Alpenschweine Vreni und Gusti ziehen in den Tierpark Goldau ein

Sie waren fast ausgestorben und sind nun zurück in der Schweiz: Zwei Schwarze Alpenschweine haben im Natur- und Tierpark Goldau ihr Revier bezogen. Die Allesfresser teilen sich ihre Anlage zusammen mit den Hausschweinen.

Nach etwas über zwei Monaten in der Quarantänestation zogen die Schwarzen Alpenschweine in den Haustierpark, wo sie am Dienstag der Öffentlichkeit vorgestellt wurden. Pfleger tauften die Tiere aus Österreich auf die Namen Vreni und Gusti.

Die Sau ist zweijährig, der Eber an ihrer Seite jährig, wie Parkdirektorin Anna Baumann gegenüber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte. Wahrscheinlich im nächsten Frühling könne man mit Nachwuchs rechnen.

Die Tiere mit ihren langen, kräftigen Beinen und dem kurzen Rumpf sind wie geschaffen für Bergweiden. Vor über hundert Jahren waren sie im Alpenraum denn auch in grosser Zahl anzutreffen.

"Bestes Fleisch"

Dank ihrer dunklen Färbung sind sie nicht sonnenbrandgefährdet und können im Gegensatz zu modernen Rassen ganztags draussen sein. Mit ihrem Wühlen lockern sie von Rindern verdichtete Lägerfluren auf. Sie seien nicht nur ein Kulturgut, sondern auch ökologisch interessant, schreibt der Tierpark. Doch die urtümlichen Schweinerassen wurden im Verlauf der Zeit von fremden Leistungsrassen verdrängt.

Dabei sei das Fleisch der Alpenschweine besonders bekömmlich, schwärmte Baumann. Dies, wegen der Maserung des Fetts im Muskel drin und nicht um den Muskel herum. In erster Linie sei das Paar nun aber für die Zucht da.

Bis vor rund vierzig Jahren überlebten am Splügen und am Lukmanier Reste der alten Bündner Schweine - als ProSpecieRara in den 80er-Jahren auf die Suche nach den Tieren ging, waren aber auch diese letzten Vertreter verschwunden und somit diese Rassen in der Schweiz ausgestorben.

Zufallsfund im Veltlin

Dass der Park um diese tierische Attraktion reicher ist, grenzt laut seinen Aussagen an ein Wunder. Denn 2013 wurde im Veltlin auf einem Lehrbauernhof noch einige Tiere entdeckt.

Mit diesen allein hätte man wegen Inzucht nicht weiter züchten können, doch mit gezielter Nachsuche konnten zwei weitere Reliktpopulationen der schwarzen und gescheckten Alpenschweine gefunden werden, nämlich von den gescheckten Samolaco und den Südtiroler Schweinen.

Das alpine Netzwerk "Pro Patrimonio Montano" übernahm die Weiterzucht und baute einen Bestand von über 40 Zuchtgruppen auf. Nach langer Vorarbeit kommen nun erstmals wieder Zuchtgruppen der Schwarzen Alpenschweine in die Schweiz zurück - unter anderem in den Natur- und Tierpark Goldau, der eine der vier Zuchtgruppen in der Schweiz hält und so zum Erhalt der Alpenschweine beiträgt.

Flüchtlinge

EuGH stärkt Recht von Flüchtlingen auf Sozialhilfe

15:39
Handelsstreit

WTO-Schlichtungskammer befindet über Handelsstreit USA - China

15:28
Software

Facebook-Boss Zuckerberg will Verwaltungsratsvorsitz behalten

14:51
Schweiz - EU

Schweiz droht bei neuem EU-Forschungsprogramm Degradierung

14:43
VAE

Lebenslange Haft für britischen Doktoranden in Abu Dhabi

14:35
Jemen

Hilfsorganisation: Fast 85'000 Kinder im Jemen sind wohl verhungert

14:20
Nahrungsmittel

Nespresso investiert 43 Mio Franken in die Produktion in Romont

14:18
Armee

Armeeangehörige werden weiterhin Botschaften bewachen

14:17
Polen

Polen legt Gesetzentwurf zur Aufhebung von Gerichtsreform vor

14:11
Sozialversicherungen

Bundesrat muss Abstimmungserläuterungen erneut korrigieren

13:49
Zivilschutz

Parlament entscheidet über verkürzte Dienstpflicht von Zivilschützern

13:43
Migration

Schweiz bleibt Konferenz zum Uno-Migrationspakt fern

13:31
Migration

Bundesrat wartet beim Uno-Migrationspakt Parlamentsdebatte ab

13:31
Tierwelt

Traditionelle Familienplanung bei den Leierhirschen

13:10
E-Vignette

Bundesrat schlägt freiwillige E-Vignette vor

12:54
EU - Italien

EU-Kommission empfiehlt Defizitverfahren gegen Italien

12:48
Bevölkerungsschutz

Bundesrat plant krisensicheres Kommunikationssystem

12:39
Banken

Postfinance, Raiffeisen und ZKB müssen ab 2019 mehr Kapital halten

12:37
Bundesanwaltschaft

Bundesanwalt Lauber verteidigt Treffen mit Gianni Infantino

12:23
Kommunikation

TV- und Radioangebote bleiben trotz Streaming-Diensten gefragt

12:08
Formel 1

Abu Dhabi mit emotionalem statt sportlichem Wert

11:43
Konjunktur

OECD: Globales Wirtschaftswachstum hat Höhepunkt überschritten

11:35
Arbeitsmarkt

Anzahl ausgeschriebener Stellen steigt deutlich an

11:30
Vermögend

Helene Fischer unter den bestverdienenden Musikerinnen der Welt

11:27
Tadschikistan

Lebenslange Haftstrafe wegen Angriff auf Touristen in Tadschikistan

11:10
Strassenverkehr

Mofas werden ab 2019 gleich behandelt wie schnelle E-Bikes

11:01
Jagd

Erste Schweizer Trainingsanlage für Jagdhunde in Elgg ZH

10:54
Curling

Schweizerinnen frühzeitig in EM-Halbfinals

10:40
Bauindustrie

Schweizer Bauwirtschaft dürfte 2018 weniger Umsatz machen

10:07
National League

Birner verlässt Fribourg-Gottéron

10:07
China

Chinesen fälschen Kondome und verwenden "sehr grobes" Material

09:58
Fahrzeugindustrie

Trotz Marktschwäche: Daimler rechnet in China mit Zuwächsen

09:58
Transport

Kühne+Nagel übernimmt Quick International Courier

09:54
NHL

Nico Hischier gibt Comeback

09:42
Prozess Rupperswil

Vierfachmord: Täter erscheint nicht vor Obergericht

09:22
Russland

Südkoreaner Kim Jong Yang ist nach erbittertem Streit neuer Chef von Interpol

08:45
Industrie

Thyssenkrupp erwartet millionenschwere Kosten durch Aufspaltung

07:25
Fahrzeugindustrie

Finanzaffäre um Ghosn: Renault bekommt vorläufig neue Führung

06:57
Bundesratswahlen

CVP-Bundesratskandidatin Amherd geht wegen Vorwürfen in Offensive

05:26
Skispringen

Die Technik soll Licht ins Dunkel bringen

05:00
Fahrzeugindustrie

Japan unterstützt Bündnis Nissan/Renault auch nach Ghosn-Festnahme

04:56
Fall Khashoggi

Türkei bringt im Fall Khashoggi eine Uno-Untersuchung ins Spiel

04:42
USA Regierung

Trump verteidigt Tochter Ivanka nach E-Mail-Verstössen

04:01
Agrochemie

Monsanto geht gegen Verurteilung in Glyphosat-Prozess in Berufung

03:21
USA - China

USA kritisierten erneut Chinas Handelspraktiken

02:06
USA

Trump übermittelt Antworten an Mueller zu Russland-Ermittlungen

01:07
Kriminalität

In griechischer Schmiergeldaffäre angeklagter Banker flieht

00:08
Ski alpin

Lindsey Vonn muss Saisonstart wegen Knieverletzung verschieben

23:54
Länderspiele

Neymar und Kylian Mbappé scheiden verletzt aus

23:21
Frankreich

Wegen Protesten in Frankreich sterben zwei Menschen

23:20
Nations League

Portugal nur 1:1: Die Schweiz "gewinnt" die erste Nations League

22:46
National League

Almond fertigt Fribourg fast im Alleingang ab

22:24
Südafrika

Desmond Tutu übergibt US-Schülern den Kinder-Friedenspreis

21:46
Champions Hockey League

Nach späten Gegentreffern: ZSC, Lugano und Zug scheiden aus

20:37
Champions Hockey League

Nach späten Gegentreffern: ZSC und Lugano scheiden aus

20:37
USA

Trump bewahrt zwei Truthähne vor einem Schicksal im Ofen

20:27
Justiz

Angeklagter macht sich während Prozess in Pruntrut aus dem Staub

20:10
Afghanistan

Mindestens 50 Tote bei schwerem Anschlag in Kabul

18:06
Afghanistan

Mindestens 43 Tote bei schwerem Anschlag in Kabul

18:06
Deutschland

Staatsanwaltschaft Konstanz ermittelt gegen Weidel wegen Spende

17:08
Auszeichnung

Bremer Literaturpreis an Arno Geiger, Förderpreis für Heinz Helle

16:42