puls der Zeit. "Wir nutzen den Sachverstand der Modemarken", sagt Ritter. "Dadurch entsteht eine Konstellation, dass wir immer flexibler und immer besser mit den manchmal schwer einzuschätzenden Modetrends umgehen können."

Der Branchenkenner Jochen Krisch sieht in der Zusammenarbeit mit den Markenherstellern "ein sehr dankbares Geschäft". Zalando kassiere immer Provisionen - egal ob der eine oder andere mal die Nase vorn habe. Einschliesslich der Marktplatz-Umsätze könne Zalando vielleicht schon 2020 die Marke von zehn Milliarden Euro Umsatz erreichen. Zurzeit kommt ein Zehntel der Erlöse über die Plattform herein, Tendenz steigend.

Dabei ist das Unternehmen freilich nicht ohne Konkurrenz. Ernst zu nehmen ist etwa der britische Konzern Asos, der gezielt Kunden im Alter bis zu 30 Jahren anspricht. Acht Jahre älter als Zalando, erreichte die Firma allerdings zuletzt lediglich die Hälfte des Umsatzes des Berliner Konzerns.

Die Mode-Plattform About You - Tochter der Hamburger Otto Group - misst sich mit Zalando vor allem im Technologie-Sektor. Beide tüfteln daran, wie sie den Kunden eine möglichst passgenaue, individuelle Auswahl ihres riesigen Sortiments präsentieren können. Ein Beispiel dafür ist "Zalando Wardrobe", der digitale Kleiderschrank.

Kunden können mit per Smartphone und App Fotos ihrer eigenen Kleidungsstücke einspeichern und auch verkaufen. Zalando aber erkennt dadurch vor allem die Vorlieben der Nutzer und kann ihnen Produktangebote unterbreiten, die ihrem Stil entsprechen.

EU - Flüchtlinge

EU-Krisengespräche zu Flüchtlingsrettung am Montag in Paris

21:45
EU - Flüchtlinge

EU-Krisengesprächen zu Flüchtlingsrettung am Montag in Paris

21:45
Super League

Seoane: "Wir wissen, dass wir noch Zeit brauchen"

20:04
Ukraine

Ukraine-Wahl: Proeuropäische Selenskyj-Partei laut Prognosen Sieger

19:19
Golf

Überraschungsmann Shane Lowry gewinnt British Open

19:11
Film

"Avengers: Endgame" ist weltweit erfolgreichster Film aller Zeiten

18:47
Iran

Iran heizt Spannungen in Golfregion mit Beschlagnahme von Tanker an

18:02
Super League

Aufsteiger Servette ringt Meister YB ein Unentschieden ab

17:58
Unfall

Zuger Taxifahrer fährt über Rad- und Fussweg sowie Treppe

17:58
Todesfall

Unternehmer und Ex-YB-Präsident Ruedi Baer verstorben

17:29
Tour de France

Alaphilippe trotz Schwäche weiter in Gelb - Pinot ganz stark

17:13
Frankreich

Umweltaktivistin Thunberg erhält Preis in Nordfrankreich

16:56
Österreich

Ibiza-Affäre: Justiz ermittelt gegen Ex-Mitarbeiter von Kurz

16:41
Thailand

Wasserbüffel donnern bei Büffelrennen in Thailand durch den Schlamm

16:28
Unwetter

Zwölf Panzernashörner bei Unwettern in Indien ertrunken

16:15
Triathlon

Erfolgreicher Titelverteidiger am Ironman Switzerland

15:59
50 Jahre Mondlandung

Nasa-Videobänder der Mondlandung für 1,8 Millionen versteigert

15:56
WTA Lausanne

Premiere für Ferro bei der Premiere in Lausanne

15:00
Schwimmen

Maria Ugolkova im WM-Halbfinal trotz Landesrekord ausgeschieden

14:28
Pakistan

Erste Parlamentswahlen in den pakistanischen Stammesgebieten

14:28
Ukraine

Ukraine wählt Parlament - Selenskyj hofft auf politischen Neuanfang

13:56
Swiss Open Gstaad

Churer Jakub Paul scheidet nach acht Matchbällen aus

13:18
Hongkong

Zehntausende demonstrieren wieder in Hongkong

11:49
Mobilität

Grenzüberschreitende Bahn soll Genferseeregion Dynamik verleihen

10:00
Brand

Mottbrand in Alphütte - Feuerwehr kommt im Helikopter

09:19
Beachvolleyball

Beeler/Krattiger erstmals in einem World-Tour-Final

09:00
Deutschland

Prestigesieg der Bayern gegen Real Madrid

07:42
Raumfahrt

US-Vizepräsident würdigt Mondlandung - ISS-Mission zum Jubiläum

06:33
Presseschau

Kampf um das Steuersubtrat, die Verhaftung eines Schweizer Jihadisten und Klimasünder unter den Klimaaktivisten in den Sonntagszeitungen

06:09
Russland

Mehr als 20'000 Demonstranten fordern freie Kommunalwahl in Moskau

05:01
Festspiele

Salzburger Festspiele beginnen mit "Jedermann"

04:27
Super League

Servette gastiert zum Auftakt bei den Young Boys

04:00
Japan

Japans Regierungslager siegt bei Oberhauswahl erwartungsgemäss

03:05
Japan

Japans Regierungslager siegt bei Oberhauswahl

03:05
Japan

Wahl zum Oberhaus des japanischen Parlaments begonnen

03:05
Waldbrände

Waldbrände in Portugal noch nicht unter Kontrolle

02:51
Waldbrände

700 Feuerwehrleute kämpfen gegen Waldbrände in Portugal

02:51
Raumfahrt

Im Zeichen der ersten Mondlandung: Drei Raumfahrer reisen zur ISS

01:11
Militärmusik-Festival

Basel-Tattoo lockt in diesem Jahr rund 72'000 Zuschauer an

00:47