Frankreichs Bahn will Züge ohne Lokführer aufs Gleis bringen

Der staatliche französische Bahnbetreiber SNCF will mit grossen Partnern aus der Industrie autonome Züge auf die Schiene bringen. Bis 2023 sollen Prototypen für Regional- und Frachtzüge entwickelt werden, die ohne Lokführer fahren können.

"Das ist ganz klar die Zukunft des Zugs", sagte SNCF-Chef Guillaume Pepy am Mittwoch in Paris. Die selbstfahrenden Züge sollen dann von 2025 an im normalen Verkehr eingesetzt werden. Das Bahnunternehmen, der französische Staat und die Industrie investieren 57 Millionen Euro in die Entwicklung der Prototypen.

Selbstfahrende Züge sollen die Kapazität des Bahnverkehrs erhöhen, da dank geringerem Abstand bis zu 30 Prozent mehr Züge auf der gleichen Strecke fahren könnten. Ausserdem versprechen die Beteiligten des Projekts eine bessere Pünktlichkeit.

Züge aufrüsten

Nach Darstellung Pepys geht es vor allem darum, vorhandene Technologie-Bausteine zu kombinieren - also etwa auf Erfahrungen aus der Entwicklung selbstfahrender Autos und automatischer U-Bahnen aufzubauen. Es sollen keine völlig neuen Züge entwickelt werden, was viel teurer wäre. Basis für den autonomen Regionalzug ist etwa ein vorhandenes Modell des Herstellers Bombardier, das dann mit Technik anderer Unternehmen aufgerüstet werden soll.

Am Konsortium für den autonomen Frachtzug ist unter anderem der französische Zughersteller Alstom beteiligt, der im kommenden Jahr mit der Bahnsparte des deutschen Siemens-Konzerns fusionieren soll. Am regionalen Passagierzug ohne Lokführer arbeitet neben Bombardier auch der deutsche Automobilzulieferer Bosch mit. Hinzu kommen weitere Partner etwa aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz.

Für TGV-Hochgeschwindigkeitszüge plant die SNCF zunächst nur, Beschleunigungs- und Bremsvorgänge zu automatisieren. Der Lokführer bliebe dabei aber etwa für das Erkennen von Hindernissen zuständig.

Komplexes Vorhaben

Weltweit gibt es schon eine Reihe führerlose Bahnen, meist sind das aber geschlossene Systeme wie U-Bahnen und Flughafen-Pendelzüge. Eine autonome Eisenbahn ist komplexer. Die Züge müssen mit Sensoren und Computersystemen ausgestattet werden, die Hindernisse erkennen und darauf reagieren. "Wir werden den Zug intelligent machen", sagte Carole Desnost, Innovationschefin der SNCF.

Verkehr

Rückreiseverkehr hat begonnen - 10 Kilometer Stau am Gotthard

13:48
Anschlag

Brandsätze gegen türkisches Generalkonsulat in Zürich geworfen

12:30
Ägypten

Volksabstimmung in Ägypten endet - Wähler erhalten Geschenke

12:21
Todesfall

Filmkomponist Martin Böttcher mit 91 Jahren gestorben

11:33
Katholische Kirche

Churer Bischof Vitus Huonder bleibt vorläufig im Amt

10:18
Tiere

Züchter der Eringerkühe kämpfen für den Erhalt des Viehbestandes

09:58
NHL

Meier und die San Jose Sharks erzwingen eine Belle

07:45
Autoindustrie

Staatsanwaltsschaft in Japan erhebt neue Anklage gegen Ghosn

07:38
Autoindustrie

Medien: Neue Untreue-Anklage gegen Ghosn in Japan erhoben

07:38
Sri Lanka

Regierung: Einheimische Islamisten für Anschläge verantwortlich

05:49
Sri Lanka

Sechs Explosionen waren laut Forensiker Selbstmordanschläge

05:49
Sri Lanka

Zahl der Todesopfer nach Anschlägen in Sri Lanka auf 290 gestiegen

05:49
EU

EU-Kommissionspräsident Juncker sagt Fake News den Kampf an

05:18
Super League

GC hofft auf YB

05:00
Ukraine

Vorergebnisse bestätigen Sieg von Selenskyj bei Ukraine-Wahl

04:37
USA - Iran

USA wollen Ausnahmen bei Erdöl-Sanktionen gegen Iran beenden

03:48
Nigeria

Britin bei Angriff auf nigerianische Ferienanlage erschossen

02:18
Fed Cup

Schweizer Fed-Cup-Team verpasst direkten Wiederaufstieg

00:55
Lawinen

Leichen von in Kanada verunglückten Bergsteigern gefunden

00:44
Nordmazedonien

Präsidentenwahl in Nordmazedonien geht in zweite Runde

23:23
Fed Cup

Kein zweiter Exploit von Golubic

22:48
Unfall

Sekundenschlaf: Auto landet in der Sihl

21:26
Ukraine

Ukraine-Wahl: Komiker Selenskyj laut Prognosen neuer Präsident

19:18
Ukraine

Nachwahlbefragung: Komiker Selenskyj zum Präsidenten gewählt

19:18
Amstel Gold Race

Mathieu van der Poel macht seine Landsleute glücklich

17:35
Deutschland

Borussia Dortmund mit überzeugendem Auswärtssieg

17:27
Nationalteam

Nati-Camp mit ersten Spielern aus Nordamerika

17:18