Herber Dämpfer für Guerdat und Co.

Die Schweizer Springreiter vergeben an den WM in Tryon am letzten Tag des Team-Wettkampfes die goldene Ausgangslage. Mit einem 4. Rang erreichen sie bloss das Minimalziel der Olympia-Qualifikation.

Auf den Schultern von Steve Guerdat, dem Schlussreiter der gesamten Konkurrenz, lastete wider Erwarten kein übermässiger Druck mehr. Als er auf dem Rücken von Bianca einritt, lagen die Medaillen bereits ausser Reichweite. Der gebürtige Jurassier bewältigte den äusserst anspruchsvollen Parcours über 14 Hindernisse mit einer Höhe von bis zu 165 cm mit einem Fehler. Mit Blick auf das Mannschaftsklassement blieb dies ohne Auswirkungen. Der Rückstand auf das Bronze-Team Deutschland betrug somit 6,55 statt 2,55 Punkte.

Der Kampf um Gold wurde im Stechen zwischen Schweden und den USA entschieden. Die Gastgeber hatten das bessere Ende für sich. Die Schweden hatten mit drei Blankoritten mächtig aufgeholt, aber es wurde doch nicht Gold.

Debakel zum Auftakt

Die Schweiz hatte zum Auftakt ein Debakel erlebt. Werner Muff eröffnete auf Daimler mit dem vermeintlichen Streichresultat von 13 Punkten. Wie an den Tagen zuvor klappte in den Kombinationen nicht viel. Doch es kam noch schlimmer. Der Ritt von Janika Sprunger im Sattel von Bacardi, in der Summe der ersten zwei Tagen die Beste des helvetischen Quartetts, geriet zum Totalausfall: Fehler am ersten Hindernis und zweimal Verweigerung und somit das Out für die Cousine der Leichtathletik-Europameisterin Lea Sprunger. Die Mannschaft von Equipenchef Andy Kistler wurde auf den 5. Zwischenrang durchgereicht - mit drei Fehlern Rückstand auf Gold. "Noch ist nichts gewonnen. Es gilt, fokussiert zu bleiben", hatte Sprunger nach den ihren starken ersten zwei starken Auftritten betont. Ausgerechnet bei ihre bewahrheitete sich diese Warnung. Nun geriet sogar die Olympia-Qualifikation für Tokio, die den Top 6 zusteht, in Gefahr.

Martin Fuchs auf seinem Schimmel Clooney stoppte die Drehung in der Negativspirale. Der junge Zürcher zeigte einen souveränen Blankoritt. Somit war die Schweiz zurück im Kampf um die Bronzemedaille, Schweden und die USA lagen bereits ausser Reichweite. Allerdings war die Equipe von Andy Kistler auf einen Fehler des Deutschen Marcus Ehning angewiesen. Mit Pret a Tout leistete er diesen Gefallen nicht.

Die Equipe von Andy Kistler war nach den Prüfungen vom Mittwoch und Donnerstag als führende Nationen knapp vor den USA in die Schlussrunde gestiegen. Diese Position gab das Quartett mit 17 zusätzlichen Punkten aus der Hand. Guerdat und Co. verpassten somit die Chance, an den Weltreiterspielen in North Carolina die magere Bilanz der Schweizer Springreiter an Weltmeisterschaften aufzupolieren. An den globalen Titelkämpfen - seit 1953 in unregelmässigen Abständen ausgetragen - resultierte bislang erst eine Bronzemedaille mit der Mannschaft 1994 in Den Haag.

Der Kampf um die Medaillen im Springreiten wird am Sonntag fortgesetzt. Die Top 25 der Zwischenwertung ermitteln in den Umgängen vier und fünf noch den Weltmeister. Martin Fuchs an dritter Position meldet weiterhin seine Ambitionen an. Steve Guerdat, nach dem Jagdspringen noch der Führende, liegt im 9. Zwischenrang.

Golf von Oman

Tanker-Angriffe im Golf: USA legen neue mutmassliche Beweise vor

23:10
Deutschland

Geiselnahme in Lübecker Gefängnis endet unblutig - Frau befreit

20:57
Weltbevölkerung

Uno: Weltbevölkerung könnte 2100 elf Milliarden erreichen

20:05
Monarchie

Grosses Schaulaufen europäischer Royals am "Garter Day" in Windsor

18:37
Todesfall

Ägyptens früherer Präsident Mohammed Mursi gestorben

18:29
Iran

Iran fährt Urananreicherung hoch und erhöht Druck auf Europäer

18:07
WTA Mallorca

Bencic siegt nach schwierigem Start

18:01
Tour de Suisse

Peter Sagan nach Spurtsieg neuer Leader

17:20
Spanien

Separatisten-Chef Puigdemont darf Europa-Mandat nicht antreten

17:18
Todesfall

Gloria Vanderbilt im Alter von 95 Jahren verstorben

16:56
Zugpanne

Zugverkehr zwischen Lausanne und Bern unterbrochen

16:49
Luxusgüter

Lagerfeld-Kreationen treiben Umsatz von Chanel

16:32
Übernahmen

Französischer Milliardär Drahi kauft Auktionshaus Sotheby's

16:27
Theater

Auf dem Einsiedler Klosterplatz beginnt die Suche nach dem Glück

13:28
Abschied

Florenz: Tausende Menschen pilgern zu Zeffirellis Sarg

12:53
Luftverkehr

Airbus rechnet mit guter Nachfrage für neues Langstrecken-Modell

12:32
Naturgefahren

Weltgrösste Murgang-Waage im Wallis ist wieder in Betrieb

12:12
Prozess

Mann im Wallis wegen mehrfacher versuchter Tötung verurteilt

12:11
Liechtenstein

Liechtensteins Aussenministerin Aurelia Frick in der Defensive

12:08
Geburt

Schaffhauser Polizei als Geburtshelferin

12:07
Stellenabbau

General Electric will in der Schweiz weitere 450 Stellen abbauen

11:52
Verwaltungsgericht BE

Verurteilter Mörder soll nach Freilassung Schweiz verlassen

11:24
Tourismus

Schweizer Parahotellerie beherbergte 4,2 Prozent mehr Gäste

11:05
Gesundheit

Neuer Kostenschub im Gesundheitswesen droht

11:00
Tiere

Wiederkäuer "spülen" ihre Nahrung für die zweite Kau-Runde

10:26
USA - Irak

Kriegsheld oder Mörder? Der Fall des US-Soldaten Edward Gallagher

10:23
US-Kinocharts

"Men in Black" erobern Nordamerikas Kinocharts

10:09
Post

Postcom sieht gesetzlichen Handlungsbedarf für Postdienstleister

10:00
Bekleidung

Modehändler H&M steigert Umsatz im zweiten Quartal

09:56
Happy Birthday!

Schweizer Oscar-Regisseur Xavier Koller wird 75

09:56
Challenge League

Murat Yakin wieder Trainer beim FC Schaffhausen

09:53
Rüstung

Tessinerin wird neue Präsidentin der Ruag-Beteiligungsgesellschaft

09:45
Ombudsstelle

EDA hat mehrfach unkorrekt über Cassis' Glencore-Besuch informiert

09:30
Tourismus

Hotelplan-Gruppe sieht im Sommer Trend zu Kurzfristbuchungen

09:23
Happy Birthday!

Hanna Johansen feiert den 80. Geburtstag

09:11
Börse

Aluflexpack will mit Börsengang bis zu 185 Mio Fr. einnehmen

08:16
Tour de Suisse

Tückisches Finale in der Sprintetappe

08:07
Guatemala

Frühere First Lady führt bei Präsidentenwahl in Guatemala

06:47
Guatemala

Sozialdemokratin Torres führt bei Präsidentenwahl in Guatemala

06:47
Strompanne

Blackout in Südamerika - Stromversorgung allmählich wieder normal

04:59
Golf

Sensationssieger Woodland bezwingt alle Favoriten

03:56
Hongkong

Chinas Führer machen in Hongkong den grössten Rückzug der Ära Xi

03:24
Hongkong

Freigelassener Aktivist ruft Regierungschefin zu Rücktritt auf

03:24
Hongkong

Protestierende in Hongkong weigern sich zu gehen

03:24
Mexiko

Rund 790 Migranten in Mexiko festgenommen

02:46
Deutschland

Koalitionsspitzen in Deutschland einigen sich bei Eigentumssteuer

02:06
Nahost

USA verschieben Vorstellung von Nahost-Friedensplan wohl auf Herbst

00:31
Luftverkehr

Swiss-Mutter Lufthansa dampft Gewinnziel ein - Preiskampf belastet

00:14