Traditionelles und Neues am grössten Jahrmarkt der Schweiz

Insgesamt 37 neue Attraktionen wird die 548. Basler Herbstmesse bieten, die am 27. Oktober startet und zwei Wochen dauert. Wie die letztjährige Gästeumfrage zeigt, besuchen immer mehr Nicht-Baslerinnen und -Basler die "Mäss".

509 Bahnen und Stände haben in diesem Jahr eine Bewilligung zur Teilnahme an der Basler Herbstmesse erhalten, wie Daniel Arni, Leiter Messe und Märkte im Präsidialdepartement Basel-Stadt, am Dienstag vor den Medien sagte. Das ist eine Bewilligung mehr als 2017. Eingegangen waren 1009 Bewerbungen; die Hälfte kam also nicht zum Zug.

Eine der in Basel neuen Attraktionen ist das "Chaos-Pendel" auf dem Kasernenareal. Dort ist auch der "City-Skyliner" platziert - ein neuer Aussichtsturm, der einen gemütlichen Rundblick über die Stadt ermöglichen soll. Auf der Rosentalanlage steht als neue Bahn unter anderem die "Laser Pix", bei der auf der Fahrt mit Laser-Kanonen möglichst viele Punkte gesammelt werden sollen.

Pony-Comeback

Neben den Neuheiten werden die rund 38'000 Quadratmeter Fläche in der Basler Innenstadt sowie in einer Halle der Messe Schweiz erneut mit viel Traditionellem bespielt. Dies werde von den Besucherinnen und Besucher so erwartet, sagte Arni weiter. Seit 2013 steht etwa die Hallenmesse im Zeichen der 1980er-Jahren mit Bahn-Klassikern wie "Tagada", "Breakdance" oder der "Wiener-Prater-Geisterbahn".

Ein Comeback erlebt 2018 das Ponyreiten auf dem Petersplatz, das vermisst worden sei. Laut Arni ist es in diesem Jahr gelungen, einen Anbieter zu finden, der eine "tiergerechte" Durchführung ermöglichen und die Auflagen erfüllen kann.

Diesmal keine Bewilligungen erhielten dagegen diejenigen zwei Fahrgeschäfte, die 2017 je einen Unfall gehabt hatten. Die Unfälle seien aber nicht der Grund, sagte Arni, sondern der generelle Wunsch nach Abwechslung auf den Plätzen. Bei den Unfällen waren damals insgesamt sechs Personen verletzt worden.

Mehr auswärtige Besuchende

Besucht wird die Herbstmesse jeweils von rund einer Million Gästen. Wie eine Umfrage im vergangenen Jahr zeigte, sind rund 35 Prozent nicht aus den beiden Basler Halbkantonen, sagte Stadtmarketing-Leiterin Sabine Horvath. Bei der Besuchendenumfrage 2014 waren es noch rund 22 Prozent gewesen. Seit einigen Jahren wird die Basler Herbstmesse breiter beworben.

Über 70 Prozent der insgesamt 495 befragten Personen haben angegeben, die Herbstmesse jeweils mehrmals zu besuchen. Rund 40 Prozent besuchen sie über drei Mal. 89 Prozent nahmen sich 2017 zudem vor, die Messe in diesem Jahr erneut zu besuchen.

Die durchschnittlichen Ausgaben pro Person lagen 2017 bei 80.50 Franken. 2014 waren es 74.50 Franken gewesen. Der Betrag verteile sich etwa hälftig auf Attraktionen und auf die Verpflegung. Die Preise für Bahnfahrten haben sich gemäss Horvath zudem "eingependelt" - die Messe sei "nicht immer teurer" geworden.

Neue Wegweiser

Um die Besuchenden gezielter durch die Stadt und zu den Messeplätzen zu leiten, kommt heuer erstmals ein neues Wegleitungssystem zum Einsatz. An 25 Standorten werden insgesamt 157 Wegweiser aufgestellt.

Freitag bis Sonntag verkehrt zwischen Messeplatz, Kasernenareal und der Hallenmesse zudem jeweils erneut ein kostenloser "Mäss-Bus". Dieser fährt neu im Viertelstunden- statt 20-Minuten-Takt.

Gestartet wird die Basler Herbstmesse am 27. Oktober mit dem Einläuten durch das Martinsglöcklein um 12 Uhr. Der grösste und älteste Jahrmarkt der Schweiz dauert anschliessend bis zum 11. November - auf dem Petersplatz traditionsgemäss zwei Tage länger.

http://www.baslerherbstmesse.ch

Nations League

Die Schweiz nach verrückter Wende im Final Four

22:36
USA

Republikaner Rick Scott gewinnt Rennen um Senatssitz in Florida

21:50
Spanien

Femen-Aktivistinnen stören Madrider Gedenkmarsch zu Franco-Todestag

20:55
ATP Finals

Alexander Zverev schlägt Djokovic und feiert grössten Erfolg

20:37
National League

Bern verpasst den Sprung auf die Leaderposition

18:01
Ski alpin

Tanguy Nef - Platz 11 als Geburtstagsgeschenk

18:00
Nations League

England am Final Four, Kroatien steigt ab

16:59
Curling

Erster Sieg der Schweizer Curler an der EM

14:51
Vatikan

Franziskus verurteilt ungerechte Verteilung des Wohlstands

14:48
Motorrad

Aegerter und Raffin in den Punkten - Türke sorgt für Sensationssieg

13:10
Deutschland - Frankreich

Macron fordert vor dem Bundestag mehr europäische Souveränität

12:33
Deutschland - Frankreich

Merkel und Macron wollen Europa weiter voranbringen

12:33
Deutschland - Frankreich

Macron und Steinmeier appellieren an Jugend Europas

12:33
Bahnverkehr

Weichenarbeiten in Luzern auf Kurs - bislang keine Zwischenfälle

12:24
Deutschland

Markus Söder will Horst Seehofer als CSU-Chef beerben

11:52
Deutschland

Markus Söder meldet Kandidatur für CSU-Vorsitz an

11:52
Ski alpin

Hirscher gewinnt knapp vor Henrik Kristoffersen

11:23
Ski alpin

Hirscher knapp vor Henrik Kristoffersen

11:23
Volksinitiativen

99-Prozent-Initiative der Juso kommt wohl zustande

11:14
Einbruch

13 Verhaftungen bei grossangelegter Aktion gegen Einbrecher

10:58
Curling

Schweizer Curlerinnen bezwingen Olympiasiegerinnen

10:30
Curling

Schweizer Curlerinnen siegen erneut klar

10:30
Irrtum

Betrunkener legt sich zwischen schlafendes Paar ins Bett

10:18
Raser

Raser im Thurgau ausserorts mit 164 km/h erwischt

09:50
Asien-Pazifik-Gipfel

Streit auch ohne Trump: US-Konflikt mit China überschattet Gipfel

09:29
Basketball

Capela siegt erneut, Sefolosha wieder nur Zuschauer

09:00
Asien-Pazifik-Gipfel

Duterte verpasst erneut wichtiges Treffen

08:24
Fischerei

Immer weniger Fische im Bodensee - Sind Aquakulturen die Rettung?

08:15
NHL

Schweizer NHL-Söldner glänzen als Vorbereiter

08:15
Indien

33 Menschen bei Wirbelsturm in Indien ums Leben gekommen

07:35
Kunstturnen

Der Swiss Cup Zürich verspricht einmal mehr viel Spektakel

06:00
Presseschau

CVP-Bundesratskandidatin Heidi Z'graggen und Topsaläre in den Sonntagszeitungen

05:59
Uno

Carla Del Ponte: "Die Uno ist für mich eine grosse Enttäuschung"

05:01
USA

Zahl der Toten bei Feuer im Norden von Kalifornien steigt auf 76

04:08
Nationalteam

Die Schweiz spielt gegen Belgien auch um eine positive Jahresbilanz

04:00
Frankreich

Macrons Zustimmungswert bei französischen Bürgern sinkt weiter

02:25
Brexit

May nennt ihren Brexit-Deal alternativlos und warnt vor Spaltung

02:08
ATP Finals

"Ich bin stolz, mit 37 noch so konkurrenzfähig zu sein"

01:45
Fall Khashoggi

Trump kündigt umfassenden Bericht zum Mordfall Khashoggi an

01:01
Fall Khashoggi

EU will weitere Klärung zu Umständen der Tötung von Khashoggi

01:01
Verkehrsunfall

Verlorenes Rad von Linienbus in Schaffhausen prallt in Fahrzeuge

00:15
USA

Demokrat Gillum räumt Niederlage bei Gouverneurswahl in Florida ein

23:51