Ein 7:1, das nachdenklich macht

Die Young Boys sind der Konkurrenz in der Super League einteilt. Sie haben die Rolle des FC Basel eingenommen. Der Liga tut diese Tendenz nicht gut. Doch es gibt Gründe für das sinkende Niveau.

Es hätte so sein können: Die Young Boys sind nach dem 0:3 in der Champions League gegen Manchester United moralisch angeschlagen und körperlich müde. Der FC Basel ist frisch, weil er die Gruppenphase der Europa League verpasst hat, und nützt diesen Vorteil zu einem Auswärtssieg im Spitzenspiel in Bern. Hätte, wenn und aber. Es kam anders: YB deklassierte den FCB 7:1, und der Berner Mittelfeldspieler Leonardo Bertone sagte hinterher: "Die Champions League ist eine andere Liga. Da zu bestehen, ist viel schwieriger. In der Schweiz wissen wir, was es braucht, um zu gewinnen."

Die Aussage erzählt an sich nichts Neues, denn der König der Schweiz darf in Europa ein Bettler sein. Doch in vier Tagen vom 0:3 zum 7:1, das ist doch mehr als erstaunlich. Es ist ein Weg, der Fragen aufwirft. Es sind grundsätzliche zum Niveau der Super League. Was läuft falsch, wenn ein Klub nach sieben Runden zehn Punkte Vorsprung hat? Weshalb klafft immer ein Loch zwischen dem Primus und dem Rest? Vor zwei Jahren hatte der FCB neun Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger YB. Jetzt sind die Berner der Konkurrenz entrückt.

Dieses Loch hat vor allem mit dem FC Basel zu tun. Auf den ersten Blick ist der Serienmeister der Jahre 2010 bis 2017 in den letzten zwölf Monaten und nach dem Führungswechsel im vorletzten Sommer vom Duo Bernhard Heusler und Georg Heitz zum neuen Besitzer Bernhard Burgener und Sportchef Marco Streller abgestürzt. Doch ganz so einfach ist es nicht. Der FCB wurde zwar auch in den letzten beiden Jahren unter Heusler/Heitz mit Trainer Urs Fischer souverän Meister. Doch dass die Mannschaft dennoch einen schleichenden Substanzverlust zu erleiden hatte, zeigten schon damals die Resultate im Europacup. 2015/16 verpasste der FCB die Champions League gegen Maccabi Tel Aviv. Ein Jahr später wurde er in der Gruppenphase sang-, klang- und sieglos Letzter - hinter Ludogorez Rasgrad.

Schon Heusler und Heitz hatten es nicht mehr geschafft, den Mechanismen des internationalen Marktes entgegenzutreten. Immer schneller werden und wurden junge Spieler von Klubs der Top-Ligen abgeworben, die Suche nach Nachfolgern ist schwierig und oft auch Glückssache. Die Schweizer Klubs können zwar mit Spielern viel Geld verdienen, die kaum fertig ausgebildet sind, doch die Investition in gleichwertigen Ersatz ist fast nicht möglich. Ein Spieler mit einem Marktwert von mehr als 10 Millionen Franken kommt nicht mehr in die Schweiz. So hat der FCB seit 2015 einen Transferüberschuss von rund 75 Millionen Franken erwirtschaftet, der Marktwert des aktuellen Kaders liegt aber 20 bis 30 Prozent tiefer.

Ähnlich verhält es sich mit dem FC Sion. Der stets ambitionierte Klub von Christian Constantin müsste aufgrund der finanziellen Aufwendungen eigentlich die Nummer 3 der Liga sein. Doch Dritte waren die Walliser in der Super League letztmals 2007. Dafür kassiert Constantin viel Geld. Sein Transferüberschuss beziffert sich seit 2016 auf über 40 Millionen Franken. Investiert hat er im Prinzip nichts - zumindest nicht ins Kader.

Deshalb erstaunt nicht, dass YB der Konkurrenz enteilt. Denn die Berner konnten ihre (Meister-)Mannschaft mit Ausnahme des Innenverteidigers Kasim Nuhu (zu Hoffenheim) zusammenhalten. Die sechs Spiele in der Champions League werden die Marktwerte der Spieler ansteigen lassen. Es wird im Winter zu Abgängen kommen, wenn die Berner die grosse Fussball-Bühne einstweilen verlassen haben. Dann (oder spätestens im nächsten Sommer) wird YB viel Geld einnehmen, und es wird spannend sein, zu verfolgen, wie der Sportchef Christoph Spycher dieses reinvestieren kann. Geht YB den Weg von Basel und Sion, wird vielleicht schon die nächste Saison wieder etwas spannender. Das sportliche Niveau aber wird dadurch nicht besser - im Gegenteil.

Justiz

Grönemeyer weist Gewaltvorwürfe von angeklagten Journalisten zurück

16:27
Astronomie

Forscher entdecken grossen Gesteinsplanet in kosmischer Nähe

16:25
Limnologie

Auf dem Genfersee schwimmt eine neue Forschungsstation

15:16
Militärgericht

Ex-Wachtmeister gründete christliche Miliz gegen den ISIS

15:03
Tierwelt

Doppelter Nachwuchs bei den Goldgelben Löwenäffchen in Zürich

15:00
Internationales Genf

Bundesrat will internationales Genf mit 112 Millionen fördern

15:00
EM-Qualifikation

In Sitten gegen Gibraltar, in Genf gegen Irland

14:33
Standortförderung

Bundesrat will Standort Schweiz mit 373 Millionen Franken fördern

14:24
Armee

Bundesrat will neue Aufklärungsfahrzeuge für die Armee kaufen

14:15
Lawine

Lawinen aus Gleitschnee sind neueres Phänomen

13:58
Banken

UBS in Frankreich mit 3,7 Milliarden Euro gebüsst

13:54
Zivildienst

Bundesrat will Hürden für Zivildienst erhöhen

13:30
Russland

Russischer Präsident Putin warnt USA vor weiterer Konfrontation

13:00
Grossbritannien

Drei Abgeordnete verlassen britische Regierungspartei wegen Brexits

12:44
Botanik

Gräser nehmen eine Abkürzung statt umständliche Evolution

12:34
Solarenergie

Solarzellen auf dem Dach der Eissporthalle fast ausverkauft

12:31
Ski alpin

Zwei weitere Schweizer Medaillen an der Junioren-WM

12:24
Ski alpin

Lars Rösti wird in Val di Fassa Junioren-Weltmeister in der Abfahrt

12:24
Brand

Deponie-Brand in Liechtenstein mit viel Rauch und ohne Schaden

12:04
Justiz

Berner Justiz geht gegen Pyro-Zünder an YB-Meisterfeier vor

12:04
Alpenschutz

Alpeninitiative nimmt nach Verlagerungspolitik CO2 ins Visier

12:01
Kunstausstellung

Miriam Cahn im Kunstmuseum Bern - "Ich als Mensch"

11:42
Unternehmen

Konzerne sollen für Tochtergesellschaften im Ausland haften

11:37
Getränke

Red Bull verkauft soviele Getränkedosen wie noch nie

11:27
Tiere

In Europas Wäldern flattert eine neue Fledermausart

11:09
Banken

Britische Grossbank schüttet Milliarden an Aktionäre aus

11:01
Militärgericht

Ex-Korporal der Schweizer Armee wegen Syrien-Einsatz vor Gericht

10:57
Musik/Justiz

Andreas Gabalier: Anzeige gegen Rap-Duo wegen "Drohung"

10:35
IS-Rückkehrer

Britische Regierung will IS-Anhängerin Staatsbürgerschaft entziehen

10:31
Maschinenindustrie

Rahmenabkommen mit der EU rückt für Swissmem in den Fokus

10:14
Lawine

Toter des Lawinenunglücks in Crans-Montana war Pistenpatrouilleur

09:51
Lawine

Franzose nach Lawinenniedergang in Crans-Montana verstorben

09:51
Lawine

34-jähriger Franzose nach Lawinenniedergang bei Montana gestorben

09:51
Industrie

Migros-Industrie erzielt weniger Umsatz

09:49
Rohstoffe

Abschreibungen verhageln Jahresabschluss von Glencore

09:31
Transport

Air France-KLM trotz Turbulenzen mit mehr Gewinn

09:06
Lawine

Keine Verschütteten in Lawine bei Crans-Montana gefunden

08:28
Super League

Marchesano und Untersee fallen wochenlang aus

08:12
NHL

Roman Josi attackiert seine persönlichen Rekorde

06:59
USA - Nordkorea

Trump hat keine Eile bei Denuklearisierung Nordkoreas

06:57
Detailhandel

Valora steigert Umsatz und Gewinn

06:44
Lawine

Andauernde Bergungsarbeiten nach Lawinenabgang in Crans-Montana

06:00
Ski nordisch

Dario Cologna soll es richten

05:30
USA

Trump unterzeichnet Dekret zur Gründung von Weltraumstreitkräften

04:57
Ungarn

EU empört über ungarische Medienkampagne gegen Juncker und Soros

04:02
Champions League

Duell zweier Finalverlierer

04:00
Volkswirtschaft

Japans Exporte sinken so stark wie seit zwei Jahren nicht mehr

03:22
Ski nordisch

Capol: "Der nordische Sport lebt"

02:00
Unfall

Motorradfahrer in Seuzach ZH tödlich verunglückt

01:47
Venezuela

Medien: Venezuela schliesst Grenze zu niederländischen ABC-Inseln

00:33
Champions League

Zwei torlose Partien in der Champions League

23:06
Wahlen - Ständerat TG

Thurgauer SVP nominiert Jakob Stark als Ständeratskandidat

22:46
Lotterie

Glückspilz gewinnt bei Euro Millions fast 200 Millionen Franken

22:26
Frankreich

Macrons ehemaliger Sicherheitsmitarbeiter Benalla in U-Haft

22:15
National League

Ein perfekter Tessiner Abend

22:09
Strassenverkehr

Angetrunkener Rechtsüberholer ohne Ausweis flieht vor Polizei

21:09
Deutschland

Über 30'000 Berliner Haushalte ohne Strom

21:07
G7-Staaten

Nobelpreisträger Mukwege und Murad beraten in Paris G7-Strategie

19:56
Ski alpin

Ramon Zenhäusern gewinnt in Stockholm - Kristallkugel für Hirscher

19:26
Brand

Keine Verletzten bei Brand in fünfstöckigem Wohnhaus in Trun GR

18:48
Grossbritannien

Abtrünniger Labour-Abgeordneter Umunna will neue Partei gründen

18:02